Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.10.2012, 10:21

Italien: Real-Coach gibt Anekdote zum Besten

Als Balotelli Mourinho nicht zuhörte

BVB-Keeper Roman Weidenfeller scheiterte am Mittwoch in der Champions League beim Versuch, Mario Balotelli vor dessen Elfmeter aus der Ruhe zu bringen. Ein guter Zuhörer war der italienische Angreifer offenbar noch nie - das belegt eine unterhaltsame Anekdote, die José Mourinho, Balotellis Ex-Coach bei Inter Mailand, nun zum Besten gab.

- Anzeige -
Mario Balotell (l.) und José Mourinho
Wenn eine 14-minütige Ansprache verpufft: José Mourinho (r.) mit Mario Balotelli.
© Getty Images Zoomansicht

"Ich könnte ein 200-Seiten-Buch über meine zwei Jahre bei Inter mit Mario schreiben", sagte Mourinho im Gespräch mit "CNN". "Das Buch wäre allerdings kein Drama, es wäre eine Komödie." Als Beleg führte der heutige Trainer von Real Madrid eine Randgeschichte aus der Saison 2009/10 an.

"Wir sind in der Champions League nach Kazan gereist. Vor diesem Spiel hatten sich alle meine Stürmer verletzt. Kein Milito, kein Eto'o. Ich war wirklich in der Klemme, Mario war mein einziger Stürmer. In der 42. oder 43. Minute bekommt Mario eine Gelbe Karte", erzählt Mourinho.

"Darum habe ich in der Halbzeitpause, ich würde sagen, 14 der 15 Minuten damit verbracht, mit Mario zu reden: 'Mario, ich kann dich nicht auswechseln. Ich habe keinen Stürmer mehr auf der Bank. Rühre niemanden an, spiele nur mit dem Ball. Wenn wir den Ball verlieren - keine Reaktion. Wenn dich jemand provoziert - keine Reaktion. Wenn der Schiedsrichter einen Fehler macht - keine Reaktion. Bitte, Mario.' Und dann? Minute 46: Gelb-Rote Karte!"

Mourinho schummelt bei zwei Fakten

Den Fakten hält Mourinhos Anekdote indes nur bedingt Stand: Bei besagtem Spiel, das übrigens 1:1 endete, stand Samuel Eto'o sehr wohl in der Startelf, Balotelli, damals 19 Jahre jung, flog in Wahrheit "erst" in der 60. Minute vom Platz. Das allerdings in der Tat nach einem vollkommen unnötigen Foul, für das er sich hinterher sogar via Inter-Website entschuldigen musste: "Ich hoffe, ich werde positiv zurückkehren und dann mit totaler Professionalität weiterhin mein Bestes geben."

05.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mourinho

Vorname:José
Nachname:Mourinho
Nation: Portugal
Verein:FC Chelsea

- Anzeige -

weitere Infos zu Balotelli

Vorname:Mario
Nachname:Balotelli
Nation: Italien
Verein:FC Liverpool
Geboren am:12.08.1990

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -