Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Real Madrid

Real Madrid

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
Manchester United

Manchester United


Spielinfos

Anstoß: Mi. 13.02.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Manchester United
BILANZ
4 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Nr. 18 - Cristiano Ronaldo ist der EM-König
Nr. 18 - Cristiano Ronaldo ist der EM-König
Nr. 18 - Cristiano Ronaldo ist der EM-König
Nr. 18 - Cristiano Ronaldo ist der EM-König

 
Rückkaufoption gezogen: Real holt sich Morata
Real Madrid hat am Dienstag offiziell bestätigt, Alvaro Morata von Juventus Turin zurückgekauft zu haben. Für rund 30 Millionen Euro schließt sich der spanische Nationalstürmer fortan wieder den Königlichen an, von denen er erst 2014 Richtung Italien zur Alten Dame aufgebrochen war und seitdem jeweils den Scudetto gewonnen hatte. Als unumstrittener Stammspieler hat sich Morata aber seither nicht durchsetzen können, seine Kollegen Mario Mandzukic und Paulo Dybala bekamen stets den Vorzug - teils auch Simone Zaza. Ganz sicher erscheint ein Verbleib bei Real aber nicht. Immer wieder gibt es Gerüchte, Madrid wolle Morata für teures Geld (rund 75 Millionen Euro) auf die Insel verkaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gazzetta: Kovacic vor Ausleihe zur Roma
Laut Gazzetta dello Sport soll Mateo Kovacic vor einer Ausleihe zum AS Rom stehen. Der kroatische Mittelfeldspieler von Real Madrid könnte den von der Roma zu Juventus Turin abgewanderten Pjanic ersetzen. Roma-Sportdirektor Walter Sabatini soll sich in Kürze zu Gesprächen nach Madrid aufmachen. Kovacic war im vergangenen Sommer für rund 30 Mio. Euro von Inter Mailand zu den Königlichen gewechselt, hatte in der abgelaufenen Saison jedoch nur 25 meist kurze Einsätze in La Liga (kein Tor). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pogbas Berater fliegt nach Madrid
Real Madrid geht in die Offensive! Laut "Sky Italia" soll Mino Raiola, der Berater von Paul Pogba (Juventus Turin), kommende Woche in die spanische Hauptstadt fliegen, um dort mit Real-Generaldirektor José Angel Sanchez über das mögliche Gehalt seines Klienten zu verhandeln. Laut des Berichts bieten die Königlichen dem französischen Nationalspieler bislang ein Grundgehalt von acht Millionen Euro pro Jahr, Raiola poche allerdings auf 13 Millionen. Der 23-jährige Pogba steht aktuell bei der Alten Dame noch bis 2019 unter Vertrag. Demnach müssen die Madrilenen neben dem Gehalt auch eine gewaltige Ablöse stemmen, im Gespräch sind immer wieder Werte zwischen 80 und 120 Millionen Euro. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Das ist das ESM-Team der Saison
Das ist das ESM-Team der Saison
Das ist das ESM-Team der Saison
Das ist das ESM-Team der Saison

 
 
 
 
 

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

ManUnited legt nach: Rekordangebot für Mkhitaryan
Bereits seit mehreren Monaten beschäftigt die Personalie Henrikh Mkhitaryan Borussia Dortmund, jetzt steht die Klärung der Angelegenheit bevor. Manchester United hat sein Angebot für den 27-Jährigen noch einmal deutlich erhöht - und die Sache damit praktisch entschieden. Unterschrieben ist zwar noch nichts, vorbehaltlich der Klärung letzter Details kann der Transfer aber in den nächsten Tagen abgewickelt werden. ... [weiter]
 
Watzke will Fall Mkhitaryan diese Woche
Es wird immer wahrscheinlicher, dass Henrikh Mkhitaryan (27) Borussia Dortmund Richtung Manchester United verlässt. "Wir werden die Situation in dieser Woche bewerten", kündigt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke an. Und "bewerten", bestätigt Watzke auf Nachfrage, "heißt dann auch klären. Grundsätzlich ist gewünscht, dass die Personalien, so weit wie möglich, bis zum Trainingsstart geregelt sind." Voraussetzung für den Transfer ist allerdings, dass die aufgerufenen 40 Millionen Euro Ablöse gezahlt werden. Es wäre eine stolze Summe für einen Spieler, dessen Vertrag schon 2017 ausläuft. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Der Brexit und die Folgen für den Fußball
Die Briten haben sich mehrheitlich für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) ausgesprochen. Auch wenn viele Fragen noch offen sind und beispielsweise der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Michael Vesper, für den Sport geringere Folgen sieht als für Politik und Wirtschaft, wird es auch im professionalisierten Fußball auf der Insel Einschnitte geben. Im Mittelpunkt steht dabei die Verpflichtung ausländischer Spieler. ... [weiter]
 
Heißer Poker um Mkhitaryan
Ob Henrikh Mkhitaryan seinen Dienst beim Trainingsauftakt von Borussia Dortmund am 4. Juli wieder aufnehmen wird, ist ungewisser denn je. Der Mittelfeldspieler könnte nun doch zu Manchester United wechseln - das berichtet die Bild-Zeitung. Recherchen des kicker ergaben, dass das Wechselverbot für Mkhitaryan tatsächlich nicht mehr in Stein gemeißelt ist. ... [weiter]
 
Klopp startet bei Arsenal - Pep vs. Mourinho am 4. Spieltag
Die Premier League hat am Mittwochmorgen den Spielplan für die Saison 2016/17 veröffentlicht. Meister Leicester City startet bei Hull City, Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen zum Auftakt zu Vizemeister FC Arsenal. Antonio Conte darf sich zum Einstand als Chelsea-Trainer auf ein Derby gegen West Ham freuen. Zum Duell Mourinho vs. Guardiola kommt es am 10. September. Hier geht es zum kompletten Spielplan... ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.06.16