Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Paris St. Germain

 - 

FC Barcelona

 
Paris St. Germain

2:2 (0:1)

FC Barcelona
Seite versenden

Paris St. Germain
FC Barcelona
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.


















Spielinfos

Anstoß: Di. 02.04.2013 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: Parc des Princes, Paris
Paris St. Germain   FC Barcelona
BILANZ
2 Siege 0
3 Unentschieden 3
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

Immer wieder Ibrahimovic
Alle Jahre wieder. Seit 2006 wurde Zlatan Ibrahimovic jedes Jahr zu Schwedens Fußballer des Jahres gewählt. So auch 2014: Der Stürmerstar von Paris St. Germain wurde zum achten Mal in Serie mit dem "Guldbollen" (deutsch: goldener Ball) ausgezeichnet. ... [weiter]
 
PSG entscheidet den
Am späten Sonntagabend stieg im Prinzenpark das heiß erwartete Ligue-1-Duell zwischen den Rivalen Paris St. Germain und Olympique Marseille. Diese Aufeinandertreffen werden ähnlich zum Clasico Real Madrid vs. Barcelona als "Le Classique" bezeichnet. Entschieden haben ihn dieses Mal zum vierten Mal hintereinander die Hausherren um Superstar Zlatan Ibrahimovic, der sein Comeback feierte. Das 2:0 für PSG hatte aber durchaus auch Momente, das Spiel in die andere Richtung kippen zu lassen - und eine komplett falsche Schiedsrichterentscheidung. ... [weiter]
 
Ibrahimovic muss gegen Nikosia erneut passen
Paris St. Germain muss im Champions-League-Heimspiel gegen APOEL Nikosia am Mittwochabend (20.45 Uhr) erneut auf Zlatan Ibrahimovic verzichten. Der schwedische Angreifer erholt sich zwar langsam, aber sicher von einer hartnäckigen Fersenverletzung. Die Partie gegen den Gast aus Zypern kommt für "Ibra" aber noch zu früh. ... [weiter]
 
 
 
 

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Ikone Raul - umkreist von
Der 5. Spieltag der Champions League zeigte einmal mehr klar auf, welche beiden Fußballer ihren Sport prägen und in Zukunft wohl noch dominieren werden: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. Die neueste Marken: "La Pulga" überholte mit seinem Dreierpack in der ewigen Torjäger-Rangliste der Champions League am Dienstag Raul, ehe "CR7" mit seinem Tor in Basel am Mittwoch mit der Real-Legende gleichzog. Unfassbare Werte hat der Portugiese ebenfalls im Gepäck, während der Argentinier von der Weltpresse triumphal gefeiert wird. ... [weiter]
 
Ter Stegen:
In der Liga nach wie vor auf der Bank, in der Champions League gesetzt: Marc-André ter Stegen traf am Dienstagabend mit dem FC Barcelona auf APOEL Nikosia (4:0). Zuvor sprach der Torhüter im exklusiven kicker-Interview über den Wechsel zu Barça, über die Situation, nur in der Königsklasse ran zu dürfen und seine Ambitionen in der deutschen Nationalmannschaft. ... [weiter]
 
Messi bricht Allzeit-Torrekord - Mustafi patzt im Derby
253 Tore in "La Liga": Lionel Messi glückte am 12. Spieltag Historisches. Der Argentinier überholte in einer magischen Nacht mit seinem Hattrick beim 5:1 gegen den FC Sevilla Telmo Zarra als besten Torjäger der Primera Division. Auch Cristiano Ronaldo schrieb sich beim lockeren Sieg in Eibar in die Rekordbücher. Atletico Madrid beendete derweil die Siegesserie des FC Malaga. Am Sonntag setzte sich Levante im Derby gegen Valencia durch, Mustafi gab bei einem Gegentor keine gute Figur ab. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
27.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -