Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Borussia Dortmund
2
:
1

Halbzeitstand
1:1
Real Madrid
 

Borussia Dortmund

Real Madrid

 

Spielinfos

Anstoß: Mi. 24.10.2012 20:45, Vorrunde, 3. Spieltag - Champions League
Stadion: Signal-Iduna-Park, Dortmund
Borussia Dortmund   Real Madrid
1 Platz 2
7 Punkte 6
2,33 Punkte/Spiel 2,00
4:2 Tore 8:5
1,33:0,67 Tore/Spiel 2,67:1,67
BILANZ
3 Siege 4
3 Unentschieden 3
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Kalou vergibt den möglichen Sieg
Ladehemmung in Berlin: Borussia Dortmund, die beste Offensive der Liga, kam bei der defensivstarken Hertha nicht über ein 0:0 hinaus. Die Schwarz-Gelben bissen sich über den kompletten Spielverlauf die Zähne an der starken Abwehr der Dardai-Elf aus, hielten den Hauptstadt-Klub im Verfolgerduell aber immerhin auf Abstand. Die Berliner wiederum zeigten sich nur selten im Angriff, waren dann aber meist gefährlich. ... [weiter]
 
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott

 
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten

 
Bobic:
Nach seiner erfolgreichen Stuttgarter Zeit wechselte Fredi Bobic 1999 zu Borussia Dortmund, das er im Winter 2001/02 wieder verließ. Von 2003 bis 2005 spielte er dann für Hertha BSC. In 110 Bundesligaspielen für Berlin und den BVB, erzielte der jetzt 44-Jährige 25 Tore. Vor dem Topspiel zwischen seinen Ex-Klubs spricht Bobic über die starke Entwicklung der Teams, die beiden Trainer Dardai und Tuchel sowie den Top-Torjäger Aubameyang. ... [weiter]
 
Tuchel fordert Teamgeist und Gier
Die Atmosphäre stimmt beim BVB. Anders als beim FC Bayern sind sie in Dortmund derzeit ganz entspannt. Trainer Thomas Tuchel freut sich über einen gesunden Marco Reus und ein echtes Spitzenspiel in Berlin. Natürlich schaut Tuchel, der seine Spieler "gierig, gierig, gierig" sehen will, auch auf die Tabelle. Mit einem Sieg könnten die Borussen die "Alte Dame" Hertha noch weiter distanzieren. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt

 
Auch auf dem Papier: Real befördert Zidane
Jetzt ist es auch auf dem Papier fixiert: Zinedine Zidane und Real Madrid haben sich vertraglich geeinigt - der Franzose hat nun einen bis zum 30. Juni 2018 gültigen Vertrag in der Tasche, der ihn offiziell zum Cheftrainer der Königlichen macht. Mit Zidane wurde auch sein gesamter Trainerstab befördert. ... [weiter]
 
Zidane offiziell zum Cheftrainer befördert
Zinedine Zidane ist nun auch offiziell Cheftrainer von Real Madrid. Wie die Königlichen mitteilten, hat der Franzose seine Unterschrift unter ein bis Juni 2018 datiertes neues Arbeitspapier gesetzt. Der Welt- und Europameister hatte bisher einen Vertrag gleicher Laufzeit als Trainer der Castilla genannten zweiten Mannschaft von Real Madrid. Der neue Kontrakt wurde nun angepasst - insbesondere in finanzieller Hinsicht dürfte Zidane nun deutlich mehr verdienen. Neben dem Franzosen stieg auch dessen kompletter Trainerstab mit auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Real leiht
In dieser Saison sorgte Reals Denis Cheryshev speziell in der Copa del Rey für Schlagzeilen, weil er ohne Berechtigung im Pokal gegen Cádiz auf dem Platz stand - und auch noch selbst traf. Das Ergebnis: Die Königlichen wurden aus dem Wettbewerb ausgeschlossen. Spätestens seit dem Trainerwechsel von Benitez zu Zidane seien seine Einsatzchancen drastisch gesunken. Nun wird der 25-Jährige, den Zidane gerne ausleihen wollte, bis Saisonende bei Liga-Konkurrent Valencia geparkt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ronaldo mit rechts, mit links und mit dem Kopf
Real Madrid hat sich nach dem 1:1 bei Betis rehabilitiert und Espanyol Barcelona im Bernabeu wie schon im Hinspiel mit 6:0 geschlagen. Bereits nach 16 Minuten lagen die Königlichen mit 3:0 in Front. Mann des Abends war Cristiano Ronaldo - auch wenn er zwei Tore weniger erzielte als beim ersten Saisonduell... ... [zum Video]
 
 
 
 
 
07.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 2 7
 
2 3 3 6
 
3 3 -2 3
 
4 3 -3 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -