Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Celtic Glasgow

 - 

Juventus Turin

 
Celtic Glasgow

0:3 (0:1)

Juventus Turin
Seite versenden

Celtic Glasgow
Juventus Turin
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Di. 12.02.2013 20:45, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Celtic Park, Glasgow
Celtic Glasgow   Juventus Turin
BILANZ
2 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Celtic GlasgowCeltic Glasgow - Vereinsnews

Celtic sichert sich vierten Meistertitel in Serie
Celtic Glasgow kann seinen vierten schottischen Meistertitel in Folge feiern. Nachdem das Team des norwegischen Trainers Ronny Deila bereits am Freitag mit einem 5:0 (2:0) gegen Dundee FC vorgelegt hatte, profitierte es am Samstag von einem 0:1 (0:1) des Verfolgers FC Aberdeen bei Dundee United. Drei Spieltage vor Saisonende kann Celtic bei einem Vorsprung von 11 Punkten in der Finalrunde der schottischen Liga somit nicht mehr abgefangen werden. ... [weiter]

Juventus TurinJuventus Turin - Vereinsnews

Auf dem Weg zum Triple - Juventus holt die Coppa Italia
Juventus Turin hat sich nach der Meisterschaft nun auch den Coppa Italia gesichert. Durch einen 2:1-Erfolg gegen Lazio Rom hat die "Alte Dame" nun die große Chance auf das erste Triple der Vereinsgeschichte. Allerdings steht im Endspiel der Champions League mit dem FC Barcleona in Berlin ein ganz harter Brocken im Weg. ... [zum Video]
 
Evra:
Im Halbfinale der Champions League waren sie sich noch aus dem Weg gegangen, doch in Berlin ist ein Wiedersehen unvermeidlich: Patrice Evra und Giorgio Chiellini von Juventus Turin begegnen Luis Suarez vom FC Barcelona. Das Juve-Duo hat seine eigenen außergewöhnlichen Erfahrungen mit dem Uruguayer gemacht - und sich bereits zu dem brisanten Wiedersehen geäußert. ... [weiter]
 
Nach dem Halbfinale in der Champions League und dem überraschenden Erfolg von Juventus Turin über Titelverteidiger Real Madrid vermeldete die spanische "Marca" schnell das "Fiasko des Jahrhunderts". Dass ausgerechnet Morata für die "schlimmste Schande" und den "Albtraum" verantwortlich war, stößt zudem sauer auf. Dafür feierte die Presse in Italien "Fiesta" und kann es selbst kaum fassen. Die Pressestimmen zum Halbfinale... ... [weiter]
 
Juventus Turin ist zurück auf der ganz großen Bühne und hat sich im Halbfinale der Champions League gegen das favorisierte Real Madrid durchgesetzt. Während die Fans Party feierten und sich auf Berlin freuen, zeigte sich Coach Massimiliano Allegri noch ganz nüchtern, man habe sich das Finale ja auch verdient. Er lobte dabei vor allem die Mentalität seines Teams. Genau wie Gegner Barcelona hat die "Alte Dame" nun sogar die Chance aufs Triple. Derweil muss Real-Trainer Carlo Ancelotti um seinen Job bangen. ... [zum Video]
 
Morata schießt Juventus nach Berlin
Auch im Jahr 2015 kann der Titelverteidiger die Champions League nicht erneut gewinnen. Denn dank eines 1:1 bei Real Madrid beförderte Juventus Turin die Königlichen nach dem 2:1 im Hinspiel aus dem Wettbewerb. Agile Madrilenen gingen zunächst in Führung, fanden nach dem frühen Ausgleich in der zweiten Hälfte aber keine Antwort mehr gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Italiener. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -