Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.11.2012, 11:06

Real Madrid: Khedira drückt BVB die Daumen

Mourinho setzt auf Xabi Alonso

Selbst José Mourinho gab nach dem 4:0 gegen Real Saragossa am Wochenende zu: "Das Spiel hat mir nicht gefallen, wir können und müssen mehr zeigen." Er sprach gar von "Apathie". Fakt ist: Zwischen der 25. Minute, als di Maria die Führung von Higuain erhöhte, und der 89. Minute war von Real kaum etwas zu sehen.

- Anzeige -
Hat mit den Königlichen etwas gutzumachen: Mittelfeldmotor Xabi Alonso.
Hat mit den Königlichen etwas gutzumachen: Mittelfeldmotor Xabi Alonso.
© imago Zoomansicht

Danach gaben Essien und Modric ihre Tor-Premieren, viele Zuschauer, die vorher pfiffen, waren da schon auf dem Heimweg. Und bester Spieler auf dem Platz blieb Kapitän Iker Casillas, der mit drei Paraden zeigte, dass wenigstens er vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Borussia Dortmund (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in guter Form ist.

Cristiano Ronaldo jagte immerhin noch einen Freistoß an die Latte. Mesut Özil spielte durch (mit 120 Pflichtspieleinsätzen ist er nun zweitbester Deutscher in der Klubgeschichte hinter Uli Stielike mit 308 und vor Bodo Illgner mit 119 Partien), allerdings nicht mit - das Spiel ging komplett an ihm vorbei, ohne Sami Khedira (verletzt) und Xabi Alonso (gesperrt) fehlte im Mittelfeld die Ordnung. Wenigstens Alonso wird gegen Borussia wieder dabei sein, Khedira fällt ebenso wie Coentrao aus, nachdem er noch nicht wieder trainieren konnte. Mourinho über Khedira und Alonso: "Die beiden sind seit mehr als zwei Jahren Schlüsselspieler, ohne sie waren wir in der Vergangenheit verzweifelt, diesmal haben wir immerhin gewonnen."

Gruppe D, 4. Spieltag

Khedira drückt derweil dem BVB in Sachen Achtelfinal-Einzug die Daumen. "Natürlich erwarte ich, dass Real Gruppenerster wird. Aber als Deutscher wünsche ich mir, dass auch Dortmund ins Achtelfinale kommt. Sie haben es sich verdient," sagte der verletze Mittelfeldspieler in einem Interview mit der spanischen Sporttageszeitung "Marca".

Ich denke nicht an Khedira und auch nicht an Fabio Coentrão. Beide werden gegen Dortmund nicht dabei sein und wahrscheinlich auch nicht im Punktspiel bei UD Levante.
José Mourinho zur Personallage bei Real

Schon bei Dortmunds Champions-League-Triumph 1997 hatte Khedira den Westfalen die Daumen gedrückt. "Ich kann mich noch gut erinnern, wie Lars Ricken ins Spiel kam und nach wenigen Sekunden mit diesem legendären Heber traf. Ich war damals ein ganz normaler Fan und habe mich gefreut, weil eine deutsche Mannschaft die Champions League gewonnen hat."

05.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Mourinho

Vorname:José
Nachname:Mourinho
Nation: Portugal
Verein:FC Chelsea

- Anzeige -

weitere Infos zu Xabi Alonso

Vorname:Xabier
Nachname:Alonso Olano
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:25.11.1981

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -