Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Schachtar Donezk

Schachtar Donezk

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Juventus Turin

Juventus Turin


Spielinfos

Anstoß: Mi. 05.12.2012 20:45, Vorrunde, 6. Spieltag - Champions League
Stadion: Donbass Arena, Donezk
Schachtar Donezk   Juventus Turin
2 Platz 1
10 Punkte 12
1,67 Punkte/Spiel 2,00
12:8 Tore 12:4
2,00:1,33 Tore/Spiel 2,00:0,67
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Schachtar Donezk - Vereinsnews

CL-Quali:
Fenerbahce gegen AS Monaco - das ist wohl das klangvollste Duell, das die Auslosung der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation am Freitagmittag ergab. Ajax Amsterdam, neuer Klub von Heiko Westermann, trifft auf PAOK Saloniki, Thomas Doll könnte mit Ferencvaros Budapest auf RB Salzburg treffen. Beide müssen allerdings erst noch die 2. Runde überstehen. ... [weiter]
 
Fonseca neuer Trainer von Schachtar Donezk
Der Portugiese Paulo Fonseca wird neuer Trainer von Schachtar Donezk. Der 43-Jährige, der in der abgelaufenen Saison mit Sporting Braga den portugiesischen Pokal gewinnen konnte, wird beim ukrainischen Klub einen Zweijahresvertrag unterzeichnen. "Wir sind sehr ehrgeizig und werden unseren Ehrgeiz in spektakulären und qualitativ hochwertigen Fußball umwandeln", sagte Fonseca, der die Nachfolge von Mircea Lucescu antreten wird und 300.000 Euro Ablöse kosten soll. Lucescu kehrt Schachtar nach zwölf Jahren den Rücken und schließt sich Zenit St. Petersburg an. Lucescus Fußstapfen sind groß: Unter dem Rumänen avancierte Schachtar zum Spitzenklub und holte acht Meistertitel, sechs Pokalsiege und 2009 den UEFA-Cup. Heimspielstätte des Vereins ist wegen der Auseinandersetzungen in der Ostukraine Lwiw im Westen des Landes. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nach zwölf Jahren: Lucescu verlässt Donezk
Eine Ära geht zu Ende: Nach zwölf Jahren als Cheftrainer von Shachtar Donezk heuert Mircea Lucescu zur kommenden Saison bei Zenit St. Petersburg an. Nach Angaben seines Beraters soll er beim russischen Pokalsieger einen Vertrag über drei Jahre erhalten. Lucescu prägte bei Donezk eine überaus erfolgreiche Zeit. Unter anderem gewannen die beiden gemeinsam acht Meisterschaften, fünfmal den Pokal sowie den Uefa Cup. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gladkyy wechselt nach Kiew
Vom Vizemeister zum Meister: Der ukrainische Stürmer Oleksandr Gladkyy wechselt innerhalb der Liga von Shachtar Donezk zu Dynamo Kiew und unterschreibt beim Hauptstadtklub einen Dreijahresvertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lucescus Ära in Donezk endet
Die Ära von Mircea Lucescu (70) bei Schachtar Donezk ist beendet. Der Rumäne war seit zwölf Jahren beim ukrainischen Topklub im Amt und feierte unter anderem sechs Meisterschaften (2005, 2006, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014) und sechs Pokalsiege (2004, 2008, 2011, 2012, 2013 und 2016) sowie den UEFA-Pokal 2009 (2:1 n.V. gegen Werder Bremen). Seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag wollte er nicht verlängern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 

Juventus Turin - Vereinsnews

Pogbas Rückkehr: Rekordtransfer rückt näher
In den zähen Verhandlungen zwischen Manchester United und Juventus Turin um das Zustandekommen des teuersten Transfers der Fußballgeschichte gibt es offenbar Fortschritte. Englischen Medienberichten zufolge soll United den Bianconeri für Paul Pogba ein neues Angebot über 110 Millionen Euro plus zehn Millionen in möglichen Bonuszahlungen unterbreiten haben. Weitere fünf Millionen soll Juve bei einer möglichen Vertragsverlängerung des Franzosen in Manchester kassieren. Mit dem 23-Jährigen hatten sich die Red Devils bereits vor einigen Wochen geeinigt. Er soll nur noch auf grünes Licht für den Medizincheck warten. In den nächsten 48 Stunden könnte es Vollzug geben - wenn die Frage des Honorars für Berater Mino Raiola geklärt wird, der 20 Millionen Euro fordert. Und die soll natürlich auch United zahlen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Auch Bonucci bleibt bei City ein Thema
John Stones muss nicht der einzige Innenverteidiger bleiben, der diesen Sommer zu Manchester City stößt. Abhängig von der Entwicklung beim verletztungsanfälligen Vincent Kompany, der auch die EM wegen einer Blessur verpasste, behalten die Citizens auch den italienischen Nationalspieler Leonardo Bonucci von Juventus Turin auf dem Zettel. Sollte der Stones-Transfer klappen und Kompany in den ersten Saisonwochen fit bleiben, könnte dieses Thema beim Guardiola-Klub aber zu den Akten gelegt werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Totti zum Higuain-Transfer:
Seit 1993 im gleichen Verein zu spielen, ist heute längst nicht mehr normal. 23-jährige Treue prägen die Roma-Ikone Francesco Totti, Uwe Seeler brachte es beim Hamburger SV einst auf 19 Jahre mit der Raute auf der Brust. Die Zeiten aber haben sich geändert, das zeigt nicht erst der Transfer von Gonzalo Higuain. Zu eben jenem umstrittenen Wechsel ließ Totti aber Dampf ab. ... [weiter]
 
Juve schlägt Tottenham beim Benatia-Debüt
Juventus Turin besiegte Tottenham Hotspur beim Debüt von Mehdi Benatia mit 2:1. Der italienische Rekordmeister profitierte in der Startphase von Nachlässigkeiten in der Spurs-Defensive und ging durch Dybala (6.) und Debütant Benatia (14., Kopfball nach Pjanic-Flanke) schnell mit 2:0 in Führung. Die Londoner, die noch ohne Nationalstürmer Harry Kane spielten, konnten im zweiten Abschnitt durch Lamela (67.) lediglich noch verkürzen. ... [zum Video]
 
90-Millionen-Mann: Juve holt Higuain
Der teuerste Transfer der italienischen Geschichte ist durch: Gonzalo Higuain wechselt für die unfassbare Summe von 90 Millionen Euro vom SSC Neapel zu Juventus Turin. Italiens Fußball-Liga meldete den Transfer am Dienstagabend auf ihrer Webseite als perfekt. Zuvor hatte Juve-Geschäftsführer Beppe Marotta dort den neuen Vertrag des Argentiniers hinterlegt, wie italienische Medien berichteten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 8 12
 
2 6 4 10
 
3 6 6 10
 
4 6 -18 1