Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Paris St. Germain

 - 

FC Barcelona

 
Paris St. Germain

2:2 (0:1)

FC Barcelona
Seite versenden

Paris St. Germain
FC Barcelona
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.


















Spielinfos

Anstoß: Di. 02.04.2013 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: Parc des Princes, Paris
Paris St. Germain   FC Barcelona
BILANZ
2 Siege 3
3 Unentschieden 3
3 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

Erster Titel für Trapp: PSG gewinnt Supercup
Nach drei Meisterschaften in Serie hat Paris Saint-Germain um Superstar Zlatan Ibrahimovic auch den Supercup zum dritten Mal in Folge eingetütet. Der Topklub aus der Ligue 1 ließ beim 2:0 Vize-Meister Olympique Lyon kaum eine Chance. Die Torschützen im kanadischen Montreal waren Stürmer Edinson Cavani und Abwehrmann Serge Aurier, während der ehemalige Frankfurter Torhüter Kevin Trapp die Null hielt und zugleich den ersten Titel mit seinem neuen Verein einfuhr. ... [weiter]
 
Ibrahimovic: Nächster Verein wird eine
Zlatan Ibrahimovic (33) ist "glücklich" bei Paris St. Germain - sein letzter Klub soll es aber nicht sein. "Wo ich als nächstes lande? Das wird eine Überraschung sein. Eine sehr große Überraschung", sagte der schwedische Stürmerstar während der US-Tour mit PSG. Sein Vertrag beim französischen Meister läuft noch ein Jahr. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schweinsteiger schwächelt gegen Paris
Bastian Schweinsteiger stand nach seiner Verletzungspause wieder in der Startelf von Manchester United. Doch gegen Kevin Trapps neuen Klub Paris St. Germain konnte der Ex-Münchner nicht glänzen. In Chicago ging der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft zur Pause beim Stande von 0:2 vom Platz. Hier sehen Sie die interessantesten Spielszenen. ... [zum Video]
 
Blanc ist in Sachen di Maria optimistisch
Nur ein Jahr, nachdem Manchester United ihn für die britische Rekordablöse von fast 85 Millionen Euro von Real Madrid holte, steht Angel di Maria (27) wieder vor dem Absprung. Sein Transfer zu Paris St. Germain zeichnet sich ab. Er sei "eher optimistisch", erklärte PSG-Coach Laurent Blanc am Montagabend: "Die Sache steht kurz vor dem Abschluss." Ganz so weit scheint es dann doch noch nicht zu sein, denn das Einstiegsangebot über 40 Millionen Euro, das die Franzosen laut "Guardian" abgegeben haben, dürfte dem englischen Rekordmeister viel zu niedrig sein. "L'Équipe" hatte zu Wochenbeginn berichtet, die Klubs hätten sich bereits auf eine Ablösesumme von 63 Millionen Euro geeinigt. Fortsetzung folgt... ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ibrahimovic bleibt in der
Um solche Fußballgrößen wie Zlatan Ibrahimovic ranken sich stets Transfergerüchte. So hofft zum Beispiel immer noch sein ehemaliger Klub Milan auf einen Kauf des mittlerweile 33-jährigen Stürmers. Auch Manchester United war angeblich nach dem Abgang von Robin van Persie (Fenerbahce) und aufgrund des immens vorhandenen Geldes am begnadeten Angreifer interessiert. Doch der bei Paris St. Germain angestellte "Ibrakadabra" selbst meldete sich gegenüber ESPN nach dem Testspielsieg in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) gegen den FC Chelsea (6:5 n.E.) zu Wort und machte Spekulationen erneut einen Strich durch die Rechnung: "Ich habe noch Vertrag für ein weiteres Jahr, also bin ich weiterhin PSG-Spieler - und ich bin damit glücklich. Ich habe in den bisherigen drei Jahren Großartiges geschafft, das mir niemand mehr nehmen kann. Mein Team ist fantastisch." Darüber hinaus sagte der schwedische Nationalspieler, der zum dritten Mal in Folge französischer Meister wurde: "Ich lebe in der schönsten Stadt Europas (Paris - Anm.d.Red.). Es wird immer Diskussionen um mich geben und über das Interesse der Leute bin ich auch dankbar, aber ich bin Spieler von PSG." Punkt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Hazard und Suarez traumhaft: Chelsea schlägt Barça
Der FC Chelsea hat bei seiner Testspielreise in den USA den FC Barcelona bezwungen. Der englische Meister gewann in Landover 4:2 im Elfmeterschießen (2:2, 1:0). Drei Traumtore und ein kurioser Treffer hatten ein 2:2 nach 90 Minuten auf der Anzeigetafel erscheinen lassen. Bei der Lotterie vom Punkt kristallisierte sich ein Barça-Talent als "Niete" heraus. ... [zum Video]
 
Vor 78.914 Fans: Chelsea bezwingt Barça vom Punkt
Hochklassiges Fußball-Testspiel im Stadion der Washington Redskins. Wo sonst der Football in die Endzone gepasst oder getragen wird, duellierten sich diesmal der englische und spanische Meister im Rahmen ihrer Sommervorbereitung. Am Ende musste das Elfmeterschießen über den Ausgang entscheiden - und der FC Chelsea hatte hierbei gegen den FC Barcelona die Nase vorn. ... [weiter]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
Majestätsbeleidigung! Barça muss blechen
Der FC Barcelona wurde in Spanien vom staatlichen Sportgericht zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 66.000 Euro verurteilt. Die Juristen begründeten ihr Urteil mit der Aussage, dass katalanische Anhänger ein Verhalten an den Tag gelegt hatten, "das zum Ziel hatte, durch intolerantes Verhalten ein Sportereignis in eine Bühne für politische Ansprüche zu verwandeln." ... [weiter]
 
Nach dem Triple: Ter Stegen will mehr
Marc-André ter Stegen hat sich keine große Pause gegönnt: Nach der U-21-EM stieg er frühzeitig wieder ins Training beim FC Barcelona ein. Er will in der kommenden Saison nicht mehr nur in den Pokal-Wettbewerben zum Zuge kommen - sondern zur echten Nummer eins werden. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
02.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -