Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Paris St. Germain

Paris St. Germain

2
:
1

Halbzeitstand
1:1
FC Porto

FC Porto


Spielinfos

Anstoß: Di. 04.12.2012 20:45, Vorrunde, 6. Spieltag - Champions League
Stadion: Parc des Princes, Paris
Paris St. Germain   FC Porto
1 Platz 2
15 Punkte 13
2,50 Punkte/Spiel 2,17
14:3 Tore 10:4
2,33:0,50 Tore/Spiel 1,67:0,67
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

Krychowiak auf dem Weg nach Paris?
Seit er 2014 von Stade Reims nach Andalusien gewechselt ist, hat Grzegorz Krychowiak zweimal die Europa League mit dem FC Sevilla gewonnen. Nun steht der polnische Nationalspieler wohl vor einer Rückkehr nach Frankreich. Dem Vernehmen nach soll Serienmeister Paris Saint-Germain bereit sein, die Ausstiegsklausel des Mittelfeldspielers von geschätzten 45 Millionen Euro zu zahlen. Damit wäre der 26-Jährige der teuerste Abgang der Sevillaner Vereinsgeschichte. Bei PSG könnte es zum unmittelbaren Wiedersehen mit seinem Förderer Unai Emery kommen, der ihn einst nach Spanien geholt hatte. Der Trainer hat Sevilla am Ende der abgelaufenen Saison verlassen und soll vor einem Engagement in der französischen Hauptstadt stehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
L'Equipe: PSG und Blanc trennen sich
Es ist kein Geheimnis, dass Laurent Blanc als Trainer bei Paris St. Germain längst nicht mehr unumstritten ist. Nun scheint seine Ära bei den Franzosen ein Ende zu finden. Wie die "L'Equipe" berichtet, verständigten sich der 50-Jährige und PSG auf eine vorzeitige Auflösung seines bis 2018 laufenden Vertrages. Dem Bericht zufolge erhält Blanc, der mit PSG zweimal in Folge Meisterschaft, Pokal und Ligapokal gewonnen hat, eine Abfindung in Höhe von 22 Millionen Euro. Sein Manko: Fehlende Erfolge in der Champions League, wo er trotz eines Luxuskaders nie über das Viertelfinale hinauskam. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Maxwell hält PSG die Treue
PSG-Verteidiger Maxwell, ehemals beim FC Barcelona aktiv, hat seinen Vertrag beim französischen Meister bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Der Brasilianer spielt seit 2012 bei Paris Saint-Germain und absolvierte in dieser Zeit 181 Pflichtspiele für den Hauptstadtklub. "Es ist mir eine Ehre, den Vertrag bei diesem wundervollen Klub verlängern zu können", wird der 34-Jährige auf der PSG-Website zitiert. "Ich möchte dabei helfen, den Klub weiter nach vorne zu bringen. Wir wollen möglichst viele Titel zu gewinnen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Blanc vor Weggang bei PSG
Laurent Blanc steht offenbar vor einem Abschied bei Paris Saint-Germain. Der Vertrag mit dem Meistertrainer, der national die Erwartungen vollends erfüllt, doch PSG nicht zum erwarteten Champions-League-Triumph geführt hat, soll aufgelöst werden. Der Abgang steht bevor - was sein Berater Jean-Pierre Bernes im Interview mit bei "Europe 1" bereits bestätigt hat: "Es gibt Regeln, die man respektieren muss, wenn ein Vertrag aufgelöst wird - und PSG tut dies." Blanc hatte seinen Vertrag beim französischen Meister im Februar erst um zwei Jahre verlängert, im CL-Viertelfinale scheiterte er allerdings an Manchester City, weswegen sein Standing dem Vernehmen nach sank. Als Nachfolger wird vor allem der ehemalige Sevilla-Coach Unai Emery gehandelt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ibrahimovic vor Wechsel zu ManUnited
Schwedens Stürmer Zlatan Ibrahimovic zu Manchester United steht angeblich kurz bevor. Das berichtet der englische TV-Sender Sky. Demnach soll der Transfer des 34-Jährigen noch vor dem Start der Europameisterschaft in Frankreich, die am 10. Juni beginnt, perfekt gemacht werden. In Manchester würde er auf Teammanager Jose Mourinho treffen, mit dem er 2009 bei Inter Mailand den italienischen Meistertitel holte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Der
Der FC Porto hat mit Nuno Espirito Santo einen neuen Trainer verpflichtet und ihn mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Am Mittwoch verkündete der Verein, dass der 42-Jährige auf José Peseiro folgen soll. Von diesem hatte sich der 27-malige portugiesische Meister nach einer enttäuschenden Saison getrennt. Dieser hatte erst im Januar bei den "Drachen" angefangen. Espirito Santo, was übersetzt "Heiliger Geist" heißt, war zuletzt vereinslos. Bis Ende 2015 hatte er den FC Valencia trainiert. Als aktiver Spieler allerdings trug er sechs Jahre das Porto-Trikot, unter anderem gewann der ehemalige Torwart mit dem Verein 2004 die Champions League. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Porto entlässt Peseiro
Der FC Porto hat seinen Trainer José Peseiro entlassen. Der Coach kam erst im Januar und trat die Nachfolge von Julen Lopetegui, doch so wirklich war dieses Engagement nicht von Erfolg gekrönt. Porto wartet seit drei Jahren auf einen Titel und wurde in der Liga hinter Benfica und Sporting Lissabon nur Dritter. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Casillas hängt in Porto noch ein Jahr dran
Iker Casillas, der seinen Heimatverein Real Madrid vergangenen Sommer nach 26 Jahren verlassen hatte, verlängert seinen Kontrakt beim FC Porto bis Juni 2018. Das erzählte der 34-Jährige dem portugiesischen Blatt "O Jogo". Der spanische Welt- und Europameister fügte hinzu, er wolle seine Karriere beim portugiesischen Spitzenklub sogar beenden. Ein Wechsel - zuletzt galt die MLS als potenzielles Ziel - ist damit zunächst vom Tisch. ... [Alle Transfermeldungen]
25.06.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 11 15
 
2 6 6 13
 
3 6 -4 5
 
4 6 -13 1