Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Valencia

FC Valencia

Spanien
1
:
2

Halbzeitstand
0:2
Paris St. Germain

Paris St. Germain

Frankreich

Spielinfos

Anstoß: Di. 12.02.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Mestalla, Valencia
FC Valencia   Paris St. Germain
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Valencia - Vereinsnews

Zaza dreht voll auf: Hattrick in acht Minuten
Der FC Valencia ließ dem FC Malaga am Dienstagabend nicht den Hauch einer Chance. Die Levantiner schossen die Andalusier mit 5:0 aus dem Stadion - vor allem der Franzose Zaza hatte richtig Bock auf Tore. ... [zum Video]
 
Rodrigo kann es per Kopf, Bardhi mit dem Fuß
Derbyzeit in Valencia. Levante wollte den großen Nachbarn Valencia ärgern. Es war auch das Duell zweier bislang ungeschlagenen Mannschaften. Und das hat sich nach dem 1:1 auch nicht geändert. ... [zum Video]
 
ManUnited-Talent Pereira nach Valencia
Vergangene Saison legte ManUnited-Talent Andreas Pereira ein starkes Leihgastspiel beim FC Granada hin, auf der Vorbereitungstour der Red Devils beeindruckte er dann José Mourinho mit starken Leistungen. Nachdem er allerdings in keinem der ersten drei Ligaspiele im Kader der Red Devils stand, entschied sich der 21-jährige Mittelfeldspieler kurz vor Transferschluss doch noch für eine neuerliche Leihe: Kommende Saison spielt er erneut in Spanien, diesmal beim FC Valencia. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zehn Millionen: Denkt Valencia an Luan?
Der FC Valencia ist auf der Suche nach Unterstützung für die Offensive: Der Name von Goncalo Guedes kam schon auf den Tisch (Ticker-Eintrag 13.31 Uhr), am Freitag tauchte aber noch ein weiterer auf. Nach Informationen der brasilianischen Zeitung "Globoesporte" ist der spanische Klub auch an Gremio-Angreifer Luan (24) interessiert. Der zweimalige brasilianische Nationalspieler hat noch nie außerhalb der Heimat gespielt, kommt für Gremio mittlerweile auf 117 Einsätze (32 Tore, 21 Vorlagen). Im Raum steht für den noch bis 2018 gebundenen Stürmer eine Ablöse in Höhe von zehn Millionen Euro. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schlägt Barcelona noch bei Parejo zu?
Der letzte Transfertag in Spanien will nicht so richtig Fahrt aufnehmen, Real beispielsweise hat ja schon seine Planungen abgeschlossen. Beim Rivalen Barcelona sieht es ein wenig anders aus, die sich ungemein schwer darstellende Verpflichtung von Phillipe Coutinho wird wohl nichts. Aber: Die Katalanen sollen nach Informationen der vereinsnahen "Mundo Deportivo" noch ihre Fühler nach Valencias Kapitän Daniel Parejo (28) ausstrecken. Für den zentralen Mittelfeldspieler, der die Optionen im Kader erweitern soll, müsste Barça allerdings die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro zahlen. Sicherlich hätte das Fanlager auch mit dieser B-Variante und speziell dem dazugehörigen Preis so seine Probleme. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Paris St. Germain - Vereinsnews

PSG braucht Eigentore - Neymar tritt ungestraft nach
Paris Saint-Germain trat im Topspiel gegen Olympique Lyon mit voller Offensivkraft an, tat sich aber lange Zeit sehr schwer. Beinahe wäre "OL" in der zweiten Hälfte sogar in Führung gegangen, doch die Latte rettete PSG. Der Favorit siegte schließlich doch - dank zweier Eigentor. Neymar hatte Glück, das Ende des Spiel überhaupt zu erleben. Der Superstar trat gegen Fekir klar nach. ... [zum Video]
 
PSG hat das Glück gegen Lyon auf seiner Seite
Sechstes Spiel, sechster Sieg. Paris Saint-Germain wahrte am Sonntagabend seine weiße Weste, hatte gegen Olympique Lyon allerdings ein hartes Stück Arbeit zu verrichten und in der Schlussphase auch das Glück auf seiner Seite. ... [weiter]
 
PSG hat das Glück gegen Lyon auf seiner Seite
Sechstes Spiel, sechster Sieg. Paris Saint-Germain wahrte am Sonntagabend seine weiße Weste, hatte gegen Olympique Lyon allerdings ein hartes Stück Arbeit zu verrichten und in der Schlussphase auch das Glück auf seiner Seite. ... [weiter]
 
Celtic-Youngster bringt Neymar zur Weißglut
Zu viel Respekt vor Neymar? Das konnte man Celtic-Verteidiger Anthony Ralston am Dienstag nun wirklich nicht vorwerfen. Ihr Duell voller Provokationen setzte sich sogar noch nach dem Schlusspfiff fort. Auch Kylian Mbappé erlebte Unangenehmes. ... [weiter]
 
Doppelter Cavani: Paris hat keine Mühe gegen Celtic
Paris Saint-German hat sich zum Auftakt der Gruppenphase in der Champions League keine Blöße gegeben und Celtic Glasgow mit 5:0 besiegt. Schon vor der Pause sorgten die Franzosen für klare Verhältnisse, indem sie mit einem Drei-Tore-Vorsprung in die Kabine gingen. Die Gastgeber waren das komplette Spiel über die klar unterlegene Mannschaft und konnten in der Schlussphase nicht verhindern, dass die Gäste das Ergebnis in die Höhe schraubten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun