Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Paris St. Germain

Paris St. Germain

Frankreich
2
:
1

Halbzeitstand
1:1
FC Porto

FC Porto

Portugal

Spielinfos

Anstoß: Di. 04.12.2012 20:45, Vorrunde, 6. Spieltag - Champions League
Stadion: Parc des Princes, Paris
Paris St. Germain   FC Porto
1 Platz 2
15 Punkte 13
2,50 Punkte/Spiel 2,17
14:3 Tore 10:4
2,33:0,50 Tore/Spiel 1,67:0,67
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. Germain - Vereinsnews

Medien: Valencia und PSG über Guedes-Ablöse einig geworden
Laut "France Football" sollen sich der FC Valencia und Paris Saint-Germain über eine Ablöse von 40 Millionen Euro (plus Bonuszahlungen) für den Portugiesen Goncalo Guedes geeinigt haben. Benfica-Zögling Guedes war im vergangenen Spätsommer von PSG an Valencia ausgeliehen worden und hatte in 33 Erstliga-Partien fünf Tore erzielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pastore vor dem Wechsel zur Roma?
Laut einem italienischen Medienbericht sind sich Paris Saint-Germain und die AS Roma über eine Ablöse für Javier Pastore einig geworden. Laut Calciomercato.com sollen 18,5 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler vom Tiber an die Seine fließen. Der Argentinier sei nur noch "einen Schritt entfernt" von der Roma, am Donnerstag soll der Medizincheck erfolgen. Pastore wäre nach Bryan Cristante, Ante Coric, Ivan Marcano und Justin Kluivert der fünfte Sommer-Zugang. Er war 2011 von US Palermo zu PSG gewechselt und erzielte seither 45 Tore bei 62 Assists (269 Spiele). Fünf Meisterschaften mit Paris gehen auf Pastores Konto. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Trapp:
Bei Paris Saint-Germain musste sich Kevin Trapp in der vergangenen Saison mit der Rolle als Back-Up für Stammtorhüter Alphonse Areola anfreunden. Natürlich keine zufriedenstellende Situation für den 27-Jährigen, der es als dritter Torwart in Deutschlands WM-Kader schaffte. An einen Abschied aus Paris denkt er aber nicht: "Es wird sicher Gespräche mit dem Verein geben, um über die vergangene Saison zu reden. Momentan habe ich nichts anderes vor, als in Paris zu bleiben", meinte Trapp im kicker-Interview. Mit seinem neuen Trainer Thomas Tuchel habe er kurz gesprochen, "und hat mir zur Nominierung gratuliert". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ligue 1 startet am 10. August - Tuchel beginnt gegen Caen
Vom 10. bis 12. August startet die Ligue 1 in die Saison 2018/19. Meister Paris Saint-Germain wird die Mission Titelverteidigung unter der Leitung von Trainer Thomas Tuchel mit einem Heimspiel gegen Caen angehen. Vizemeister Monaco hat zum Auftakt hingegen ein Auswärtsspiel in Nantes vor sich. ... [weiter]
 
Löw zu PSG: Knackpunkt Ablöse
Thomas Tuchel möchte Zsolt Löw als Co-Trainer zu sich zum FC Paris St. Germain holen. Einziger Knackpunkt: Die Sachsen möchten eine Ablösesumme für den Co-Trainer, der in Leipzig noch unter Vertrag steht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC Porto - Vereinsnews

Manchester United holt
Während viele große Klubs noch den Markt sondieren, macht Manchester United schon wieder Nägel mit Köpfen: Am Mittwoch gaben die Red Devils den Transfer von Rechtsverteidiger Diogo Dalot bekannt. Coach José Mourinho hält große Stücke auf seinen Landsmann. ... [weiter]
 
Diogo Dalot soll langfristig Valencia ablösen
Nach der bevorstehenden Verpflichtung von Mittelfeldspieler Fred dürfte Manchester United schon bald auch den Transfer von Diogo Dalot vermelden. Der 19-Jährige, über den sich zu Jahresbeginn auch der FC Bayern München Gedanken gemacht hatte, kann den FC Porto trotz Vertrags bis Sommer 2019 dank einer Ausstiegsklausel für 20 Millionen Euro verlassen. Bei ManUnited soll er dem Vernehmen nach langfristig als Nachfolger für Rechtsverteidiger Antonio Valencia aufgebaut werden. Der Italiener Matteo Darmian, den Trainer José Mourinho auf beiden Abwehrseiten als Back-Up einsetzte, soll den Verein verlassen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Marcano ist fortan Römer
Die Roma ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich für die kommende Spielzeit in der Defensive verstärkt. Ivan Marcano kommt vom aktuellen portugiesischen Meister FC Porto, bei dem er seit 2014 unter Vertrag stand. Bei den Giallorossi erhält der 30-Jährige einen Dreijahresvertrag, der bis zum 30. Juni 2021 gilt. Am Donnerstagmorgen absolvierte der Spanier bereits erfolgreich den Medizincheck in der Ewigen Stadt. Marcanos Vertrag enthält eine spezielle Klausel für ein mögliches viertes Jahr bei den Giallorossi, welche bei bestimmten Gegebenheiten gezogen werden kann. "Ivan Marcano wird eine hohe Qualität, seine Physis und seine jahrelange Erfahrung hier einbringen. Ich wünsche ihm alles Glück der Welt für dieses neue Abenteuer", äußerte sich Roma-Sportdirektor Monchi zu dem Deal. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pereira kommt aus Porto und landet bei Leicester
Ricardo Pereira, mit vollem Namen Ricardo Domingos Barbosa Pereira, steht im vorläufigen WM-Kader von Europameister Portugal - und spielt ab der kommenden Saison für den ehemaligen englischen Meister Leicester City. Der dreimalige Nationalspieler, bis zum 30. Juni noch beim aktuellen Meister FC Porto unter Vertrag, unterschrieb bei den Foxes einen Fünfjahresvertrag. Der 24-jährige Abwehrspieler sieht die Premier League als "beste Liga der Welt" an: "Ich bin überglücklich, hier zu sein - und kann es kaum abwarten, dem Team zu helfen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Iker Casillas lässt sich nicht unterkriegen: Der langjährige Star von Real Madrid und die ehemalige Nummer eins von Spanien hat seinen Vertrag beim FC Porto um ein Jahr bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Und das, obwohl vor einiger Zeit sein Ende in Portugal quasi schon feststand. Doch der 36-Jährige kämpfte sich zurück - und belohnte sich nicht nur mit einem neuen Kontrakt. ... [weiter]
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 11 15
 
2 6 6 13
 
3 6 -4 5
 
4 6 -13 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine