Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Juventus Turin

Juventus Turin

Italien
-
:
-

Young Boys Bern

Young Boys Bern

Schweiz

Spielinfos

Anstoß: Di. 02.10.2018 18:55, Vorrunde, 2. Spieltag - Champions League
Juventus Turin   Young Boys Bern
1 Platz 1
0 Punkte 0
0,00 Punkte/Spiel 0,00
0:0 Tore 0:0
0,00:0,00 Tore/Spiel 0,00:0,00
BILANZ
0 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Juventus Turin - Vereinsnews

Nach Spuck-Attacke: Douglas Costa fehlt viermal
Eigentlich läuft es bei Juventus richtig rund - besonders nach diesem Wochenende: Die Alte Dame ist mit vier Siegen aus vier Spielen gestartet, thront schon wieder ganz oben - und außerdem hat Cristiano Ronaldo beim 2:1 gegen Sassuolo endlich seine ersten Pflichtspieltore erzielt. Doch es gab einen Schatten über dem Spiel - und zwar die Rote Karte gegen Douglas Costa. Der Brasilianer wurde nun nach seiner Spuck-Attacke gesperrt. ... [weiter]
 
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League
Guardiola, Klopp und Co. - Rekordtrainer der Champions League

 
Das Spiel zwischen Juventus Turin und Sassuolo Calcio (2:1) war beinahe vorbei, da setzte es noch einen negativen Höhepunkt. Douglas Costa spuckte seinem Gegner ins Gesicht. Inzwischen bereut der Ex-Münchner seine Aktion, für die er vom Platz flog und länger gesperrt werden dürfte. ... [weiter]
 
Can legt für CR7 auf - Costa wird zum Lama
Der Knoten ist geplatzt: Cristiano Ronaldo hat sich in der Torschützenliste der Serie A im vierten Versuch verewigt, CR7 gelang auch dank deutscher Unterstützung ein Doppelpack gegen Sassuolo. Total daneben benahm sich dagegen Douglas Costa, dessen Spukattacke das Prädikat "ekelhaft" erhielt. ... [zum Video]
 
Ronaldos Erlösung: Juves Weste bleibt weiß
Dank zweier Tore von Weltfußballer Cristiano Ronaldo besiegte Juventus Turin den Tabellendritten Sassuolo Calcio mit 2:1. Die Erlösung bei CR7 war spürbar, auch wenn beim Portugiesen noch längst nicht alles glatt lief. Douglas Costa sorgte in der Nachspielzeit für hässliche Szenen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Young Boys Bern - Vereinsnews

Bürkis Einblicke:
Von 2005 bis 2013 wurde Roman Bürki bei den Young Boys Bern ausgebildet. Doch beinahe wäre es dazu gar nicht gekommen - und womöglich auch gar nicht zu der Karriere, die den inzwischen 27-Jährigen in die Schweizer Nationalmannschaft und ins Tor von Borussia Dortmund geführt hat. BVB-Stammkeeper Roman Bürki sagt, er habe seine ganze Karriere seinem Vater zu verdanken. Das hat mit einem Ereignis als Teenager zu tun. ... [weiter]
 
Mbabu bleibt für Frankfurt
Einen Sechser und einen Rechtsverteidiger hätte Eintracht Frankfurt im Sommer-Transferfenster noch gebrauchen können. Aus der avisierten Verpflichtung des Schweizers Kevin Mbabu (23, Young Boys Bern), der auf der rechten Abwehrseite beheimatet ist, wurde jedoch nichts. Trainer Adi Hütter, im Sommer selbst aus Bern zur Eintracht gekommen, sagt aber: "Der Spieler wird für uns weiterhin interessant bleiben." Mbabu ist noch bis 2020 beim Schweizer Meister gebunden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Höwedes freut sich auf
Für Benedikt Höwedes hatte die Champions-League-Auslosung etwas Besonderes parat: Sein neuer Verein Lok Moskau wurde Schalke zugelost - entsprechend fiel seine erste Reaktion aus. Bei Borussia Dortmund blicken die Verantwortlichen mit Respekt vor allem auf das Los Atletico. Ausgewählte Reaktionen auf die Auslosung der Champions-League-Gruppen... ... [weiter]
 
Perfekt: Adams Nuhu schließt sich Hoffenheim an
Der Transfer ist in trockenen Tüchern: Kasim Adams Nuhu wechselt zur TSG Hoffenheim, das bestätigten die Kraichgauer am Mittwochmittag. Der 23 Jahre alte Verteidiger kommt von den Young Boys Bern und unterschrieb einen Vertrag bis 2023. ... [weiter]
 
Nuhu zum Medizincheck in Hoffenheim
Nach kicker-Informationen befindet sich Kasim Nuhu in diesen Stunden zum Medizincheck bei der TSG Hoffenheim. Der Verteidiger kommt von Young Boys Bern. Gut möglich, dass der Champions-League-Teilnehmer den Transfer also noch heute offiziell bekanntgeben wird. ... [weiter]
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 0 0 0
 
0 0 0
 
0 0 0
 
0 0 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine