Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.04.2012, 13:37

Die Bayern stehen vor dem Halbfinal-Einzug

Reale Chance

Nach dem 2:0-Hinspielsieg bei Olympique Marseille steht der FC Bayern kurz vor dem Einzug ins Halbfinale der Champions League. Real Madrid wäre dort wohl der Gegner, doch reden will darüber keiner.

- Anzeige -
Entscheidung im Hinspiel in Marseille: Arjen Robben erzielte das 2:0 (re. Philipp Lahm).
Entscheidung im Hinspiel in Marseille: Arjen Robben erzielte das 2:0 (re. Philipp Lahm).
© imago

Einmal spielte Olympique bislang in München. 1993 war das und damals holte OM mit einem Sieg gegen Milan (1:0) im Finale überraschend den Titel der Champions League. Einen erfolgreichen Abschluss dürfte die diesjährige Reise nach München nicht haben, dazu war das Hinspielergebnis zu deutlich.

Dennoch tun die Bayern alles, um ja den Eindruck zu vermeiden, dass sie den Gegner unterschätzen. Real ist tabu. Der Name des wahrscheinlichen Halbfinalgegners darf nicht in den Mund genommen werden. "Wir reden nicht über Madrid, aus Respekt vor Marseille und weil wir am Dienstag erst noch den Einzug perfekt machen müssen", sagt Jupp Heynckes.

Und Nerlinger fordert: "Wir müssen so konzentriert zu Werke gehen wie im Hinspiel. Die Mannschaft weiß, dass sie in diesem Jahr viel erreichen kann." Und das will sie auch. Philipp Lahm: "Wir wollen unter die vier besten Mannschaften Europas. Wenn wir konzentriert Fußball spielen, dann brennt am Dienstag nichts an." Bayern hat mehr als reale Chancen.

Arjen Robben wird wohl wieder auf rechts wirbeln. Der Holländer hat einen Lauf. Zehn Tore in den letzten sieben Spielen - eine Bilanz der Superlative. Dem Holländer tun die vielen Spiele gut. Er probiert einiges, ihm gelingt derzeit zwar nicht alles, doch er beißt sich durch und wird am Ende mit Toren belohnt. Ein Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub aus Madrid würde den Holländer besonders freuen. "Doch noch ist es nicht so weit", warnt er. Aufpassen müssen Thomas Müller, Jerome Boateng, Luiz Gustavo und Toni Kroos. Sie alle wären bei einer weiteren Gelben Karte für das Hinspiel gegen Madrid gesperrt, doch darüber darf ja noch nicht geredet werden ...

Mounir Zitouni


LIVE! am Dienstag, ab 20.45 Uhr bei Sat 1 und Sky sowie im ausführlichen Ticker bei kicker.de.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 02.04., 12:47 Uhr
Nur noch 3 Punkte - FC Bayern schleicht sich ran
Nach dem Derbysieg beim 1. FC Nürnberg war die Stimmung bei den Bayern bestens. Arjen Robben, der unmittelbar vor seiner Vertragsverlängerung steht, träumt sogar wieder vom Triple. In der allgemeinen Euphorie beim Rekordmeister stellt Thomas Müller allerdings fest, dass Dortmund ja noch drei Punkte in Front ist und man lediglich einen wichtigen Schritt gemacht habe. Am 11. April steht dann der Showdown an.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
02.04.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Robben

Vorname:Arjen
Nachname:Robben
Nation: Niederlande
Verein:Bayern München
Geboren am:23.01.1984

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:223.985 (24.11.2013)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: info@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -