Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Manchester United

 - 

AS Rom

 
Manchester United

7:1 (4:0)

Hinspiel: 1:2

Nach Hin- & Rückspiel: 8:3

AS Rom
Seite versenden

Manchester United
AS Rom
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Di. 10.04.2007 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: Old Trafford, Manchester
Manchester United   AS Rom
BILANZ
4 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Chelsea leiht Falcao aus
Falcao bleibt der englischen Premier League erhalten und schließt sich nach einer Saison bei Manchester United dem FC Chelsea an. Wie Vater und Onkel des 29 Jahre alten Stürmers bestätigten, haben sich die Blues mit Stammverein AS Monaco auf ein Leihgeschäft über ein Jahr verständigt - mit der Option, den Kolumbianer im nächsten Sommer frest verpflichten zu können. ... [Alle Transfermeldungen]
 
ManUnited gibt Angebot für Ramos ab
Der Mega-Deal rückt näher: Englischen Medienberichten zufolge hat Manchester United bei Real Madrid ein 40-Millionen-Euro-Angebot für Sergio Ramos (29, Vertrag bis 2017) hinterlegt. Der spanische Innenverteidiger will die "Königlichen" verlassen, er fühlt sich unterbezahlt. United würde seine Gehaltsforderung mühelos stemmen, Ramos will angeblich nur zum englischen Rekordmeister. Fraglich bleibt allerdings, ob Real die Offerte genügt - und welche Rolle Reals Wunschkeeper David de Gea (24) dabei spielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Jones bindet sich an ManUnited bis 2019
Manchester United hat den Vertrag mit Phil Jones vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Zudem wurde eine Option für ein weiteres Jahr vereinbart. Der Abwehrspieler spielte 2011 erstmals für United und seitdem in 128 Spielen für den englischen Rekordmeister. Im Jahr 2013 feierte der 23-Jährige mit den Red Devils die Meisterschaft. "Wir sind sehr erfreut, dass Phil einen neuen Vertrag unterzeichnet hat. Auch wenn er in der vergangenen Saison einige Zeit wegen Verletzung fehlte, hat mir imponiert, welch' professionelle Einstellung er an den Tag legte", sagte United-Trainer Louis van Gaal. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Macht ManUnited das Rennen um Schneiderlin?
Wohin zieht es Morgan Schneiderlin? Dass der französische Nationalspieler (neun Länderspiele) dem FC Southampton den Rücken kehrt, zeichnet sich ab. Für umgerechnet 35 Millionen Euro dürfte der 25-Jährige die Saints wohl verlassen, die seinen Wechselabsichten im Sommer 2014 noch rigoros einen Riegel vorgeschoben hatten. Schneiderlin wechselte 2008 von Racing Straßburg zum damaligen Zweitligisten, für den er inzwischen über 250 Pflichtspiele absolviert hat. Lange Zeit schien Arsenal Favorit auf die Verpflichtung des heißbegehrten Franzosen zu sein, doch nun hat Manchester United offenbar die Nase vorn. Trainer Louis van Gaal sucht nach einem starken Neuzugang für das Mittelfeld-Zentrum, um Routinier Michael Carrick zu entlasten. Auch Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist für diese Position bei den Red Devils ein Thema. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rekordtransfers in der Bundesliga
Rekordtransfers in der Bundesliga
Rekordtransfers in der Bundesliga
Rekordtransfers in der Bundesliga

 
 
 
 
 

AS RomAS Rom - Vereinsnews

Verrückte Forderungen? Gervinho widerspricht Meldungen
Gervinho (30) hat Meldungen widersprochen, wonach sein Wechsel zu Al-Jazira Abu Dhabi an üppigen Forderungen gescheitert sei. "Ein Helikopter? Ein Privatstrand? Flugtickets? Ich weiß nicht, woher diese Informationen kommen", sagte der ivorische Angreifer des AS Rom gegenüber "France Football". "Ich habe keine dieser Forderungen gestellt. Wenn ich einen Vertrag unterschreibe, interessiert mich so was nicht. Alles, was da über mich gesagt wurde, war falsch." Die "Gazzetta dello Sport" hatte am Dienstag über Gervinhos Wunschliste berichtet. Inzwischen vermeldete auch Al-Jazira, dass der Transfer wegen "technischer Details" geplatzt sei, nicht wegen "von einigen Medien veröffentlichten Forderungen des Spielers". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wechsel geplatzt: Gervinho forderte angeblich Privatstrand
Die Klubs waren sich schon einig, doch dann kam Gervinhos Wunschliste: Der 28 Jahre alte Angreifer des AS Rom stand laut "Gazzetta dello Sport" kurz vor einem Wechsel zu Al-Jazira in die Vereinigten Arabischen Emirate, erhob dann aber laut dem Verein aus Abu Dhabi "obszöne" Forderungen. So soll der Ivorer einen Privatstrand, einen Hubschrauber und Freiflüge für seine Familie in die Heimat verlangt haben. Daraufhin platzte der Wechsel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die Roma will Nainggolan unbedingt halten
Ungeklärt ist beim AS Rom noch die Zukunft von Mittelfeld-Kämpfer Radja Nainggolan. Der belgische Nationalspieler ist bei der Roma seit seinem Wechsel von Cagliari im Januar 2014 längst ein absoluter Leistungsträger geworden. Allerdings gehören die Transferrechte am 27-Jährigen noch zur Hälfte seinem Ex-Klub, für den die Saison mit dem Abstieg aus der Serie A endete. "Wir tun alles um Radja zu halten", sagte Roma-Präsident James Pallotta am Dienstag: "Er will bleiben. Wir wollen, dass er bleibt und arbeiten dran." Allerdings soll auch Manchester United am Belgier interessiert sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Totti
Auch zu Klub-Ikone Francesco Totti äußerte sich Palotta. Der 38-jährige Roma-Kapitän hatte sich in der Schlussphase der Saison fast immer auf der Bank wiedergefunden, war zudem von den Medien verstärkt kritisiert worden. "Francesco ist ein unglaublicher Spieler und ein Gewinn für die Roma und die Stadt Rom", meinte der Präsident und stellte klar: "Er wird eine Rolle in diesem Team spielen, so lange er will und er hat nicht gesagt 'Ich will aufhören.' Ich bin mir sicher, er wird für den Rest seines Lebens einen wichtigen Platz bei der Roma einnehmen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Roma-Präsident Pallotta:
Die Saison 2014/15 verlief für den AS Rom nicht unbedingt zufriedenstellend. Nach starkem Start wurde die Roma von 1:7 gegen Bayern in der Champions League völlig aus der Bahn geworfen. Im Endspurt gelang immerhin noch Platz zwei. Über Machtkämpfe innerhalb des Klubs und einen Abgang von Coach Rudi Garcia wurde dennoch kräftig spekuliert. In einer Pressekonferenz meldete sich am Dienstag nun aber Präsident James Pallotta zu Wort: "Rudi Garcia und ich sind uns praktisch in allen Sachen einig. Wir haben keine Probleme mit ihm. Ich habe nie mit einem anderen Trainer gesprochen und bin sehr zufrieden mit Rudi." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
01.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -