Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Olympiakos Piräus

Olympiakos Piräus

Griechenland
3
:
1

Halbzeitstand
1:0
Montpellier HSC

Montpellier HSC

Frankreich

Spielinfos

Anstoß: Di. 06.11.2012 20:45, Vorrunde, 4. Spieltag - Champions League
Stadion: Georgios Karaiskakis, Piräus
Olympiakos Piräus   Montpellier HSC
3 Platz 4
6 Punkte 1
1,50 Punkte/Spiel 0,25
7:7 Tore 5:9
1,75:1,75 Tore/Spiel 1,25:2,25
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Olympiakos Piräus - Vereinsnews

Bayer 04 bietet 15 Millionen Euro für Retsos
Panagiotis Retsos von Olympiakos Piräus soll die Engpässe in Leverkusens Defensive beheben. Für den flexiblen Abwehrspieler, der am Mittwoch 19 Jahre alt wird, haben die Rheinländer nach Informationen aus Griechenland ein Angebot in Höhe von 15 Millionen Euro (plus 20 Prozent beim Weiterverkauf) abgegeben. Olympiakos soll sich mit den Konditionen anfreunden können, will den Wechsel aber wohl erst nach den Champions-League-Play-Offs vollziehen, in denen man auf Salzburg-Bezwinger HNK Rijeka trifft (Rückspiel am 22. August). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Liverpool! Hoffenheim trifft auf Klopp und Firmino
Die Play-offs der Champions-League-Qualifikation halten für die TSG Hoffenheim einen echten Kracher bereit: Der Bundesligist trifft auf den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp. Zudem kommt es zu einem Wiedersehen mit Roberto Firmino. ... [weiter]
 
Im Ticker: Hoffenheim zieht Liverpool - Nizza gegen Neapel
In Nyon wurden die Play-offs der Champions-League-Qualifikation ausgelost. Für Hoffenheim kommt es zu einem Wiedersehen mit Roberto Firmino. ... [weiter]
 
Leverkusen bemüht sich um Retsos
Nach Informationen aus Griechenland soll Bayer-Manager Jonas Boldt die Bemühungen um Panagiotis Retsos schon weit vorangetrieben und den vielseitigen Abwehrmann auch im Europa-League-Rückspiel zwischen Olympiakos Piräus und Partizan Belgrad am Mittwoch beobachtet haben. Boldt bestätigt die Aktivitäten nicht, doch eine Verpflichtung von Retsos, der rund zehn Millionen Euro kosten soll, wäre ein typischer Bayer-Transfer. Was den Senkrechtstarter besonders interessant macht: Der 18-Jährige kann nicht nur im Zentrum, sondern auch auf beiden Außenpositionen verteidigen und hat auch schon auf der Sechs gespielt. Damit würde er ideal in Leverkusens Anforderungsprofil passen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Griechische Medien: Bayer bemüht sich um Retsos
Laut griechischen Medienberichten bemüht sich Bayer Leverkusen um die Verpflichtung des 18-jährigen Innenverteidigers Panagiotis Retsos von Olympiakos Piräus. Der entwicklungsfähige Abwehrrecke (1,88 m) kann sowohl als Innen- als auch als Außenverteidiger spielen und passt ins Anforderungsprofil von Bayer. Das Talent, an dessen Verpflichtung auch Mönchengladbach interessiert war, soll etwa 15 Millionen Euro kosten. Die Leverkusener, die den Spieler beobachtet haben, können sich beim CL-Qualifikationsspiel von Olympiakos gegen Partizan Belgrad (Mittwoch 2. August, 20.45 Uhr) ein weiteres Bild von Retsos unter Wettkampfbedingungen machen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Montpellier HSC - Vereinsnews

Congré kontert Saadi - Remis in Montpellier
Sowohl Montpellier als auch Straßburg sind auch nach dem zweiten Spieltag in Frankreich ungeschlagen. Im direkten Duell trennten sich beide Klubs 1:1. Das lag auch daran, weil Montpellier Pech im Abschluss hatte. ... [zum Video]
 
Boudebouz verstärkt Real Betis
Der spanische Erstligist Real Betis hat sich am Mittwoch die Dienste von Ryad Boudebouz (27) gesichert. In Sevilla erhält der französische Mittelfeldspieler einen Vierjahresvertrag bis 30. Juni 2021. Der 25-malige algerische Nationalspieler (zwei Tore) stößt aus Montpellier zu den Andalusiern, dürfte rund sieben Millionen Euro kosten. In der abgelaufenen Spielzeit stellte Boudebouz seine Offensivqualitäten in der Ligue 1 eindrucksvoll unter Beweis: elf Tore und neun Vorlagen in 33 Partien standen am Ende zu Buche. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich

 
Bekannte in Frankreich: Gestern Bundesliga, heute Ligue 1
Bekannte in Frankreich: Gestern Bundesliga, heute Ligue 1
Bekannte in Frankreich: Gestern Bundesliga, heute Ligue 1
Bekannte in Frankreich: Gestern Bundesliga, heute Ligue 1

 
Neuer Klubrekord: Huddersfield holt auch Mounié
Huddersfield Town macht nach der lang ersehnten Rückkehr in die Premier League Ernst: Am Mittwochmorgen bestätigten die Terriers auch den Transfer von Steve Mounié. Der 1,90 Meter lange Mittelstürmer kommt vom französischen Erstligisten Montpellier auf die Insel. Dort ließ der Nationalspieler des Benin in 35 Ligaspielen in der vergangenen Saison aufhorchen, mit 14 Toren und drei Vorlagen machte Mounié nachhaltig auf sich aufmerksam. In Huddersfield erhält der Angreifer einen Vierjahresvertrag bis 2021, kostet den Klub allerdings knapp 13 Millionen Euro - das bedeutet einen neuen Vereinsrekord. Bereits am Dienstag hatte Trainer David Wagner Flügelspieler Tom Ince und den ehemaligen Hoffenheimer Daniel Williams von einem Transfer überzeugt. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 3 8
 
2 4 1 7
 
3 4 0 6
 
4 4 -4 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun