Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Real Madrid

 - 

Manchester United

 
Real Madrid

1:1 (1:1)

Manchester United
Seite versenden

Real Madrid
Manchester United
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mi. 13.02.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Manchester United
BILANZ
4 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Fast schon durch die Tür: Ancelotti vor Real-Abschied
"Un pie y medio fuera del Real Madrid" - laut "Marca" ist Carlo Ancelotti also schon mit eineinhalb Füßen aus der Tür bei den "Königlichen". Der italienische Trainer wird wohl das erste Opfer von Klubchef Florentino Perez im geplanten Umbau sein. Und das trotz des Champions-League-Triumphs im vergangenen Jahr - und obwohl er zu den Spielern durchaus einen guten Draht hat. Ein Nachfolger scheint schon in den Startlöchern zu stehen. ... [weiter]
 
Folgt Benitez auf Ancelotti?
Laut italienischen Medienberichten (Gazzetta dello Sport, Sky Sports Italia) soll Real Madrid die Fühler nach Rafa Benitez ausgestreckt haben. Der derzeitige Coach des SSC Neapel soll demnach nach Saisonablauf Carlo Ancelotti in Madrid beerben. Der Italiener soll sich angeblich mit Klubchef Florentino Pérez auf eine Auflösung seines bis 2016 laufenden Vertrages einigen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Alle wollen Carvajal - auch die Bayern?
Laut AS ist halb Europa hinter Daniel Carvajal her. Der Rechtsverteidiger, noch bis 2019 bei Real Madrid gebunden, soll nach Angaben der spanischen Sporttageszeitung bei Manchester United, dem FC Liverpool, Paris St. Germain und Bayern München auf dem Zettel stehen. Der Ex-Leverkusener will sich demnach jedoch bei den "Königlichen" gegen Neuzugang Danilo durchbeißen. "In Madrid misst man sich mit den Besten, das motiviert mich", sagte er als Reaktion auf die Ankunft des brasilianischen Neuerwerbs. In München spielt Rafinha hinten rechts, Philpp Lahm wird häufig auf einer anderen Position gebraucht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gericht untersagt Streik in Spanien
Um ein "ernsthaftes organisatorisches Chaos" zu verhindern, wird die Primera Division wie geplant stattfinden, urteilte am Donnerstag ein spanisches Gericht. Damit sind die Streikpläne des spanischen Fußballverband RFEF und der Spielergewerkschaft AFE, den Spielbetrieb im nationalen Profifußball auszusetzen, vom Tisch. ... [weiter]
 
Nach dem Halbfinale in der Champions League und dem überraschenden Erfolg von Juventus Turin über Titelverteidiger Real Madrid vermeldete die spanische "Marca" schnell das "Fiasko des Jahrhunderts". Dass ausgerechnet Morata für die "schlimmste Schande" und den "Albtraum" verantwortlich war, stößt zudem sauer auf. Dafür feierte die Presse in Italien "Fiesta" und kann es selbst kaum fassen. Die Pressestimmen zum Halbfinale... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Guardiola plant mit Schweinsteiger
Nach kicker-Informationen buhlt Manchester United um Bastian Schweinsteiger (30). Pep Guardiola, sein Trainer beim FC Bayern, würde den Weltmeister aber gerne behalten. "Mein Plan für die nächste Saison ist: Bastian Schweinsteiger ist hier", erklärte der Katalane am Freitag in München, räumte aber ein, dass es nicht seine Entscheidung sei: "Bastian Schweinsteiger ist eine überragende Legende von Bayern München, er muss sich entscheiden - nicht Pep oder Kalle Rummenigge. Wenn er noch zwei, drei, vier Jahre hier bleiben will, kann er das tun." Schweinsteigers Vertrag läuft 2016 aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Manchester United will Schweinsteiger
Louis van Gaal machte Bastian Schweinsteiger (30) beim FC Bayern einst endgültig zum zentralen Mittelfeldspieler - jetzt will er ihn zu Manchester United locken. Das erfuhr der kicker aus sicherer englischer Quelle. In München ist Schweinsteigers Stellenwert zuletzt gesunken. ... [weiter]
 
ManUnited fragt bei Liverpool wegen Sterling an
Das Tauziehen um Raheem Sterling kann beginnen. Der Offensivspieler (Vertrag bis 2017), dessen Vertragsverlängerung beim FC Liverpool trotz saftiger Gehaltserhöhung zu platzen scheint, soll angeblich einen Wechsel im Sommer anstreben. Manchester City und Arsenal sollen bereits in den Startlöchern stehen. Den ersten offiziellen Vorstoß unternahm nun aber Manchester United. Übereinstimmenden englischen Medienberichten zufolge hat der Rekordmeister bei den Reds sein Interesse am 20-Jährigen hinterlegt und sich über seine Verfügbarkeit erkundigt. Die Antwort fiel negativ aus. Dass Liverpool den Nationalspieler - von Teilen der Reds-Fans am Samstag schon ausgepfiffen - an den Erzrivalen verkauft, scheint in der Tat unwahrscheinlich zu sein. Fortsetzung folgt - die Sterling-Transfersaga hat gerade erst begonnen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Absage an ManUnited: Hummels bleibt beim BVB!
Mats Hummels (26) hat eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen - und es ist die, von der die BVB-Fans geträumt haben: Der Weltmeister hat Manchester United abgesagt und bleibt bei Borussia Dortmund. Das bestätigte Sportdirektor Michael Zorc dem kicker. ... [weiter]
 
Transfers in England? Mourinho erwartet
José Mourinho erwartet in der Premier League im Sommer eine Transferoffensive einiger Topklubs - an der er sich mit dem FC Chelsea aber nicht beteiligen will. "Ich kann mir vorstellen, dass es in diesem Jahr vergleichbar mit einem Börsencrash an der Wall Street wird", sagte der Portugiese und deutete an, dass er nur punktuelle Verstärkungen vornehmen möchte. Dabei im Blick sollen abermals Spieler von Atletico Madrid sein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
22.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -