Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Celtic Glasgow

Celtic Glasgow

Schottland
0
:
1

Halbzeitstand
0:0
RSC Anderlecht

RSC Anderlecht

Belgien

CELTIC GLASGOW
RSC ANDERLECHT
15.
30.
45.
60.
75.
90.








Celtic-Verteidiger Simunovic trifft ins eigene Tor

Anderlecht verabschiedet sich mit einem Sieg aus dem Europapokal

Im Duell der Underdogs in Gruppe B hat Anderlecht in Glasgow durch ein Eigentor mit 1:0 gewonnen und damit zum Abschluss seine ersten Punkte eingefahren. Der Sieg fiel jedoch zu niedrig aus, um die 0:3-Heimniederlage wettzumachen und Celtic in der Tabelle noch zu überholen. Die Teilnahme an der Europa League sicherten sich somit die Schotten.

Forrest vs. Obradovic
Intensives Duell: James Forrest gegen Ivan Obradovic.
© imagoZoomansicht

Celtic-Coach Brendan Rodgers konnte Stürmer Dembelé nach überstandener Verletzung wieder von Beginn an aufstellen. Gesetzt war natürlich auch Kapitän Brown, der zum 69. Mal für die Schotten in der Champions League auflief und damit Vereinslegende Kenny Dalglish überholte und alleiniger Rekordhalter wurde.

Anderlechts Trainer Hein Vanhaezebrouck verzichtete zunächst auf Teodorczyk, der beim 1:2 gegen die Bayern am 5. Spieltag das Tor von Hanni vorbereitet, aber auch einige Chancen liegen gelassen hatte. Kapitän Hanni selbst war ab der ersten Sekunde dabei und war neben Trebel und Onyekuru der auffälligste Spieler auf dem Platz.

Anderlecht lässt nach zwei Chancen nach

Die Gäste begannen druckvoll und kamen früh zu zwei guten Chancen: Kums in der zweiten und Trebel per Seitfallzieher in der 17. Minute scheiterten aber an Torhüter Gordon. Celtic fand offensiv so gut wie nicht statt, konzentrierte sich mit seiner defensiven Grundordnung vielmehr aufs Verteidigen. Das gelang gut, Anderlecht bemühte sich zwar, fand aber keine Lücken, auch weil es im letzten Drittel zu ungenau agierte.

Celtic-Drangphase wird unglücklich gestoppt

In der Pause wechselte Celtic-Coach Rodgers doppelt und stellte außerdem das System um. Sein Team zeigte plötzlich ein ganz anderes Gesicht, der eingewechselte Ntcham verzeichnete direkt einen Abschluss - allerdings neben den Pfosten (48.). Dembelé (52.) und Forrest (56.) probierten ebenfalls ihr Glück, fanden aber in Boeckx ihren Meister.

In dieser Drangphase handelte sich Celtic ein unglückliches Eigentor ein: Nach einer guten Appiah-Flanke von rechts lenkte Simunovic den Ball beim Klärungsversuch vor seinem Gegenspieler mit dem Kopf ins eigene Tor (62.).

Glasgow geht auf Nummer sicher

Celtic zog sich daraufhin nach und nach wieder zurück, um keinen weiteren Treffer zu kassieren. Denn mit einem Sieg mit mindestens drei Treffern Unterschied hätte Anderlecht in der Tabelle vorbeiziehen können. Dafür reichte es aber nicht - am Ende hielt Celtic Platz drei und zog in die Europa League ein. Die Belgier verabschiedeten sich erhobenen Hauptes aus dem Europapokal.

Celtic spielt am Sonntag (13.30 Uhr) bei Hibernian Edinburgh. Anderlecht empfängt am selben Tag (18 Uhr) RSC Charleroi. Die Auslosung für das Achtelfinale in der Königsklasse findet am 11. Dezember (LIVE! bei kicker.de) statt. Die Hinspiele der nächsten Runde gehen am 13. und 14. Februar über die Bühne.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Celtic Glasgow
Aufstellung:
Gordon
Lustig
Boyata
S. Brown    
Armstrong    
S. Sinclair    
Dembelé    

Einwechslungen:
46. Ntcham     für Armstrong
46. Rogic für S. Sinclair
74. Edouard für Dembelé

Trainer:
Rodgers
RSC Anderlecht
Aufstellung:
Boeckx
Appiah    
Kara Mbodji    
Spajic
Kums
Gerkens    
Trebel
Hanni    

Einwechslungen:
75. Josué für Kara Mbodji
78. Teodorczyk für Gerkens
90. Bruno für Appiah

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Simunovic (62., Eigentor, Kopfball, Appiah)
Gelbe Karten
Celtic:
Ntcham
(1. Gelbe Karte)
Anderlecht:
-

Spieldaten

Celtic Glasgow       RSC Anderlecht
Tore 0 : 1 Tore
 
Torschüsse 10 : 9 Torschüsse
 
gespielte Pässe 468 : 694 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 393 : 624 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 75 : 70 Fehlpässe
 
Passquote 84% : 90% Passquote
 
Ballbesitz 40% : 60% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 55% : 45% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 10 : 12 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 11 : 10 Gefoult worden
 
Abseits 2 : 6 Abseits
 
Ecken 4 : 2 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
05.12.2017 20:45 Uhr
Stadion:
Celtic Park, Glasgow
Zuschauer:
57931
Schiedsrichter:
Matej Jug (Slowenien)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine