Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Manchester United

 - 

Real Madrid

 
Manchester United

1:2 (0:0)

Hinspiel: 1:1

Nach Hin- & Rückspiel: 2:3

Real Madrid
Seite versenden

Manchester United
Real Madrid
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Di. 05.03.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Old Trafford, Manchester
Manchester United   Real Madrid
BILANZ
2 Siege 4
4 Unentschieden 4
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Falcao deutet Abschied aus Manchester an
Der kolumbianische Stürmerstar Radamel Falcao will das Kapitel Manchester United nach nur einem Jahr wohl wieder beenden. "Ich muss einen Platz finden, an dem ich regelmäßig spiele", erklärte der 29-Jährige dem kolumbianischen TV-Sender Win Sports. Im Sommer war Falcao vom AS Monaco auf Leihbasis zu ManUnited gewechselt, doch kommt in dieser Saison nicht in Fahrt. Nur vier Tore in 22 Spielen und zuletzt sogar die Degradierung in die Reserve. Trotzdem würden nach eigener Aussage "jeden Tag" Anrufe von interessierten Klubs kommen. "Wenn die Saison vorbei ist", so der Stürmer, "werde ich analysieren, was das Beste für mich ist." Im Sommer hätte United die Möglichkeit, ihn für eine Summe von knapp 55 Millionen Euro fest zu verpflichten, doch das scheint momentan sehr unrealistisch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fünfjahreswertung: Deutschland zieht an England vorbei
Spanien führt die UEFA-Fünfjahreswertung mit komfortablem Vorsprung an, doch dahinter kommt Bewegung in die Sache. Denn die Bundesliga wird in Kürze erstmals seit dem Jahr 2000 wieder vor der englischen Premier League auf Platz zwei geführt werden. ... [weiter]
 
Heilsbringer van Gaal wird zum Buhmann
Bei Amtsübernahme in Manchester noch als Heilsbringer gefeiert, ist Louis van Gaal inzwischen zum Buhmann geworden. Das Ausscheiden im FA-Cup gegen Arsenal bedeutet, dass die verwöhnten United-Fans erneut ein Jahr ohne einen Titel verkraften müssen. Zahlreiche britische Medien kritisieren den Niederländer, der vor der Saison für viel Geld einkaufen durfte. Um diese Spielzeit zu retten, bleibt nur noch das Erreichen des 4. Platzes in der Liga. Dann würden die Red Devils wenigstens in der Champions-League-Qualifikation spielen. ... [zum Video]
 
Welbeck eliminiert United - Di Marias Unbeherrschtheit
Im Viertelfinale des FA Cup warf der FC Arsenal Manchester United am Montag mit 2:1 raus. Ex-United-Stürmer Welbeck profitierte von einem Fehler von Valencia, di Marias Unbeherrschtheit gegen den Referee tat dann ihr Übriges. Eröffnet wurde die Runde am Samstagnachmittag mit einem torlosen Remis im Außenseiterduell: Drittligist Bradford muss nun im Wiederholungsspiel bei Zweitligist Reading antreten. Aston Villa zog gegen West Bromwich ins Halbfinale ein. Die Semifinals wurde am Montag bereits ausgelost. ... [weiter]
 
Lange Sperren für Evans und Cissé
Der englische Fußball-Verband FA hat nach Auswertung der TV-Bilder reagiert und wegen einer gegenseitigen Spuckattacke gegen Papiss Demba Cissé und Jonny Evans wochenlange Sperren ausgesprochen. Wie am Samstag bekannt wurde, wird der frühere Freiburger Cissé seinem Klub Newcastle United für sieben Spiele fehlen, während Manchester United sechs Partien auf Evans verzichten muss. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Di Matteo hofft weiter auf die Champions League
Im Sommer soll es für die Schalker nach China gehen. Um sich auf dem asiatischen Markt besser zu positionieren, planen die Königsblauen für Ende Juli im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison auch ein Testspiel im "Reich der Mitte", wobei der genaue Termin, Ort und Gegner offen sind. Geht es nach Roberto di Matteo, soll Schalke dann als Champions-League-Teilnehmer nach China aufbrechen. Der Trainer hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, in die Königsklasse einziehen zu können. ... [weiter]
 
Alaba: Es gab kein Treffen mit Real Madrid
David Alaba gehört in der Rückrunde zu den besten Spieler des FC Bayern München. Und das, obwohl der Österreicher kaum zweimal hintereinander auf der gleichen Position spielte. Viele Top-Klubs haben Interesse an dem Jung-Star. Auch Real Madrid - doch angebliche Verhandlungen mit den Spaniern hat es laut des Vaters von Alaba nie gegeben. ... [weiter]
 
Khedira verlässt Madrid:
Sami Khedira wird Real Madrid nach dieser Saison definitiv verlassen. Nach kicker-Informationen hat der Nationalspieler in der vergangenen Woche Reals Coach Carlo Ancelotti davon unterrichtet, dass er nach Vertragsende im Sommer seine Zelte in Spanien abbrechen werde. ... [weiter]
 
Khedira:
Die Zeichen verdichten sich, dass Sami Khedira im Sommer seine Koffer packt und Real Madrid nach fünf Jahren verlässt. Dem 27-jährigen Nationalspieler, der wegen zahlreicher Verletzungen im Starensemble der Königlichen kaum noch zum Zug kommt, wird ein Wechsel zum FC Schalke nachgesagt. Gegenüber der "Marca" verkündete er nun: "Ich liebe Real Madrid. Es wird hart, diesen Klub zu verlassen", versicherte aber gleichzeitig: "Ich werde bis zum letzten Tag meines Vertrages alles für dieses Trikot geben. Das soll niemand anzweifeln." In der laufenden Spielzeit kommt Khedira, der 2010 vom VfB Stuttgart in die spanische Hauptstadt gewechselt war, gerade mal auf 628 Einsatzminuten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Real geht die Puste aus bei Ronaldos Eier-Tanz
Gute 60 Minuten reichten Real Madrid gegen den FC Barcelona nicht: Das 2:1 durch Luis Suarez zog den Königlichen im Clasico den Stecker, urplötzlich funktionierte nichts mehr. Trainer Carlo Ancelotti lobte die erste Stunde, gab aber zu, dass sein Team hernach jegliche Herrschaft über die Partie verlor. Während der Italiener aufgrund einer schlimmen Bilanz um seinen Job bangen muss, leistete sich Cristiano Ronaldo eindeutige Gesten in Richtung des Schiedsrichters. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -