Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Schachtar Donezk

 - 

Borussia Dortmund

 
Schachtar Donezk

2:2 (1:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Schachtar Donezk
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mi. 13.02.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Donbass Arena, Donezk
Schachtar Donezk   Borussia Dortmund
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Schachtar DonezkSchachtar Donezk - Vereinsnews

Schachtar Donezk baut auf Scharfschütze Luiz Adriano
Dem FC Bayern München ist bei der Auslosung zum Achtelfinale der Champions League das Glück hold geblieben: Mit Schachtar Donezk hat der zweimalige Titelträger der Königsklasse eine zumindest auf dem Papier lösbare Aufgabe vor der Brust. "Wir sind sicherlich Favorit", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. Doch der FCB betritt in der Ukraine Neuland, zudem hat Schachtar mit Luiz Adriano den Scharfschützen der Gruppenphase in seinen Reihen. ... [weiter]

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Klopp schaut bei Dudziak genau hin
Seit Dienstag gehört Jeremy Dudziak (19, Vertrag bis 2018) zum Kader von Borussia Dortmund. Er habe einen "großen Schritt gemacht, was seine Seriösität im Spiel angeht", sagt Trainer Jürgen Klopp. Einiges deutet darauf hin, dass sich mit dem U-19-Europameister eine neue Jugendwelle beim BVB ankündigt. ... [weiter]
 
Klopp hofft auf Gündogan und denkt an Aubameyang
Ob Borussia Dortmund zum Rückrunden-Auftakt bei Bayer Leverkusen wieder auf den am linken Oberschenkel verletzten Ilkay Gündogan zurückgreifen kann, ist weiter ungewiss. Für die Partie am Samstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sei das Mitwirken des Mittelfeldspielers fraglich, für das dann folgende Spiel gegen den FC Augsburg (Mittwoch, 20 Uhr) aber sicher, sagte Trainer Jürgen Klopp. ... [weiter]
 
Bayern trifft auf den Lieblingskeeper
Es geht wieder los! Der 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga startet am Freitagabend gleich mit einem echten Kracher, Tabellenführer Bayern München gastiert beim Verfolger VfL Wolfsburg. Tore sind quasi garantiert, denn gegen keinen anderen als Wölfe-Keeper Benaglio trafen Müller und Robben häufiger. Interessant wird es am Abend, wenn der BVB den Abstiegskampf antritt - und das ausgerechnet gegen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen. Zudem haben gleich vier Akteure am Wochenende ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Verein vor der Brust... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -