Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayern München

Bayern München

4
:
2

nach Verlängerung
2:2 (0:2)
Hinspiel: 2:2
Nach Hin- & Rückspiel: 6:4
Juventus Turin

Juventus Turin


Spielinfos

Anstoß: Mi. 16.03.2016 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Allianz-Arena, München
Bayern München   Juventus Turin
BILANZ
5 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Auf Musterknabe Kimmich ist Verlass
Joshua Kimmich präsentiert sich dieser Tage als selbstbewusster aber bescheidener Newcomer. Im Spiel gegen Nordirland erledigte er seine Aufgabe auf der rechten Abwehrseite mit Bravour und genießt seitdem eine neue Wertschätzung im DFB-Team. Keeper Manuel Neuer wusste aber schon vorher, dass auf Kimmich immer Verlass ist - egal auf welcher Position. Der Mannschaftskollege bei den Bayern beschreibt den Youngster als "cool und unaufgeregt". ... [zum Video]
 
Alle Testspiele im Überblick - Klopps Rückkehr als Highlight
Sommerloch? Fehlanzeige! Die Bundesligisten bereiten sich gegen teils hochkarätige Gegner auf die Saison 2016/2017 vor. Ob Real Madrid, beide Topklubs aus Manchester, Sporting Lissabon, Athletic Bilbao oder die Mailänder Spitzenvereine - schon in den Sommermonaten wird der Ernstfall geprobt. Der Höhepunkt steigt dabei in Mainz: Klopps Reds gastieren bei den 05ern. Alle übrigen bisher angesetzten Partien finden Sie in der Übersicht. ... [weiter]
 
Weil man ihn nicht fand: Thiago verpasste Dopingtest
Dieser Fall wirft kein allzu gutes Licht auf das Doping-Kontrollsystem im Fußball: Nach Recherchen von ARD und NDR wurde Bayern-Profi Thiago im Oktober 2014 nicht auf Doping getestet - weil ihn die Kontrolleure nicht finden konnten. Der DFB wehrt sich. ... [weiter]
 
Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten
Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten
Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten
Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten

 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
 
 
 
 

Juventus TurinJuventus Turin - Vereinsnews

Rückkaufoption gezogen: Real holt sich Morata
Real Madrid hat am Dienstag offiziell bestätigt, Alvaro Morata von Juventus Turin zurückgekauft zu haben. Für rund 30 Millionen Euro schließt sich der spanische Nationalstürmer fortan wieder den Königlichen an, von denen er erst 2014 Richtung Italien zur Alten Dame aufgebrochen war und seitdem jeweils den Scudetto gewonnen hatte. Als unumstrittener Stammspieler hat sich Morata aber seither nicht durchsetzen können, seine Kollegen Mario Mandzukic und Paulo Dybala bekamen stets den Vorzug - teils auch Simone Zaza. Ganz sicher erscheint ein Verbleib bei Real aber nicht. Immer wieder gibt es Gerüchte, Madrid wolle Morata für teures Geld (rund 75 Millionen Euro) auf die Insel verkaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Juventus holt Pjanic - als Pogba-Ersatz?
Miralem Pjanic wechselt mit sofortiger Wirkung vom AS Rom zu Serienmeister Juventus Turin. Der Mittelfeldmann, der 2011 von Olympique Lyon in die italienische Hauptstadt gewechselt war, unterschrieb bereits seinen Fünfjahresvertrag und soll pro Spielzeit 4,7 Millionen Euro verdienen. Ist der Bosnier, für den die Alte Dame 32 Millionen Euro berappen muss, außerdem der Ersatz für Superstar Paul Pogba? Der Franzose soll von Real Madrid umworben werden. ... [weiter]
 
Pogbas Berater fliegt nach Madrid
Real Madrid geht in die Offensive! Laut "Sky Italia" soll Mino Raiola, der Berater von Paul Pogba (Juventus Turin), kommende Woche in die spanische Hauptstadt fliegen, um dort mit Real-Generaldirektor José Angel Sanchez über das mögliche Gehalt seines Klienten zu verhandeln. Laut des Berichts bieten die Königlichen dem französischen Nationalspieler bislang ein Grundgehalt von acht Millionen Euro pro Jahr, Raiola poche allerdings auf 13 Millionen. Der 23-jährige Pogba steht aktuell bei der Alten Dame noch bis 2019 unter Vertrag. Demnach müssen die Madrilenen neben dem Gehalt auch eine gewaltige Ablöse stemmen, im Gespräch sind immer wieder Werte zwischen 80 und 120 Millionen Euro. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pjanic entscheidet sich für Juve
33 Ligaspiele, 22 Scorerpunkte: Miralem Pjanic hat seine Qualität besonders in der abgelaufenen Saison nachgewiesen. Deshalb hatten den Mittelfeldspieler des AS Rom einige Top-Klubs auf dem Zettel. Die spanische "Mundo Deportivo" berichtete noch vergangene Woche, der Bosnier würde wohl zum FC Barcelona wechseln, doch den Zuschlag erhält nun der italienische Abo-Meister Juventus Turin. Das bestätigte Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta. Der 26-Jährige soll einen Vierjahresvertrag unterzeichnen und kostet etwa 30 Millionen Euro Ablöse. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pjanic vor Wechsel zu Juventus Turin
Miralem Pjanic steht nach etlichen Medienberichten unmittelbar vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Der Berater des Bosniers bestätigte dies, nur die finale Unterschrift des neuen Arbeitskontraktes fehle noch. "Juventus hat die Klausel über 38 Millionen Euro gezogen und der Wechsel wird in Kürze finalisiert werden", sagte Adis Junuzovic gegenüber "N1". "Es waren viele Klubs an ihm interessiert, PSG, Chelsea, Barcelona... aber Juventus war am schnellsten", so der Bosnier weiter, dessen Klient einen Vierjahresvertrag unterzeichnen soll. Dies soll schon bald passieren, wie er bestätigte. "Die Unterzeichnung des Vertrags? Das sollte innerhalb der nächsten Woche passieren." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
25.06.16