Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.02.2013, 14:41

Barça bezieht Prügel, Milan wird gefeiert

Gefangen im Mailänder Käfig

Es war die große Überraschung in den Achtelfinal-Hinspielen der Champions League: Der FC Barcelona unterlag beim zuletzt eigentlich eher dahinsiechenden AC Mailand verdient mit 0:2 und steht vor dem Aus. Die spanische Presse ließ kein gutes Haar an der Leistung des Topfavoriten. In Italien wurde Milan-Coach Massimiliano Allegri für sein "taktisches Meisterwerk" gefeiert.

Lionel Messi
Wirkungslos: Weltfußballer Lionel Messi kam am Mittwoch in keiner Weise zum Zuge.
© imagoZoomansicht

"Was für ein Schlag! Das schlechteste Spiel Barças in den letzten fünf Jahren", wetterte die "Marca", die Adjektive wie "desaströs", "grauenhaft" und "peinlich" verwendete. Die den Katalanen eigentlich schon eher zugetane "El Mundo Deportivo" sah ein "unbekanntes Barça", eine "billige Kopie", ein "blasses Imitat", das "taktisch erwürgt" wurde und im Rückspiel "eine Heldentat" braucht. Und "Sport" meldete nach der "schwarzen Nacht" einen Vermissten: "Messi war verschwunden." Eingeschlossen im Mailänder Käfig - um ein Bild der "Gazzetta dello Sport" zu gebrauchen - so ließ sich der Abend des Weltfußballers wohl am besten beschreiben, der keinen einzigen Schuss aufs Tor zu verzeichnen hatte.

- Anzeige -

Die blutende Platzwunde des kurz vor Schluss ausgewechselten Barça-Kapitäns Carles Puyol hatte irgendwie Symbolcharakter. Milan, das in der Saison bislang nur allzu selten geglänzt hatte, lieferte gegen die hochgelobte Barça-Offensive ein echtes Meisterstück ab: defensiv fehlerlos, offensiv schnell und schnörkellos. "Das alte und nie wirklich gestorbene italienische Spiel hat das Tiki-Taka besiegt", jubelte "Tuttosport" nach einer defensiven Vorstellung wie aus dem Lehrbuch: "Für Milan war es kein Match, sondern ein Meisterwerk."

Was auch eine gewisse Ironie birgt. Hatte doch Silvio Berlusconi dem von ihm ungeliebten Allegri zuletzt gegenüber anderen Politikern jeglichen taktischen Sachverstand abgesprochen. Der Milan-Boss hatte im Vorfeld klassische Manndeckung gegen Lionel Messi gefordert. Es ging auch ohne. Trotz 73 Prozent Ballbesitz verzeichnete Barca nur zwei Torschüsse. Allegris Plan ging auf: "Sie haben gegen jeden diesen Ballbesitz, aber wir mussten darauf achten, dass sie damit wenig anfangen konnten."

Der Gott des Fußballs ist gedemütigt worden. Es ist die Spitze des Eisbergs von einem taktischen Meisterwerk.
"La Gazzetta dello Sport" über den Abend von Lionel Messi

Viel mehr als der im Rückspiel sicherlich aufzuholende 0:2-Rückstand sollte den Verantwortlichen des spanischen Liga-Souveräns der lethargische und konzeptlose Auftritt in San Siro Sorgen machen. Schon in der Liga hatte sich Barça zuletzt eher durchgemogelt.

Der Schiedsrichter? Der Rasen? Schwache Ausreden für einen desolaten Auftritt

Spielbericht

Die Schuld für die Pleite von Mailand wurde dennoch erst einmal woanders gesucht. Zum Beispiel beim schottischen Schiedsrichter Craig Thomson, der das vermeintliche Handspiel vor dem Führungstor des überragenden Kevin-Prince Boateng (57.) nicht ahndete (weil es keines war) und Barca einen Elfmeter verwehrte, als Pedro in der Schlussphase zu Boden ging.

Oder beim Rasen. Ein Kartoffelacker, der Champions League unwürdig, ereiferte sich Assistenzcoach Jordi Roura, der erneut den bei seiner Krebsbehandlung in New York weilenden Tito Vilanova vertrat.

Sulley Muntari
Milan zweiter Schlag: Sulley Muntari trifft zum 2:0.
© imago

Für den ideenlosen Auftritt in der Offensive und den besorgniserregenden Zustand der katalanischen Hintermannschaft gab es aber keine Entschuldigungen. Der zweite Gegentreffer stand fast schon sinnbildlich für einen verkorksten Abend: Puyol sah bei einem langen Ball schlecht aus und ließ sich von Niang ausspielen, in der Mitte ließen drei Verteidiger El Shaarawy mehr oder weniger widerstandslos gewähren. Schließlich schoss Muntari relativ ungehindert ein (81.).

"Es sind zwei Tore, aber wir haben das totale Vertrauen in unsere Spieler", meinte Roura: "In unserem Stadion ist alles anders und wir glauben daran, das Ausscheiden noch verhindern zu können." Auch Innenverteidiger Piqué beschwor die "magische Atmosphäre" im Camp Nou. Beim Aufholen von Rückständen hat sich die derzeitige Barca-Generation allerdings noch nicht profilieren können. Auf Hinspiel-Pleiten folgte gegen Inter (2010) und Chelsea (2012) jeweils im Halbfinale das Aus.

Video zum Thema
kicker.tv Analyse- 21.02., 10:49 Uhr
Schock für Messi - Barca vor dem Aus
Ein defensiv starker und nach vorne zielstrebiger AC Mailand hat den FC Barcelona mit 2:0 bezwungen. Milan mit einem Bein im Viertelfinale, die Katalanen müssen sich deutlich steigern. Vor allem in der Abwehr präsentierte sich Barcelona phasenweise ungeordnet, nach vorne kam der Favorit trotz 75 Prozent Ballbesitz kaum zu echten Chancen. "Ich bin dennoch überzeugt, dass wir es drehen werden", sagte Villanova-Vertreter Jordi Roura.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
21.02.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Was für ein Spieltag von: menon65 - 22.09.14, 10:57 - 2 mal gelesen
Re (5): Mein lieber Joe, von: Banana-Joe - 22.09.14, 10:56 - 2 mal gelesen

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Sturridge und fünf Doppelpacks

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:30 SKYS2 Fußball: Bundesliga
 
11:30 EURO Kanu
 
11:40 SDTV ZSKA Moskau - Lokomotiv Moskau
 
12:00 SKYS1 Golf: European Tour
 
13:00 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Singapur
 
- Anzeige -

- Anzeige -