Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Valencia

 - 

FC Chelsea

 
FC Valencia

1:2 (1:0)

Hinspiel: 1:1

Nach Hin- & Rückspiel: 2:3

FC Chelsea
Seite versenden

FC Valencia
FC Chelsea
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Erster englischer Sieg im Mestalla

Essien nutzt Canizares' Patzer

Zunächst sah es nicht gut aus für den FC Chelsea. Valencia stand kompakt, agierte clever und führte zur Pause verdient. Aber in buchstäblich letzter Sekunde drehte Michael Essien die Partie zu Gunsten der Engländer. Valencias Keeper Canizares half dabei kräftig mit.

David Villa und Fernando Morientes
Zu früh gefreut: Fernando Morientes (rechts) bejubelt mit David Villa sein Tor zum 1:0.
© dpaZoomansicht

Nach dem 1:1 im Hinspiel änderten beide Trainer ihre Elf jeweils nur auf einer Position. Bei Valencia stürmte Morientes für Mittelfeldspieler Vicente, für Chelsea lief der defensivstarke Essien anstelle von Dribbler Kalou auf.

Nach anfänglichem Abtasten erarbeitete sich Chelsea leichte Feldvorteile. Allerdings kam Valencia den Engländern dabei auch etwas entgegen. Die Spanier lauerten in der eigenen Hälfte, ließen den Gegner kommen, um dann, bevorzugt über den starken Joaquin, blitzschnell zu kontern.

So entwickelte sich in der ersten Hälfte eine nicklig geführte Partie, in der Chelsea insgesamt zu statisch agierte. Immer wieder suchte die Elf von Trainer José Mourinho den Weg durch die Mitte, statt über die Flügel anzugreifen. Die vielen langen Bälle wehrte Valencia ohne große Probleme immer wieder ab.

So waren Kopfbälle von Ricardo Carvalho (17.) und Ballack (21.), jeweils nach Ecken von Lampard, lange die gefährlichsten Szenen für Chelsea. Das Tor schoss aber Valencia. Einen schönen, schnellen Konter schloss Morientes nach einer Flanke von Joaquin zur 1:0-Führung ab (33.). Dabei ließ der Stürmer, der kurz zuvor mit links nur den Pfosten getroffen hatte (31.), Chelsea-Keeper Cech mit links keine Chance.

Chelsea wurde durch einen Kopfball von Drogba, den Canizares gerade noch aus dem linken Torwinkel fischen konnte, noch einmal gefährlich (40.). Zu mehr reichte es aber vor dem Seitenwechsel nicht.

- Anzeige -

Dafür aber nach der Pause. Essien flankte von rechts, Drogbas Versuch am Fünf-Meter-Raum wurde geblockt und Shevchenko nutzte die Unordnung vor Canizares am linken, ersten Pfosten postiert mit einem Rechtsschuss zum 1:1-Ausgleich.

Valencia wurde nervös und das Spiel offener. Fortan belauerten sich die Kontrahenten. Keiner wollte den entscheidenden Fehler machen. Chelsea fand aber mit zunehmender Dauer immer besser seinen Rhythmus. Den Spaniern gelangen kaum noch gelungene Aktionen im Spiel nach vorne.

Chelsea konnte dagegen zusetzten. Ballack läutete mit einem Kopfball nach Flanke von Lampard die Schlussoffensive ein (85.). Aber da war Canizares noch auf dem Posten. Kurz vor dem Schlusspfiff leistete sich der Keeper der Spanier dann jedoch den spielentscheidenden Schnitzer. Essien zog aus spitzem Winkel von rechts mit rechts ab. Den Schuss des Ghanaers auf das kurze Eck ließ Canizares passieren. Es war die 90. Minute und somit gleichbedeutend mit dem ersten Sieg für ein englisches Team im Mestalla im elften Versuch.

Im Halbfinale treffen Michael Ballack und Co. nun am Mittwoch, 25. April, auf den FC Liverpool. Die Liverpooler setzten sich gegen PSV Eindhoven mit 3:0 und 1:0 durch.

10.04.07
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Valencia
Aufstellung:
Miguel
Ayala    
E. Moretti    
del Horno    
Albelda    
Raul Albiol    
Silva
Villa
Morientes        

Einwechslungen:
65. Angulo für Morientes
72. Hugo Viana für Raul Albiol

Trainer:
Quique Flores
FC Chelsea
Aufstellung:
Diarra    
Terry
Mikel
Essien        
Ballack    
Lampard    
Shevchenko        

Einwechslungen:
46. J. Cole für Diarra
90. + 1 Makelele für Lampard
90. + 1 Kalou für Shevchenko

Trainer:
Mourinho

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Morientes (32., Linksschuss, Joaquin)
1:1
Shevchenko (52., Rechtsschuss, Drogba)
1:2
Essien (90., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Valencia:
del Horno
(1. Gelbe Karte)
,
Albelda
(5.)
,
Ayala
(5.)
,
E. Moretti
(1.)
Chelsea:
Essien
(3. Gelbe Karte)
,
Ballack
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
10.04.2007 20:45 Uhr
Stadion:
Mestalla, Valencia
Zuschauer:
55000
Schiedsrichter:
Kyros Vassaras (Griechenland)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -