Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Real Madrid

Real Madrid

Spanien
3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Galatasaray Istanbul

Galatasaray Istanbul

Türkei

Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Galatasaray Istanbul
BILANZ
4 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real Madrid - Vereinsnews

Real verpflichtet ukrainisches Torwarttalent
Champions-League-Sieger Real Madrid hat den 19 Jahre alten Torwart Andriy Lunin für sechs Jahre vertraglich an sich gebunden. Der 1,91 Meter große Ukrainer kommt von Sorja Luhansk und kostet laut spanischen Medien 8,5 Millionen Euro Ablöse plus mögliche Nachzahlungen in Höhe von vier Millionen Euro. Lunin soll die Vorbereitung mit den Profis bestreiten, ehe der neue Trainer Julen Lopetegui über das kurzfristige sportliche Schicksal des Torhüters entscheidet, der schon zwei Länderspiele für die Ukraine bestritt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bale-Berater:
Ein Abschied von Gareth Bale bleibt weiter Thema: Der walisische Flügelflitzer soll einen Wechsel in Betracht ziehen - womöglich zurück auf die Insel. Sein Berater Jonathan Barnett will sich demnächst mit Real-Präsident Florentino Perez und dem neuen Trainer Julen Lopetegui treffen, um über die Zukunft von Bale zu sprechen. "Ich denke, wir müssen mit Real sprechen und schauen, wo unser Weg hinführt. Gareth will eine bessere Saison als die letzte erleben. Er möchte mehr spielen, das hat für ihn Priorität", erklärte Barnett bei "Sky Sports". Bale gehöre zu den drei oder vier besten Spielern der Welt: "Jemand wie Gareth muss spielen. Es geht nicht ums Geld." Bale hatte nach dem gewonnenen Champions-League-Finale öffentlich mit seiner Reservistenrolle gehadert: "Ich muss jede Woche spielen. Ich werde mit meinem Berater sprechen und über meine Zukunft nachdenken", so der 28-Jährige. Er soll unter anderem auf der Wunschliste von Manchester United und dem FC Chelsea stehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Medien: Auch Barcelona will Milinkovic-Savic
Der FC Barcelona soll laut Medienberichten nun ebenfalls Interesse am serbischen WM-Teilnehmer Sergej Milinkovic-Savic geäußert haben. Mediaset Premium in Spanien berichtet, dass der Mittelfeldspieler von Lazio Rom auf dem Radar der Katalanen aufgetaucht sei. "SMS" wurde bislang schon mit Real Madrid, Juventus Turin und Manchester United in Verbindung gebracht. Der 23-Jährige war 2015 vom KRC Genk zu den Römern gekommen und hat seither 122 Einsätze für Lazio absolviert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bewährungsstrafe: Ronaldo soll 18,8 Millionen nachzahlen
Cristiano Ronaldo hat sich im Zusammenhang mit dem Vorwurf der Steuerhinterziehung mit den spanischen Behörden geeinigt - auf eine Haftstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird und Nachzahlungen. ... [weiter]
 
Santos vermeldet: Rodrygo geht 2019 zu Real
Real Madrid hat sich ein weiteres vielversprechendes Talent gesichert: Der 17-jährige Rodrygo wechselt 2019 zu den Königlichen, wie sein Verein FC Santos heute bekanntgab. Kolportiert wird eine Ablöse um die 50 Millionen Euro. Rodrygo ist ein Außenstürmer, erzielte in vier Einsätzen für Brasiliens U 17 drei Tore. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Galatasaray Istanbul - Vereinsnews

UEFA stellt Ermittlungen gegen PSG vorerst ein
Die UEFA hat Paris St. Germains Transferpolitik von 2015 bis 2017 überprüft - und keinen Verstoß gegen das Financial Fair Play gefunden. Trotzdem muss PSG schnell Geld einnehmen. ... [weiter]
 
Galatasaray macht die Hausaufgabe und ist Meister
Bis zum 34. und letzten Spieltag mussten die türkischen Fußballfans auf die Entscheidung im hochspannenden Titelrennen der SüperLig warten. Am Samstagabend war es schließlich soweit - und Favorit Galatasaray, ohnehin mit der besten Ausgangslage gestartet, setzte sich durch. Mit 1:0 gewann "Cim Bom" bei Göztepe Izmir. Die Stadtrivalen Fenerbahce und Basaksehir FK gingen somit leer aus - genauso wie Vorjahresmeister Besiktas, der sich schon vorher aus dem Rennen verabschiedet hatte. ... [weiter]
 
Für das stolze Fußballland Italien wird es in diesem Sommer ruhig. Nach dem Aus in den WM-Play-offs gegen Schweden findet die WM 2018 in Russland schließlich ohne den viermaligen Titelträger statt. Die Zeit soll nun sinnvoll genutzt werden, um einen neuen Trainer zu finden. Der neue Mann wird den Neuaufbau der Azzurri initiieren - und könnte wie folgt heißen: Roberto Mancini. ... [weiter]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine