Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.03.2013, 14:30

Adriano fehlt Barcelona gegen PSG verletzt

Ibrahimovic-Berufung am 26. März

Die UEFA wird am 26. März im Fall Ibrahimovic verhandeln. Dann steht fest, ob der schwedische Stürmerstar im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona in beiden Partien mitwirken darf. Nach seiner Roten Karte gegen Valencia war er ursprünglich für zwei Spiele gesperrt worden. Die Katalanen werden in jedem Fall ohne Adriano antreten.

- Anzeige -
Wie entscheidet die UEFA? Zlatan Ibrahimovic hofft noch auf seine Hinspielteilnahme gegen Barcelona.
Wie entscheidet die UEFA? Zlatan Ibrahimovic hofft noch auf seine Hinspielteilnahme gegen Barcelona.
© imago Zoomansicht

Ibrahimovic hatte im Achtelfinalhinspiel beim FC Valencia wegen eines groben Foulspiel die Rote Karte gesehen und war in erster Instanz für zwei Spiele gesperrt worden. Paris hat allerdings Einspruch gegen das Urteil eingelegt.

Noch ist also offen, ob der Goalgetter im Hin- und Rückspiel gegen den FC Barcelona, für den er in der Saison 2009/2010 auflief, dabei sein darf. Das Hinspiel im Pariser Prinzenpark wird am 2. April ausgetragen. Acht Tage später steigt im Camp Nou der zweite Vergleich.

Der FC Barcelona wird derweil von Abwehrsorgen geplagt in die Auseinandersetzung mit den Franzosen gehen. Nach Routinier Puyol wird auch Adriano ausfallen. Der Brasilianer erlitt im Ligaspiel am Sonntag gegen Rayo Vallecano (3:1) eine Muskelverletzung und fällt bis zu sechs Wochen aus.

Kapitän Puyol ist nach einer Knieoperation für rund zwei Monate außer Gefecht gesetzt.

18.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Ibrahimovic

Vorname:Zlatan
Nachname:Ibrahimovic
Nation: Schweden
Verein:Paris St. Germain
Geboren am:03.10.1981

weitere Infos zu Adriano

Vorname:Adriano
Nachname:Correia Claro
Nation: Brasilien
Verein:FC Barcelona
Geboren am:26.10.1984

- Anzeige -

- Anzeige -