Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Nordsjaelland

FC Nordsjaelland

Dänemark
1
:
1

Halbzeitstand
0:0
Juventus Turin

Juventus Turin

Italien

Spielinfos

Anstoß: Di. 23.10.2012 20:45, Vorrunde, 3. Spieltag - Champions League
Stadion: Parken, Kopenhagen
FC Nordsjaelland   Juventus Turin
4 Platz 3
1 Punkte 3
0,33 Punkte/Spiel 1,00
1:7 Tore 4:4
0,33:2,33 Tore/Spiel 1,33:1,33
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Nordsjaelland - Vereinsnews

Dortmund legt nach: Auch Mor unterschreibt
Bei Borussia Dortmund geht es derzeit Schlag auf Schlag: Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Sebastian Rode hat der deutsche Vizemeister den nächsten Transfer unter Dach und Fach gebracht: Vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland wechselt der 18-jährige Emre Mor zum BVB. ... [weiter]
 
Mor zum Vertragsabschluss in Dortmund
Emre Mor hat das Camp der türkischen Nationalmannschaft verlassen und ist auf dem Weg nach Dortmund, um noch an diesem Dienstag einen Fünfjahresvertrag beim BVB zu unterzeichnen. Der erst 18-jährige Offensivspieler soll schon am Abend wieder in Frankreich am Training der Landesauswahl teilnehmen. Mor spielt seit Januar 2015 für den FC Nordsjaelland, brachte es zwar erst auf 13 Einsätze, wusste in diesen aber zu gefallen. So nötigte er Otto Addo, Ex-Dortmunder und derzeitiger Co-Trainer des dänischen Vereins, sogar einen Vergleich mit Lionel Messi ab: "Wie er dribbelt, erinnert mich wirklich an ihn", sagte Addo - und gestand, vom "Talent noch nichts Besseres gesehen" zu haben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Addo über Mor:
Emre Mor hat beim FC Nordsjaelland erst 13 Einsätze bestritten, hat diese aber genutzt, um kräftig Werbung in eigener Sache zu betreiben. So sehr, dass er das Interesse von Borussia Dortmund geweckt hat. Nun hat Ex-BVB-Spieler Otto Addo, aktuell Co-Trainer beim dänischen Klub, die besten Empfehlungen an seinen ehemaligen Verein gesendet, er habe vom "Talent noch nichts Besseres gesehen. Sein Potenzial ist enorm. Wie er dribbelt, erinnert mich wirklich an Lionel Messi". Mor gab gestern beim 1:0 gegen Montenegro sein Länderspieldebüt für die Türkei. Die UEFA widmete ihm auf ihrer Homepage erst vor zwei Wochen eine Folge in der Serie "Europas Wunderkinder". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mor: Einer für Dortmund?
Borussia Dortmund soll kurz vor der Verpflichtung des türkischen Talents Emre Mor stehen. Wie die Bild berichtet, soll der 18-jährige Offensivspieler knapp eine Million Euro Ablöse kosten. Mor spielt in Dänemark bei Nordsjaelland und wurde vom türkischen Nationaltrainer Fatih Terim ins vorläufige Aufgebot für die EM 2016 in Frankreich berufen. ... [Alle Transfermeldungen]

Juventus Turin - Vereinsnews

Kehrtwende: Zaza zu den Hammers
Lange Zeit wurde Simone Zaza ganz heiß als Verstärkung beim VfL Wolfsburg gehandelt. Nach dem Transfer von Mario Gomez zu den Wölfen war es ein wenig ruhiger um den 25-jährigen Italiener geworden, wenngleich dieser weiterhin "gerne nach Wolfsburg wechseln würde, weil er es als Chance sieht, sich im deutschen Fußball zu zeigen." Dazu wird es nun doch nicht kommen, denn West Ham United hat sich sowohl mit dem Spieler als auch dessen Klub, Juventus Turin, auf einen Transfer geeinigt. Dem Vernehmen nach lassen sich die Ost-Londoner Zaza 28 Millionen Euro kosten, der am Freitag in London zum Medizincheck erwartet wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schweinsteiger und Juve: Gerüchte in England und Italien
Das Transferfenster schließt in einigen Tagen, und der Fall Bastian Schweinsteiger befindet sich noch in der Schwebe. Bleibt der 32-jährige Mittelfeldspieler bei Manchester United (wo er keine Aussicht auf Einsatzzeit hat) oder wechselt er doch noch? Laut englischen und italienischen Medienberichten kommt offenbar ein Leihgeschäft mit Juventus Turin infrage, wo Claudio Marchisio mit Kreuzbandriss noch ausfällt und zudem die Wunschkandidaten Blaise Matuidi (PSG) und Juan Cuadrado (Chelsea) nicht so ohne weiteres von ihren Klubs losgeeist werden können. Juves Geschäftsführer Giuseppe Marotta habe Kontakt zu ManUnited aufgenommen, hieß es. Eine Entscheidung sei jedoch noch nicht gefallen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Juve-Jubel dank Khedira -
Das Ergebnis war knapp, die Leistung jedoch stimmte: Juventus Turin startete mit einem 2:1-Heimsieg in die Serie-A-Saison und hatte in Sami Khedira und Stareinkauf Gonzalo Higuain seine Protagonisten. Der 90-Millionen-Mann traf acht Minuten nach seiner Einwechslung aus kurzer Distanz zum Siegtor. 1:0-Schütze Khedira bleibt damit weiter ungeschlagen in der Serie A. ... [weiter]
 
Khedira bringt Juve auf Kurs
Der italienische Meister Juventus Turin bekam es zum Auftakt der Serie A mit Florenz zu tun. Und die "Alte Dame" feierte einen Einstand nach Maß, siegte nach Treffern von Sami Khedira und 90-Millionen-Euro-Enkauf Gonzalo Higuain mit 2:1. ... [zum Video]
 
Toller Einstand: Higuain sitzt, kommt und trifft zum 2:1
Souveräner Auftaktsieg für die Roma, knapper aber hochverdienter Erfolg für Meister Juventus: Am 1. Spieltag gaben sich sowohl die Giallorossi im Stadio Olimpico als auch die Alte Dame im Topspiel gegen Florenz keine Blöße. Die Römer siegten nach einer starken zweiten Hälfte 4:0 und dankten vor allem Doppelpacker Diego Perotti, der von der Bank kam und zweimal auf die gleiche Art und Weise traf. Juve dagegen ließ sich zunächst von der Viola schocken, um dann aber feststellen zu dürfen, dass sich 90 Millionen Euro schon jetzt ein wenig ausgezahlt haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 3 7
 
2 3 3 4
 
3 3 0 3
 
4 3 -6 1