Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Deutschland
2
:
1

Halbzeitstand
1:1
Real Madrid

Real Madrid

Spanien

Spielinfos

Anstoß: Mi. 24.10.2012 20:45, Vorrunde, 3. Spieltag - Champions League
Stadion: Signal-Iduna-Park, Dortmund
Borussia Dortmund   Real Madrid
1 Platz 2
7 Punkte 6
2,33 Punkte/Spiel 2,00
4:2 Tore 8:5
1,33:0,67 Tore/Spiel 2,67:1,67
BILANZ
3 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Reus:
So sahen die Trainer und Spieler die Leistungen ihrer Teams im DFB-Pokalfinale 2017 zwischen Eintracht Frankfurt und dem Sieger Borussia Dortmund (1:2)... ... [weiter]
 
Endspiel-Trauma überwunden! Auch das Zerwürfnis?
Borussia Dortmund hat sein Endspiel-Trauma mit dem 2:1 gegen Eintracht Frankfurt überwunden. Nach vier verlorenen Finals binnen vier Jahren - drei im DFB-Pokal sowie der Wembley-Niederlage gegen den FC Bayern in der Champions League - ist dieser Cup-Gewinn enorm wichtig für das Image dieses Großklubs, dessen Anspruch es auf Dauer eben nicht sein kann, sich über zweite Plätze zu definieren. ... [weiter]
 
Aubameyang chippt BVB zum Pokalsieg
Borussia Dortmund gewann gegen Eintracht Frankfurt zum vierten Mal den DFB-Pokal. In einem eng umkämpften Endspiel im Berliner Olympiastadion setzten sich die Schwarz-Gelben knapp mit 2:1 durch. Die frühe Führung brachte Dortmund dabei keine Sicherheit, stattdessen kam die Eintracht nach schwachem Start immer besser auf und egalisierte den Spielstand. Den Siegtreffer bescherte standesgemäß der Bundesliga-Torschützenkönig, während Nationalspieler Reus einmal mehr eine tragische Rolle einnahm. ... [weiter]
 
Countdown: Feiernde Fans, Action und Attila in Berlin
Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt standen sich am 27. Mai 2017 im Finale des DFB-Pokals gegenüber. Erstmals kam es zu dieser Endspiel-Paarung. Das Wetter in Berlin begünstigte die Stimmung, die Vorfreude in beiden Fanlagern war über den Tag hinweg riesengroß. kicker.de begleitete Sie im Countdown durch diesen Samstag. Das Junioren-Finale ging am frühen Nachmittag an Eintracht Braunschweig (3:0 gegen Jena), in Köln im Endspiel der Frauen zwischen siegte Wolfsburg knapp mit 2:1 gegen Sand. ... [weiter]
 
BVB-Fluch, Frankfurts Pokal-Oldies und Elfmeter-Killer
BVB-Fluch, Frankfurts Pokal-Oldies und Elfmeter-Killer
BVB-Fluch, Frankfurts Pokal-Oldies und Elfmeter-Killer
BVB-Fluch, Frankfurts Pokal-Oldies und Elfmeter-Killer

 
 
 
 
 

Real Madrid - Vereinsnews

Bleibt Vallejo bei Frankfurt?
Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic macht sich bereits Gedanken um seinen Kader für die kommende Saison - ein wichtiger Baustein soll weiterhin Real-Leihgabe Jesus Vallejo sein. Bobic ist bezüglich des Verbleibs des 20-jährigen Innenverteidigers optimistisch: "Ein Jahr würde ihm sicherlich noch gut tun, und Real ist da auch sehr aufgeschlossen", so der ehemalige Profi. Doch ob Vallejo, der einem zweiten Jahr bei der Eintracht offen gegenübersteht, tatsächlich noch ein Jahr am Main bleiben wird, hängt auch von den Gedankenspielen der Königlichen und deren Coach Zinedine Zidane ab: Die Kaderplanung wird bei den Madrilenen nach dem Champions-League-Finale zum Thema. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse

 
61 Millionen? Real bezahlt Rekordablöse für 16-Jährigen
Ein einziges Spiel hat der 16-jährige Vinicius Junior in der ersten brasilianischen Liga für Flamengo absolviert, genauer gesagt acht Minuten. Das genügt nach Auffassung des frisch gebackenen spanischen Meisters Real Madrid, um eine irrsinnige Summe in Höhe von 61 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. So viel soll der brasilianische Teenager die Königlichen nach Informationen der "Marca" inklusive aller Nebengeräusche kosten. ... [weiter]
 
Real Madrid: Kurze Feier, großes Ziel
Fünf Jahre musste Real Madrid auf diesen Titel warten: Spanischer Meister waren die Königlichen zuletzt 2012 - und sind es jetzt wieder. Sergio Ramos, Ronaldo und Co. feierten durch die Nacht, nahmen offizielle Termin in der Stadt wahr und stimmten sich mit ihren Fans auf das nächste große Ziel ein: Die Verteidigung der Champions-League-Tropähe. Das hat noch keiner geschafft. ... [zum Video]
 

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 2 7
 
2 3 3 6
 
3 3 -2 3
 
4 3 -3 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun