Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Olympique Marseille

Olympique Marseille

Frankreich
3
:
0

Halbzeitstand
1:0
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Deutschland

OLYMPIQUE MARSEILLE
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.

60.
75.
90.













       
Olympique Marseille
3
:
0

Borussia Dortmund
22:38

Wie das passieren konnte, werden sich die Dortmunder wohl noch einige Zeit fragen. Gegen überaus defensiv eingestellte Franzosen unterliegt der BVB mit 0:3.


 
Schlusspfiff

 
22:37
90.+3
Gelb-Rote Karte: J. Ayew (Olympique Marseille)

Jordan Ayew sieht nach einer klaren Schwalbe Gelb-Rot. Knapp 20 Minuten nach seiner Einwechslung.


 
22:32
89.
Spielerwechsel: Sabo für A. Ayew (Olympique Marseille)

 
22:31
88.

Piszczek flankt von der rechten Seite in die Mitte. Barrios steigt unbedrängt zum Kopfball hoch - Latte!


 
22:28
85.

Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Die Dortmunder haben sich mit der Niederlage abgefunden.


 
22:22
79.

Dortmund agiert noch einmal mit dem Mute der Verwzeiflung. Viel gelingt in der Offensive jetzt jedoch nicht mehr.


 
22:22
79.
Gelbe Karte: J. Ayew (Olympique Marseille)

 
22:18
75.

Subotic versucht es mit einem Gewaltfreistoß aus der Distanz. Mandanda kann den Ball nur abklatschen. Barrios setzt nach, stand jedoch im Abseits.


 
22:17
73.
Spielerwechsel: M. Amalfitano für Lucho Gonzalez (Olympique Marseille)

 
22:16
73.

Kommt der BVB noch einmal zurück? Klopp bringt Barrios für Lewandowski.


 
22:16
72.
Spielerwechsel: Barrios für Lewandowski (Borussia Dortmund)

 
22:15
71.
Spielerwechsel: J. Ayew für Remy (Olympique Marseille)

 
Olympique Marseille
3
:
0

Borussia Dortmund
22:13
69.
3:0 A. Ayew (Foulelfmeter, Linksschuss, Remy)

Remy kommt im Strafraum im Duell mit Kehl zu Fall. Eriksson zeigt auf den Elfmeterpunkt. Ayew tritt an und verwandelt souverän in die rechte Ecke.


 
22:12
68.
Foulelfmeter für Olympique Marseille (Kehl an Remy)

 
22:09
66.

Mitten in der eigenen Drangphase müssen die Dortmunder den nächsten Rückschlag hinnehmen. Klopp muss jetzt reagieren, bringt Blaszczykowksi und Perisic.


 
22:09
63.
Spielerwechsel: Perisic für K. Großkreutz (Borussia Dortmund)

 
22:08
63.
Spielerwechsel: Blaszczykowski für Kagawa (Borussia Dortmund)

 
Olympique Marseille
2
:
0

Borussia Dortmund
22:06
62.
2:0 Remy

Ein Fehler von Hummels beschert Marseille das 2:0. Einen recht harmlosen weiten Ball will der Nationalspieler zu Weidenfeller zurücklegen. Sein Kopfball landet doch bei Remy, der frei vor dem Tor mühelos abschließt.


 
22:04
61.
Gelbe Karte: Morel (Olympique Marseille)

Morel geht zum Ball, trifft aber Piszczek und sieht Gelb.


 
22:03
60.

Marseille hat sich wieder ein wenig gefangen. Dennoch kommen die Dortmunder jetzt viel besser in die Zweikämpfe als noch gegen Ende der ersten Hälfte.


 
22:01
58.
Gelbe Karte: Hummels (Borussia Dortmund)

Hummels legt Remy im Mittelfeld von hinten und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.


 
21:58
55.

Die Dortmunder setzen Olympique jetzt mächtig unter Druck. Zahlt sich das bald aus?


 
21:55
52.

Jetzt wackelt OM! Wieder bietet sich Götze die Ausgleichschance, diesmal scheitert er am herauseilenden Mandanda. Wenig später rauscht ein Lewandowski-Schuss einen Meter rechts vorbei.


 
21:53
50.

Pfosten! Großkreutz hebt den Ball in den Strafraum, wo Diarra genau zu Götze verlenkt. Dieser setzt die Kugel an den rechten Pfosten, Mandanda ist zur Stelle.


 
21:51
48.

Remy lässt Schmelzer nahe der rechten Strafraumgrenze alt aussehen und passt flach in die Mitte, wo der hereinrutschende Lucho Gonzalez nicht richtig hinter den Ball kommt.


 
21:50
47.

Nach einem langen Ball in die Spitze gelangt der Ball von Großkreutz zu Lewandowski. Der Pole legt weiter zu Kagawa, der vion Azpilicueta jedoch entscheidend gestört wird.


 
21:49
46.

Weiter geht's im Stade Vélodrome, vorerst ohne Wechsel.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:32

Pause in Marseille. Nach gutem Beginn ist der BVB nach dem Gegentor von seiner Linie abgekommen. Gegen ein überaus defensives OM werden die Dortmunder nach dem Wechsel einen Zahn zulegen müssen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:31
45.

Die Nachspielzeit der ersten Hälfte läuft.


 
21:29
44.

Die große Ratlosigkeit hat sich beim BVB breit gemacht. Lange Bälle, die in der Spitze keinen Abnehmer finden, sind derzeit die Regel.


 
21:22
38.

Wenn Marseille einmal nach vorne kommt, macht die Dortmunder Abwehr nicht den sichersten Eindruck: Valbuena setzt sich durch und bedient Ayew, der wieder mit links abzieht. Weidenfeller pariert mit der linken Hand.


 
21:19
35.

Die Dortmunder beißen sich am Defensivbollwerk der Franzosen derzeit die Zähne aus. Zu oft versuchen es die Klopp-Schützlinge mit langen Bällen.


 
21:16
32.

Nach der Führung sieht Marseille natürlich erst recht keinen Anlass, seinen Schneckenhaus zu verlassen. Dortmund rennt (noch recht ideenlos) an, muss aber aufpassen, nicht in Konter zu laufen.


 
21:12
27.

Schmelzer zieht eine Ecke auf den ersten Pfosten, wo Pisczcek den Fuß reinhält - Mandanda reißt die Arme hoch und pariert. Hummels schießt den schwer zu nehmenden Nachschuss drüber.


 
Olympique Marseille
1
:
0

Borussia Dortmund
21:05
20.
1:0 A. Ayew (Linksschuss, Remy)

Die glückliche Führung für OM! Subotic rutscht vor dem eigenen Sechzehner aus, sodass Remy in aller Ruhe zu Ayew passen kann, der Weidenfeller aus linker Position mit einem platzierten 18-Meter-Schuss ins rechte Eck überwindet.


 
21:04
19.

Die erste große Chance für den BVB: Schmelzers weitem Ball in die Spitze nimmt Götze die Kugel mit der Brust mit, lässt einen Verteidiger ins Leere laufen, scheitert dann jedoch an Mandandas Fußabwehr.


 
21:02
18.

Schmelzer probiert es aus rund 20 Metern. Sein Linksschuss geht deutlich rechts am Tor von Mandanda vorbei.


 
21:00
16.

Noch fehlen dem deutschen Meister in der Offensive aber die zündenden Ideen.


 
20:59
15.

Sind die Dortmunder im Ballbesitz, zieht sich OM nach wie vor weit in die eigene Hälfte zurück. Wie ein Heimteam treten die Franzosen bislang noch nicht auf.


 
20:56
11.

Die Partie hat Fahrt aufgenommen, Marseille ist jetzt munterer. Bisweilen ist das Geschehen jedoch noch etwas zerfahren.


 
20:54
8.

Valbuena bringt eine Ecke von rechts vors Dortmunder Tor. Ayew steigt hoch, setzt seinen Kopfball aber oben links vorbei.


 
20:53
7.

Jetzt aber Marseilles erster gefährlicher Vorstoß. Morel legt quer zu Lucho Gonzalez, der kurz vor der Strafraumgrenze jedoch über den Ball haut.


 
20:50
6.

Den Franzosen ist der Respekt vor dem BVB in den ersten Minuten anzumerken. Das Geschehen spielt sich vorwiegend in der Hälfte der abwartenden Gastgeber ab.


 
20:47
3.

Schmelzer unternimmt auf der linken Seite einen ersten Vorstoß. Sein Flachpass Richtung Lewandowski landet jedoch bei Diawara. Keine Gefahr für OM.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:41

Das Stade Vélodrome wird im Hinblick auf die Europameisterschaft 2016 in Frankreich derzeit aus- und umgebaut. So ist die Kapazität momentan auf 40.000 Zuschauer begrenzt. Trotzdem sind heute Abend noch einige Plätze frei.


 
20:37

Geleitet wird die Begegnung heute vom Schweden Jonas Eriksson.


 
20:16

Deschamps hat an die Borussia übrigens keine guten Erinnerungen. Als Spieler unterlag er den Dortmundern mit Juventus Turin im Champions-League-Finale von München 1997 mit 1:3.


 
20:11

So schickt Jürgen Klopp die gleiche Elf ins Rennen wie vor zwei Wochen gegen die Gunners. Dass Barrios nach seinem Comeback in Mainz noch nicht wieder von Beginn an spielen würde, hatte der BVB-Coach schon im Vorfeld angekündigt.


 
20:10

Der Kroate hatte dem BVB gegen Arsenal nach seiner Einwechslung kurz vor Schluss mit einem fulminanten Volleyschuss das 1:1 beschert.


 
20:09

Gute Nachrichten für den BVB: Schmelzer und Bender, die in Mainz noch verletzt gefehlt hatten, sind wieder dabei und verdrängen Löwe und Gündogan. Etwas überraschend muss auch Perisic seinen Platz wieder für Großkreutz räumen.


 
20:05

Im Vergleich zum 1:0 in Piräus gibt es bei OM drei Änderungen: Traoré, André Ayew und Valbuena spielen anstelle von Kaboré, Cheyrou und Amalfitano. Fanni fehlt rotgesperrt, Mbia und Gignac sind verletzt.


 
20:00

Marseille hingegen verpatzte die Generalprobe beim 1:1 in Valenciennes. Das Team von Trainer Didier Deschamps hat von acht Ligaspielen lediglich eins gewonnen und liegt momentan nur auf Rang 13.


 
20:00

Der BVB tritt mit einer neuen Portion Selbstvertrauen an. Das 2:1 in Mainz bedeutete den ersten Auswärtssieg seit Februar 2011.


 
19:59

Nach dem 1:1 gegen Arsenal führt die erste Reise in der Champions League Borussia Dortmund zu Olympique Marseille. Die Partie im Stade Vélodrome hat richtungsweisende Züge, denn OM gewann sein erstes Spiel bei Olympiakos 1:0.


 
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   2 4 6
2   2 1 4
3 2 -3 1
4   2 -2 0
MANNSCHAFTSDATEN
Olympique Marseille
Aufstellung:
Mandanda (2,5)    
Azpilicueta (3) , 
Diawara (3) , 
Nkoulou (2,5) , 
Morel (3,5)    
A. Diarra (2,5) - 
Valbuena (3) , 
Lucho Gonzalez (2)    
Kaboré (3,5) , 
A. Ayew (2)            
Remy (2,5)        

Einwechslungen:
71. J. Ayew     für Remy
73. M. Amalfitano für Lucho Gonzalez
89. Sabo für A. Ayew
Trainer:
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (3) - 
Piszczek (5) , 
Subotic (5) , 
Hummels (5)    
Schmelzer (5) - 
S. Bender (4) , 
Kehl (4)    
M. Götze (3,5) , 
Kagawa (5)    
K. Großkreutz (4,5)    
Lewandowski (5)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
28.09.2011 20:45 Uhr
Stadion:
Vélodrome, Marseille
Zuschauer:
26142
Spielnote:  3,5
abwechslungsreiche Partie, beiderseits mit vielen Fehlern.
Chancenverhältnis:
4:6
Eckenverhältnis:
4:11
Schiedsrichter:
 Jonas Eriksson (Schweden)   Note 4,5
leitete sehr großzügig, entschied beim Elfmeter falsch.

Spieler des Spiels:
 André Ayew
Quirlig, wirbelte vor allem in der ersten Hälfte Dortmund durcheinander. Zudem sicherer Elfmeterschütze.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine