Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Malaga

FC Malaga

Spanien
2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Hinspiel: 0:1
Nach Hin- & Rückspiel: 2:1
FC Porto

FC Porto

Portugal

Spielinfos

Anstoß: Mi. 13.03.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: La Rosaleda, Malaga
FC Malaga   FC Porto
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Malaga - Vereinsnews

Ronaldo und Benzema schießen Real zum Titel
Der 33. Meistertitel von Real Madrid ist perfekt. Schon in der 2. Minute leitete Toni Kroos den Angriff ein, den Cristiano Ronaldo zur Führung in Malaga vollendete. Die Gastgeber hatten ihre Chancen, doch in der 55. Minute machte Benzema - allerdings in Abseitsposition - alles klar. ... [zum Video]
 
Barça antwortet Inui - doch Real Madrid ist Meister!
Real Madrid hat sich zum 33. Mal die spanische Meisterschaft gesichert. Ein Blitztor von Cristiano Ronaldo in Malaga stellte die Weichen früh auf Sieg, während sich Barcelona zuhause gegen Eibar mit dem Ex-Frankfurter Takashi Inui herumärgern musste. Zwar drehten die Katalanen nach 0:2-Rückstand das Spiel, doch letztlich durften sich die Königlichen zum Meister krönen lassen. ... [weiter]
 
Real gegen den Fluch von Teneriffa - Leon vs. Sandro
Wer holt die Meisterschaft in Spanien? Am Sonntag um 20 Uhr treten Real Madrid und der FC Barcelona im Fernduell gegeneinander an. Nur wenn die Königlichen bei Malaga verlieren und Barça gegen Eibar gewinnt, geht der Titel nach Katalonien. Im Vorfeld ist jede Menge von "Ehemaligen" die Rede... ... [weiter]
 
Demichelis beendet seine Karriere
Martin Demichelis hat am Montag sein Karriereende nach Ablauf seines Kontraktes verkündet. Der mittlerweile 36-jährige Argentinier, der zwischen 2003 und 2010 174 Bundesligaspiele (13 Tore) für den Rekordmeister FC Bayern München absolviert hat, steht aktuell noch bis 30. Juni beim FC Malaga unter Vertrag. Neben seinem Engagement in der bayerischen Hauptstadt spielte der 51-fache Nationalspieler Argentiniens unter anderem auch für River Plate, Manchester City und Espanyol Barcelona. Insgesamt vier deutsche Meisterschaften, vier Pokalsiege, eine argentinische Meisterschaft und ein Premier-League- sowie einen Capital-One-Titel konnte "Micho" in seiner Karriere einfahren. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abdullah Al-Thani, Besitzer und Präsident des FC Malaga hat sich gegenüber dem FC Barcelona im Ton vergriffen. Der Katari bezeichnete den aktuellen Primus als "katalanischen Müll". Der FC Barcelona hat nun offiziell Beschwerde gegen Al-Thani eingereicht. Auslöser war die katalanische Berichterstattung in Bezug auf Malaga-Coach Michel. ... [weiter]
 
 
 
 

FC Porto - Vereinsnews

Porto setzt Trainer vor die Tür
Nach der vierten Saison in Serie ohne Titel hat sich der frühere portugiesische Serienmeister FC Porto von seinem Trainer Nuno Espirito Santo getrennt. Das bestätigte der Klub am Montagabend. Der ehemalige Torwart hatte sein Amt erst zu Beginn der abgelaufenen Saison angetreten. Der Spitzenklub aus Südeuropa im den ehemaligen Real-Torwart Iker Casillas hatte die Saison 2016/17 auf Rang zwei abgeschlossen - sechs Punkte hinter Meister Benfica Lissabon. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde

 
175. Einsatz: Casillas im UEFA-Ranking alleine vorne
Das Ranking der meisten Champions-League-Einsätze hatte Iker Casillas bereits angeführt, nach dem Achtelfinal-Rückspiel mit dem FC Porto bei Juventus Turin liegt er auch in einer anderen UEFA-Statistik alleine vorne. ... [weiter]
 
Leicester setzt sich im Drama durch - Juve souverän
Die letzte Woche der Viertelfinale-Rückspiele in der Champions League: Sechs von acht Viertelfinalisten stehen fest. Und es werden keine vier spanische Teams vertreten sein können, denn Leicester City schaltete den FC Sevilla in einem dramatischen Duell mit 2:0 aus. In der zweiten Partie des Abends ließ Juventus gegen Porto nichts anbrennen und gewann 1:0. Wie im Hinspiel (2:0 für Turin) mussten die Portugiesen lange in Unterzahl spielen. ... [weiter]
 
Pereira fliegt, Dybala eiskalt - Juve lässt nichts anbrennen
Juventus Turin ging mit einem 2:0-Vorsprung in das Rückspiel zu Hause gegen den FC Porto. Und die Alte Dame ließ gegen offensiv harmlose Portugiesen nichts anbrennen. Spätestens nach der Roten Karte gegen Maxi Pereira und dem verwandelten Foulelfmeter von Dybala kurz vor der Pause war alles entschieden. Die Italiener zogen durch ein 1:0 völlig verdient ins Viertelfinale der Champions League ein. ... [weiter]
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun