Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.03.2013, 12:30

CL-Auslosung: Real gegen Galatasaray, PSG vs. Barcelona

BVB muss nach Malaga - Bayern gegen Juve

Der FC Malaga und Juventus Turin sind es geworden! Meister Borussia Dortmund tritt zunächst beim andalusischen Champions-League-Newcomer an, die Bayern empfangen die "Alte Dame" im Hinspiel in der Allianz-Arena. Auf dem Weg nach Wembley loste Ex-Profi Steve McManaman folgende andere Paarungen: Real Madrid bekommt es zunächst im Bernabeu-Stadion mit Schalke-Bezwinger Galatasaray zu tun, Paris St. Germain empfängt den FC Barcelona.

Juventus Turin (oben) und der FC Malaga mit Roque Santa Cruz - die Gegner des FC Bayern und des BVB im Viertelfinale.
Juventus Turin (oben) und der FC Malaga mit Roque Santa Cruz - die Gegner des FC Bayern und des BVB im Viertelfinale.
© imagoZoomansicht

Der FC Bayern München trifft im Viertelfinale der Champions League auf Juventus Turin. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon in der Schweiz. Der deutsche Rekordmeister hat zuerst am 2. April ein Heimspiel und muss danach am 10. April in Italien antreten. Borussia Dortmund trifft zunächst am 3. April auswärts auf den CL-Debütanten FC Malaga und hat sechs Tage später im Rückspiel Heimrecht. Das Halbfinale wird am 12. April wieder in Nyon ausgelost. Das Endspiel steigt am Samstag, den 25. Mai, im Londoner Wembleystadion.

Als "richtiges Kaliber" bezeichnete Bayern-Coach Jupp Heynckes die Juve in einer ersten Reaktion und kündigte bereits große Nächte im April an. Die Turiner führen die Tabelle der Serie A vor dem 29. Spieltag mit neun Punkten Vorsprung vor dem SSC Neapel an und sind auf dem besten Weg zur Titelverteidigung.

Aus dem Kader von Trainer Antonio Conte ragen Torwart-Legende Gianluigi Buffon, Mittelfeldstratege Andrea Pirlo und der kleine Angreifer Sebastian Giovinco ("Atomameise") heraus. Auch der Ex-Leverkusener Arturo Vidal steht im Aufgebot (er bestritt bei Bayer 64 Ligaspiele unter Jupp Heynckes, der ihn danach auch gerne nach München geholt hätte), in der Abwehr ist der frühere Wolfsburger Andrea Barzagli eine feste Größe.

In der Gruppenphase bestand Juventus gegen Titelverteidiger Chelsea, Schachtar Donezk und Nodsjaelland. Im Achtelfinale setzten sich die "Bianconeri" gegen Celtic Glasgow glatt durch (3:0, 2:0). Die Bilanz der Bayern gegen die Turiner: 2 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen und 7:6 Tore.

- Anzeige -

Bayern-Element in Malaga

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc nahm den Gegner Malaga relativ sachlich zur Kenntnis. "Dieses Los nehmen wir an", sagte Zorc: "Jedenfalls besser als Barcelona, Madrid oder München." Gleichwohl muss man den Andalusiern bescheinigen, dass sie in ihrer ersten Saison für mächtig Furore in der Königsklasse sorgen. Malaga setzte sich in der Gruppenphase im Feld mit Milan, St. Petersburg und Anderlecht durch. Im Achtelfinale hatte dann der europapokalerfahrene FC Porto (1:0, 0:2) das Nachsehen.

Die beiden früheren Bayern-Profis Martin Demichelis und Roque Santa Cruz ragen aus deutscher Sicht aus dem Kader der Boquerones heraus, die zunächst im heimischen "La Rosaleda" antreten. Keeper Willy, der torgefährliche Mittelfeldmann Isco sowie die routinierten Angreifer Santa Cruz und Javier Saviola sind Leistungsträger im Team von Trainer Manuel Pellegrini.

Der Tabellenvierte hat jedoch auch mit schweren finanziellen Problemen zu kämpfen. Deshalb sind die Andalusier auch wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play für die kommende Europacup-Saison gesperrt, obwohl man dank der internationalen Erfolge bisher 22,6 Millionen Euro eingenommen hat.

Ibracadabra vs. Barça! - Sneijder und Altintop sehen Real wieder

Auch die beiden anderen Paarungen bergen Brisantes: Zlatan Ibrahimovic misst sich mit dem Starensemble von Paris St.-Germain mit seinem früheren Klub FC Barcelona, wo "Ibracadabra" nicht gerade glücklich wurde.

Der Niederländer Wesley Sneijder und Hamit Altintop spielten einst für Real Madrid - für das Galatasaray-Duo kommt es also zu einem Wiedersehen. Der neue "Cim-Bom"-Stürmerstar Didier Drogba kann seinen Titel in der Königsklasse verteidigen - er hatte im vergangenen Frühling mit dem FC Chelsea in München triumphiert. Gleiches gilt für Michael Essien, der von den "Blues" zu Real wechselte.

15.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:108.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:236.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: info@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Malaga
Gründungsdatum:29.06.1994
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Málaga Club de Fútbol
Estadio La Rosaleda
Paseo de Martiricos, s/n
29011 Málaga
Telefon: 00 34 - 952 - 10 44 88
Telefax: 00 34 - 952 - 61 37 37
Internet:http://www.malagacf.es/

Vereinsdaten

Vereinsname:Juventus Turin
Gründungsdatum:01.11.1897
Vereinsfarben:Weiß-Schwarz
Anschrift:Juventus Football Club
Corso Galileo Ferraris, 32
10128 Torino
Telefon: 00 39 - 899 99 98 97
Telefax: 00 39 - 115 - 11 92 14
E-Mail: customercare@juventus.com
Internet:http://www.juventus.com/

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -