Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.11.2012, 12:56

Bayern: Kroos hat Magenprobleme

Robben wird "von Beginn an spielen"

Nur für einen momentanen Genuss reichte den Bayern der 3:0-Erfolg im Klassiker beim Hamburger SV. Schnell richtete sich der Fokus beim deutschen Rekordmeister auf den nächsten Gegner in der Champions League. Lille, das beim 2:0-Sieg in Evian genau beobachtet wurde, tritt am Mittwoch (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) als punktloses Gruppenschlusslicht in München an. Bei den Hausherren wird Arjen Robben wieder von Beginn an dabei sein.

- Anzeige -
Eine leichte Erkältung sorgte für Schonung in Hamburg, gegen Lille soll Arjen Robben wieder flitzen.
Eine leichte Erkältung sorgte für Schonung in Hamburg, gegen Lille soll Arjen Robben wieder flitzen.
© imago Zoomansicht

"Keine Frage, wir genießen den Moment, aber nicht mehr", machte Sport-Vorstand Matthias Sammer schon kurz nach dem Abpfiff im HSV-Stadion deutlich, dass ein wichtiges Europapokal-Duell ansteht.

"Wir müssen die wegputzen", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß im Hinblick auf Gegner Lille, der noch ohne Punkte anreist. Hoeneß sieht die kommenden beiden Partien im Paket und fordert zwei Heimsiege, also auch gegen BATE Baryssau (am 5. Dezember). "Und wenn wir in Valencia unentschieden spielen, sind wir Gruppenerster", lautet seine Rechnung.

Sechs Punkte könnten jedoch nicht einmal reichen, sollte BATE in Valencia gewinnen. "Wegen dieser dummen Niederlage in Weißrussland sind wir etwas unter Druck gekommen", so Hoeneß, "es kann noch ganz dramatisch werden." Besonders im Falle eines Heimpatzers würde es "schwer".

Gruppe F, 4. Spieltag

Trainer Jupp Heynckes kann auf den wiedergenesenen Arjen Robben setzen, der in Hamburg wegen einer leichten Erkältung ("Ich habe meine Stimme ein wenig verloren") vorsichtshalber geschont wurde. Für Robben kein Problem: "Alles okay, ich war nicht überrascht." Schließlich sei er zuvor fünf Wochen nicht dabei gewesen und hatte erst im Pokal gegen Kaiserslautern (4:0, zwei Tore) ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Am Sonntag trainierte der Niederländer gut. Die Folge: "Er wird von Beginn an spielen", so Heynckes.

Toni Kroos und Mario Gomez blieben dagegen am Sonntag dem Dienst wegen Magen-Darm-Problemen fern, Luiz Gustavo plagen erneut - wie bereits vor einer Woche im Spiel gegen Leverkusen - vom Rücken ausgehende Muskelprobleme im Adduktorenbereich. Das ist die Chance für den spanischen Neuzugang Javi Martinez.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 05.11., 09:44 Uhr
Gierige Spaßfußballer - FCB trotzt Herbst-Depression
Der FC Bayern hat auf die Niederlage gegen Leverkusen mit einem deutlichen 3:0 beim Hamburger SV geantwortet. Vor allem die Art und Weise des Erfolgs war beeindruckend. Klasse Spielzüge, außergewöhnliche Tore, stabile Defensive. "Das war erste Sahne", meinten Trainer Jupp Heynckes und Kapitän Philipp Lahm unisono. Thomas Müller hat eine plausible Erklärung für das Auftreten der Münchner. Auch Bastian Schweinsteiger weiß um das Erfolgsrezept.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
05.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Robben

Vorname:Arjen
Nachname:Robben
Nation: Niederlande
Verein:Bayern München
Geboren am:23.01.1984

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -