Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Real Madrid

Real Madrid

Spanien
3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Galatasaray Istanbul

Galatasaray Istanbul

Türkei

Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Galatasaray Istanbul
BILANZ
4 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real Madrid - Vereinsnews

CR7 steht bei 95 Toren - Messi deutlich dahinter
CR7 steht bei 95 Toren - Messi deutlich dahinter
CR7 steht bei 95 Toren - Messi deutlich dahinter
CR7 steht bei 95 Toren - Messi deutlich dahinter

 
Deutschland gegen Spanien - was bisher geschah
Deutschland gegen Spanien - was bisher geschah
Deutschland gegen Spanien - was bisher geschah
Deutschland gegen Spanien - was bisher geschah

 
Tätlichkeit gegen Schmelzer: Ronaldo hat Glück
Cristiano Ronaldo hat es mal wieder geschafft und drückte beim 2:2-Remis in Dortmund dem Spiel zwischen dem BVB und Real seinen individuellen Stempel auf: Ein ungeahndetes Handspiel, ein Treffer aus dem Nichts und eine Tätlichkeit gegen Marcel Schmelzer. ... [weiter]
 
Der BVB entriss in der 87. Minute durch ein Tor von André Schürrle Real Madrid den bereits sicher geglaubten Sieg. Die spanischen Medien sehen den Grund dafür in der Selbstgefälligkeit der Königlichen und der Präsenz eines Zauberers und zweier Messerwerfer. ... [weiter]
 
Reals Sieglos-Serie - BVB verdirbt Ronaldo-Show
"Wir sind alle unglücklich", sagte ein sichtlich enttäuschter Real-Coach Zinedine Zidane, nach dem packenden Spiel in Dortmund. Real Madrid hat es wieder nicht geschafft, beim BVB zu gewinnen. "Bitter", fand Zidane das Ergebnis. Etwas gelassener sah es ein entspannter Toni Kroos. "Ärgerlich", sei das 2:2, letztelich aber "ein gerechtes Ergebnis". ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Galatasaray Istanbul - Vereinsnews

Stadt Istanbul hebt Fansperre auf
Fünf Jahre lang waren die Derbys der Istanbuler Fußball-Klubs für Fans der Gästemannschaft tabu. Nun hat die Stadt Istanbul das Auswärts-Fanverbot aufgehoben. ... [weiter]
 
Galatasaray holt
Das Abenteuer von Nigel de Jong in den Vereinigten Staaten war nur von kurzer Dauer: Nach etwa sechs Monaten verabschiedet sich "KingKong", wie er gerne genannt wird, bereits wieder von LA Galaxy und schließt sich Galatasaray Istanbul an. Beim türkischen Topklub erhält der 31-Jährige einen Zweijahresvertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Galatasaray leiht Sigthorsson aus
Islands Stürmer Kolbeinn Sigthorsson wechselt vom FC Nantes zu Galatasaray Istanbul und wird somit ein Kollege von Lukas Podolski. Der 26-Jährige wird von Galatasaray zunächst für ein Jahr für eine Gebühr von 700.000 Euro ausgeliehen. Bis zum 30. April 2017 muss sich Galatasaray entscheiden, ob sie Sigthorsson für 3,8 Millionen Euro fest verpflichten wollen. Sightorsson kam bei der EM in Frankreich in allen fünf Spielen der Isländer zum Einsatz und erzielte das Siegtor beim sensationellen Achtelfinalerfolg gegen England (2:1). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Podolski: Option Gornik Zabrze
Lukas Podolski (31) zu Gornik Zabrze? Zu diesem Wechsel könnte es irgendwann tatsächlich kommen. "Ich bin noch kein Fußball-Opa", sagte der Galatasaray-Stürmer nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft gegenüber der Verbandswebsite. "Im Vereinsfußball habe ich noch viele Jahre vor mir und auch große Ambitionen. Ich bin erst 31, ich fühle mich jung und fit. Und ich habe nach wie vor richtig Bock auf diesen Sport. Mein Vertrag bei Galatasaray läuft noch zwei Jahre, in dieser Zeit will ich möglichst viel gewinnen. Und danach wird man sehen, was passiert. Für mich ist es zum Beispiel nach wie vor eine Option, dass ich zum Ende meiner Karriere noch einmal in Polen spiele, bei Gornik Zabrze, 'meinem' Verein in Polen." Über sein Karriereende habe er noch nicht nachgedacht, "das ist noch ganz weit weg". Zabrze ist übrigens vorige Saison in die 2. Liga abgestiegen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bastian Schweinsteiger hat seine DFB-Karriere mit 120, Lukas Podolski seine mit 129 Länderspielen beendet - doch beide werden noch einmal für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Aus einem gemeinsamen Abschiedsspiel wird jedoch nichts: Podolski ist verletzt. ... [weiter]