Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Benfica Lissabon

 - 

Spartak Moskau

 
Benfica Lissabon

2:0 (0:0)

Spartak Moskau
Seite versenden

Benfica Lissabon
Spartak Moskau
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Mi. 07.11.2012 20:45, Vorrunde, 4. Spieltag - Champions League
Stadion: Da Luz, Lissabon
Benfica Lissabon   Spartak Moskau
3 Platz 4
4 Punkte 3
1,00 Punkte/Spiel 0,75
3:4 Tore 6:9
0,75:1,00 Tore/Spiel 1,50:2,25
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Benfica LissabonBenfica Lissabon - Vereinsnews

Maxi Pereira wechselt zum Erzrivalen
Torhüter Iker Casillas kann einen neuen Mitspieler bei seinem Klub FC Porto begrüßen. Wie der portugiesische Klub am Mittwoch bekannt gab, wechselt Maxi Pereira die Seiten. Der Uruguayer kommt vom ewigen Konkurrenten Benfica Lissabon in die Hafenstadt. Bei Benfica war sein Vertrag im Sommer ausgelaufen, er kommt somit ablösefrei. Der 31-jährige Abwehrspieler hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Benfica holt Absteiger Taarabt bis 2020
Champions League statt Championship: Adel Taarabt (26) wechselt von Premier-League-Absteiger Queens Park Rangers zu Benfica Lissabon. Der marokkanische Nationalspieler, der in der abgelaufenen Saison nur siebenmal für QPR auflaufen durfte, band sich für fünf Jahre an den portugiesischen Meister. Sein Vertrag in London wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Benfica präsentiert Jesus-Nachfolger
Benfica Lissabon hat Rui Vitoria als neuen Trainer verpflichtet. Vitoria erhält einen Dreijahresvertrag beim amtierenden Meister und folgt auf Trainer Jorge Jesus, der einen kontroversen Wechsel zum Stadtrivalen Sporting vollzogen hatte. Bisher trainierte der 45-Jährige Vitoria den Erstligisten Vitoria Guimaraes. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix: Ex-Benfica Coach Jorge Jesus übernimmt Sporting
In diesem Wechsel liegt eine ganze Menge Brisanz: Bruno Carvalho, Präsident des portugiesischen Topklubs Sporting Lissabon, hat die Verpflichtung von Coach Jorge Jesus bestätigt. Der 60-Jährige trainierte die letzten sechs Jahre ausgerechnet den Erzrivalen Benfica Lissabon. Zum ersten Mal in der Geschichte der beiden erfolgreichsten Vereine des portugiesischen Fußballs wechselt ein Trainer direkt und ohne Umwege die Seiten. ... [weiter]
 
Mukhtar:
Im Januar 2015 wechselte Hany Mukhtar von Hertha BSC für eine Ablösesumme von 500.000 Euro zu Benfica Lissabon. Dort will der 20-Jährige, der bei Hertha als eines der größten Talente der letzten Jahre galt, in der Hinrunde 2014/15 unter Jos Luhukay aber nicht zum Zuge gekommen war, den nächsten Schritt unternehmen. Im kicker-Interview sprach Mukhtar über seine ersten Monate in Lissabon, die Ziele bei der anstehenden U-20-WM in Neuseeland und seine Kontakte nach Berlin. ... [weiter]
 
 

Spartak MoskauSpartak Moskau - Vereinsnews

Ebert wechselt zu Rayo Vallecano
Ex-Hertha Profi Patrick Ebert (28) hat seine Zelte in Russland abgebrochen: Der Rechtsaußen wechselt mit sofortiger Wirkung von Spartak Moskau zu Rayo Vallecano. Beim spanischen Erstligisten unterzeichnete Ebert nach kicker-Informationen einen Vertrag bis 2017. In der Primera Division hatte der deutsche U-21-Europameister von 2009 bereits zwischen Sommer 2012 und Februar 2014 gespielt, seinerzeit bei Real Valladolid. Von dort war er nach Moskau gewechselt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zurück bei Flores: Watford holt Ex-Schalker Jurado
José Manuel Jurado (29) wechselt in die Premier League. Der Mittelfeldspieler, der von 2010 bis 2012 bei Schalke 04 unter Vertrag stand, schließt sich Aufsteiger FC Watford an, bei dem ein alter Bekannter Trainer ist: Unter Quique Sanchez Flores gewann Jurado 2010 mit Atletico Madrid die Europa League. Der Spanier, der seit 2012 bei Spartak Moskau spielte, unterschrieb in Watford für drei Jahre. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Frimpong rassistisch beleidigt: Rot für Reaktion
Die neue Saison in Russland hat mit einem Rassismus-Eklat begonnen. Beim 2:2 von Spartak Moskau gegen FK Ufa wurde Gästespieler Emmanuel Frimpong (23) von gegnerischen Fans mit Affenrufen verunglimpft. Am Ende war es aber Frimpong, der sich entschuldigte - für seine Reaktion. ... [weiter]
 
Tasci bei Spartak Moskau: Aller guten Dinge sind drei
Der Kurzurlaub in der alten Heimat geht bereits zu Ende. An diesem Wochenende reist Serdar Tasci über einen Zwischenstopp in der Türkei wieder zurück nach Moskau. In der kommenden Woche startet der 14-malige deutsche Nationalspieler mit Spartak Moskau in die Vorbereitung zur neuen Saison in Russland. Seine dritte Spielzeit im Trikot des Traditionsvereins. ... [weiter]
 
Kontrakt aufgelöst: Yakin verlässt Spartak schon wieder
Das Abenteuer Russland ist für Trainer Murat Yakin nach nur einem Jahr auch schon wieder beendet. Der 40-Jährige einigte sich mit Spartak Moskau, wo der Türke eigentlich einen Zweijahresvertrag unterzeichnet hatte, nach zwölf Monaten auf die Auflösung seines Arbeitspapiers - das teilte der Klub am Samstagvormittag mit. Nach einer enttäuschenden Spielzeit hatte der neunfache russische Meister die anvisierten Europapokalplätze verpasst, daraufhin musste Yakin wohl seinen Hut nehmen. Die Nachfolgelösung soll zwischen Kurban Berdyjew und Dmitri Alenitschew ausgemacht werden, mit denen bereits verhandelt wird. ... [Alle Transfermeldungen]
02.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 3 9
 
2 4 1 7
 
3 4 -1 4
 
4 4 -3 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -