Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Malaga

 - 

Borussia Dortmund

 
FC Malaga

0:0 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

FC Malaga
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: La Rosaleda, Malaga
FC Malaga   Borussia Dortmund
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC MalagaFC Malaga - Vereinsnews

Ochoa, Navas & Co.: Vom WM-Helden zum Bankdrücker
Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien wurden sie durch herausragende Paraden zu Helden in ihren Ländern stilisiert. Die starken Leistungen einiger teilweise noch nicht so bekannter Torhüter bescherten ihnen lukrative Verträge bei Europas Klubs. Doch nun fristen Costa Ricas Keylor Navas, Mexikos Guillermo Ochoa, Kolumbiens David Ospina, Argentiniens Sergio Romero und auch Brasiliens Julio Cesar nur ein Dasein auf den Ersatzbänken Europas. Lediglich ein gefeierter Südamerikaner hat sich einen Stammplatz bei einem europäischen Topklub gesichert - wenn auch mit etwas Glück. ... [weiter]
 
Ochoa hält jetzt für Malaga
Der spanische Erstligist FC Malaga hat einen neuen Torhüter. Die Andalusier verpflichteten Guillermo Ochoa. Der mexikanische Nationaltorwart erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2017. Bereits am Nachmittag wurde der 1,83 m große Torhüter im Stadion La Rosaleda vorgestellt. ... [weiter]

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Benders Verletzung trübt die Freude der Borussia
Mit einer konzentrierten Vorstellung hat der BVB am Mittwochabend in Istanbul die Tür zum Achtelfinale weit aufgestoßen. Drei Siege zum Start in die Champions League, das hatte es für die Borussia zuvor nur einmal gegeben: 1996/97, als am Ende der Triumph in der Königsklasse stand. Doch einen dicken Wermutstropfen gibt es dennoch: Sven Bender hat sich verletzt - und die ersten Informationen vom Spielfeldrand lassen nichts Gutes erahnen. ... [weiter]
 
Klopp:
Den Liga-Alltag hinter sich lassen, neues Selbstvertrauen holen mit einer guten Vorstellung und einem guten Ergebnis in der Champions League - so ähnlich könnte die Gedankenwelt von Verantwortlichen und Spielern bei Borussia Dortmund ausgesehen haben, als der BVB-Tross in den Flieger nach Istanbul stieg. Die vorhandene Anspannung wollte Neven Subotic nicht kleinreden: "Der Druck ist enorm groß", so der Innenverteidiger. Hans-Joachim Watzke formulierte es positiv: "Wir können die Tür zum Achtelfinale weit aufstoßen." ... [weiter]
 
Hummels:
Borussia Dortmund steckt in der schwierigsten Situation, seit Jürgen Klopp das Sagen hat. Der Trainer gibt zu, dass die Lage hart sei. Doch so sehr die Schatten über der schaurigen Bundesliga-Bilanz liegen, so stark zeigte sich der BVB bisher in der Champions League. Deswegen war kurz vor dem Flug in die Türkei zum Auswärtsspiel vor allem das Wort Trendwende zu hören. Bei Galatasaray will man Selbstvertrauen tanken, dann soll es auch in der Liga wieder klappen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -