Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Juventus Turin

Juventus Turin

Italien
-
:
-

Manchester United

Manchester United

England

Spielinfos

Anstoß: Mi. 07.11.2018 21:00, Vorrunde, 4. Spieltag - Champions League
Juventus Turin   Manchester United
2 Platz 1
3 Punkte 3
3,00 Punkte/Spiel 3,00
2:0 Tore 3:0
2,00:0,00 Tore/Spiel 3,00:0,00
BILANZ
3 Siege 4
1 Unentschieden 1
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Juventus Turin - Vereinsnews

Ronaldos Rot-Premiere:
Über neun Jahre war es her, dass Cristiano Ronaldo nicht im Trikot von Real Madrid in der Champions League aufgelaufen war. Doch wie sein letztes Spiel für Manchester United, die 0:2-Finalniederlage gegen Barcelona im Mai 2009, endete auch sein Königsklassen-Debüt für Juventus Turin in Valencia nicht wie vom Portugiesen erhofft. Nach nicht einmal einer halben Stunde war die Partie für Ronaldo schon wieder beendet - nach einem Platzverweis, der Gesprächsstoff lieferte. ... [weiter]
 
Trotz Rot für Ronaldo: Juve siegt in Valencia
Trotz über 60-minütiger Unterzahl hat Juventus Turin das erste Gruppenspiel in der Champions League beim FC Valencia mit 2:0 gewonnen. Matchwinner für die Bianconeri war Pjanic mit zwei Elfmetertoren, der große Aufreger der Partie ereignete sich jedoch schon vor den beiden Treffern: Der deutsche Schiedsrichter Dr. Felix Brych stellte Weltfußballer Cristiano Ronaldo in dessen erstem Champions-League-Spiel für Juve mit Rot vom Platz. ... [weiter]
 
Nach Spuck-Attacke: Douglas Costa fehlt viermal
Eigentlich läuft es bei Juventus richtig rund - besonders nach diesem Wochenende: Die Alte Dame ist mit vier Siegen aus vier Spielen gestartet, thront schon wieder ganz oben - und außerdem hat Cristiano Ronaldo beim 2:1 gegen Sassuolo endlich seine ersten Pflichtspieltore erzielt. Doch es gab einen Schatten über dem Spiel - und zwar die Rote Karte gegen Douglas Costa. Der Brasilianer wurde nun nach seiner Spuck-Attacke gesperrt. ... [weiter]
 
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League

 
Das Spiel zwischen Juventus Turin und Sassuolo Calcio (2:1) war beinahe vorbei, da setzte es noch einen negativen Höhepunkt. Douglas Costa spuckte seinem Gegner ins Gesicht. Inzwischen bereut der Ex-Münchner seine Aktion, für die er vom Platz flog und länger gesperrt werden dürfte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Manchester United - Vereinsnews

Doppelpack und ein Assist: Pogba verhindert das nächste Wunder von Bern
Manchester United siegte zum Auftakt der Königsklasse 2018/19 trotz heftiger Startschwierigkeiten mit 3:0 bei den Young Boys Bern. Die Schweizer starteten deutlich besser, allerdings fehlte ihnen hinten raus die Kraft. Maßgeblich am Erfolg der Red Devils beteiligt war Kapitän und Weltmeister Pogba, der ein Tor vorbereitete und zwei selbst erzielte. ... [weiter]
 
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League

 
Lukaku trifft mit breiter Brust - De Geas späte Glanztat
Manchester United hat es am fünften Premier-League-Spieltag als erstes Team geschafft, Watford Punkte abzunehmen. Der 2:1-Sieg war lange eine souveräne Angelegenheit - doch in letzter Sekunde musste de Gea noch einmal sein ganzes Können zeigen. ... [zum Video]
 
ManUnited zu cool für Watford - Mourinhos vielsagender Jubel
Manchester United hat den Siegeszug des FC Watford beendet - die Leistung beim 2:1-Sieg weckt Hoffnungen auf ruhigere Zeiten. Auf Watford dagegen wartet jetzt ein kurioses Programm. ... [weiter]
 
Zidane: Bald wieder auf der Trainerbank
Zinedine Zidane hat sich rund dreieinhalb Monate nach seinem Rücktritt als Trainer von Real Madrid zurückgemeldet und sein Comeback angekündigt: "Ich werde mit Sicherheit recht zeitnah wieder trainieren, weil es das ist, was mir gefällt und was ich kann", so der 46-Jährige gegenüber dem spanischen Fernsehsender "TVE". Zidane war Ende Mai nach dem dritten Champions-League-Titel mit den Königlichen überraschend zurückgetreten. Zuletzt wurde der Franzose unter anderem mit Manchester United in Verbindung gebracht. Teammanager José Mourinho ist beim englischen Rekordmeister alles andere als unumstritten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine