Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Dynamo Kiew

Dynamo Kiew

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
FC Porto

FC Porto


Spielinfos

Anstoß: Di. 06.11.2012 20:45, Vorrunde, 4. Spieltag - Champions League
Stadion: Olympia, Kiew
Dynamo Kiew   FC Porto
3 Platz 1
4 Punkte 10
1,00 Punkte/Spiel 2,50
5:7 Tore 6:2
1,25:1,75 Tore/Spiel 1,50:0,50
BILANZ
2 Siege 4
2 Unentschieden 2
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo KiewDynamo Kiew - Vereinsnews

Gladkyy wechselt nach Kiew
Vom Vizemeister zum Meister: Der ukrainische Stürmer Oleksandr Gladkyy wechselt innerhalb der Liga von Shachtar Donezk zu Dynamo Kiew und unterschreibt beim Hauptstadtklub einen Dreijahresvertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Leverkusen hat auch Dragovic im Visier
Niklas Süle (20) ist ein Innenverteidiger-Kandidat bei Bayer Leverkusen, aber nicht der einzige: Mit Österreichs Nationalspieler Aleksandar Dragovic (25, Dynamo Kiew) ist ein erfahrener Mann ins Visier des Bundesliga-Dritten geraten. Der derzeit am Knöchel verletzte Ex-Basler dürfte bei einem attraktiven Angebot aus dem Ausgang wohl aus seinem bis 2018 datierten Vertrag in Kiew aussteigen. Dem VfB hatte Dragovic im Herbst in aller Deutlichkeit abgesagt - weil er lieber zu einem Topklub wollte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dreifach-Rot: Eklat im ukrainischen Topspiel
Dynamo Kiew ist Tabellenführer in der ukrainischen Premier-Liga. Das blieb der Klub auch trotz des deutlichen 0:3 im Spitzenspiel bei Verfolger Schachtar Donezk - dennoch verloren die Akteure kurz vor Schluss gleich reihenweise die Nerven. Unmittelbar nach dem dritten Gegentor kam es zu wüsten Szenen auf dem Platz. Die Spieler gingen aufeinander los, drei Platzverweise waren die Folge. ... [zum Video]
 
Ein 0:0 fürs Geschichtsbuch: ManCity erstmals Viertelfinale
Jahrelang wurden bei Manchester City viele hundert Millionen Euro in die Mannschaft investiert, dennoch wollte es in der Champions League nicht klappen. Durch das schmucklose Remis (0:0) gegen Dynamo Kiew schaffte das Team von Manuel Pellegrini nun erstmals den Einzug ins Viertelfinale. ... [zum Video]
 
Atletico nach Elferkrimi weiter - Historisches City
Mit einem 3:1 im Hinspiel bei Dynamo Kiew hatte Manchester City den Grundstein gelegt und ist am Dienstagabend erstmals in das Viertelfinale der Champions League eingezogen - wenn auch glanzlos und mit minimalem Aufwand. Spannender war da schon die Ausgangsposition im zweiten Duell des Abends: Zwar ging Atletico Madrid nach dem 0:0 in Eindhoven als Favorit ins Spiel, musste aber gegen PSV in das Elfmeterschießen und setzte sich dort durch! ... [weiter]
 
 
 
 

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Casillas hängt in Porto noch ein Jahr dran
Iker Casillas, der seinen Heimatverein Real Madrid vergangenen Sommer nach 26 Jahren verlassen hatte, verlängert seinen Kontrakt beim FC Porto bis Juni 2018. Das erzählte der 34-Jährige dem portugiesischen Blatt "O Jogo". Der spanische Welt- und Europameister fügte hinzu, er wolle seine Karriere beim portugiesischen Spitzenklub sogar beenden. Ein Wechsel - zuletzt galt die MLS als potenzielles Ziel - ist damit zunächst vom Tisch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cleverer BVB zieht ins Achtelfinale ein
Dank einer abgeklärten Auswärtsleistung beim FC Porto zog Borussia Dortmund durch einen 1:0-Sieg verdient ins Achtelfinale der Europa League ein. Nach dem 2:0 im Hinspiel agierte der BVB in der Defensive über weite Strecken abgeklärt und wurden immer dann gefährlich, wenn Reus & Co. das Tempo anzogen. Erstmals gewannen die Westfalen damit ein Pflichtspiel in Portugal. ... [weiter]
 
BVB siegt souverän - ManUnited blamiert sich
Borussia Dortmund hat im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde einen ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den FC Porto eingefahren. Damit hat das Team von Thomas Tuchel beste Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. Derweil blamierte sich ManUnited ohne den verletzten Nationalmannschafts-Kapitän Bastian Schweinsteiger bis auf die Knochen. Cup-Verteidiger FC Sevilla hat die Runde der letzten 16 fest im Blick. ... [weiter]
 
Piszczek und Reus lassen Porto alt aussehen
Borussia Dortmund hatte im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde gegen den FC Porto von Beginn an und über die gesamten 90 Minuten alles im Griff. Die logische Folge: Der Bundesligist setzte sich mit einer enorm offensiven Ausrichtung gegen den 27-maligen portugiesischen Meister mit 2:0 durch. Dabei feierten zwei Akteure beeindruckende Comebacks nach 355 beziehungsweise 2345 Tagen. ... [weiter]
 
Casillas: In Dortmund noch ohne Sieg
Das 0:2 beim FC Chelsea am letzten Spieltag der Gruppenphase bedeutete für den FC Porto das vorzeitige Aus in der Champions League. Mit zehn Punkten belegte der Sieger von 2004 nur Platz drei. Für Iker Casillas ein ganz neues Gefühl. Die Formkurve des 34-Jährigen hatte sich zuletzt ziemlich im Keller befunden. Dass man den oft kritisierten "San Iker" aber noch nicht abschreiben sollte, zeigte er am vergangenen Freitag im packenden "O Clássico" bei Benfica. ... [weiter]
26.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 4 10
 
2 4 8 9
 
3 4 -2 4
 
4 4 -10 0