Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Manchester United

Manchester United

7
:
1

Halbzeitstand
4:0
Hinspiel: 1:2
Nach Hin- & Rückspiel: 8:3
AS Rom

AS Rom


Spielinfos

Anstoß: Di. 10.04.2007 20:45, Viertelfinale - Champions League
Stadion: Old Trafford, Manchester
Manchester United   AS Rom
BILANZ
4 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Jetzt ist es offiziell: José Mourinho ist neuer Trainer von Manchester United. Wie der englische Rekordmeister am Freitagmorgen nach dreitägigen Verhandlungen bekanntgab, hat der Portugiese einen Dreijahresvertrag samt Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieben. Er tritt die Nachfolge des zu Wochenbeginn entlassenen Louis van Gaal an - und arbeitet künftig damit in der gleichen Stadt wie sein alter Rivale Pep Guardiola. ... [weiter]
 
Offiziell: Mourinho unterschreibt bis 2020
Nun hat auch Manchester United die Verpflichtung von Jose Mourinho bestätigt. Der Portugiese trainert ab der kommenden Saison die Red Devils und unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Seit 2003 hat Mourinho, zuletzt beim FC Chelsea tätig, 22 Titel gewonnen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Namensrechte bei Chelsea: Noch kein Mourinho-Vollzug
Louis van Gaal ist entlassen, der Weg für José Mourinho frei. Abschließen konnte Manchester United die Verhandlungen mit seinem designierten neuen Trainer auch nach zwei Tagen allerdings noch nicht. Der Grund: die Bild- und Namensrechte am Portugiesen. Die gehören nämlich noch Mourinhos Ex-Klub Chelsea. Und ohne eine stattliche Abfindungszahlung wird sich das offenbar nicht ändern. Dabei wird schon ein erster namhafter Neuzugang gehandelt. ... [weiter]
 
Schweinsteiger lobt van Gaal und denkt an Mourinho
Dass José Mourinho den kürzlich entlassenen Louis van Gaal bei Manchester United beerbt, gilt als Formsache. Am Mittwoch äußerte sich Bastian Schweinsteiger zu den Vorkommnissen bei seinem Klub, er fand für seinen Ex-Coach ausschließlich lobende Worte. "Ich bewundere ihn als Trainer und als Persönlichkeit", sagte der Mittelfeldspieler, der auch schon beim FC Bayern mit van Gaal zusammengearbeitet hatte. Zudem deutete Schweinsteiger an, dass Mourinho ihn beerben wird. Es sähe so aus, also ob es in Sachen Trainern "ein interessantes Stadtduell geben könnte", sagte der DFB-Kapitän. Bei Manchester City hat Pep Guardiola ab der kommenden Saison das Sagen, der Ex-Bayern-Coach und Mourinho sind sich seit den Zeiten in Spanien (Guardiola trainierte den FC Barcelona, Mourinho Real Madrid) alles andere als grün. Zudem erklärte Schweinsteiger: "Jeder Spieler würde gerne einmal unter Mourinho trainieren." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
 
 
 
 

AS RomAS Rom - Vereinsnews

Roma fertigt Milan zum Abschluss ab
Die Roma hat sich mit einem standesgemäßen 3:1 bei Milan von seinen Fans verabschiedet. Zwar gelang am Ende nicht mehr der Sprung auf Rang zwei, dennoch können die Giallorossi von einer gelungenen Saison sprechen. Für die Meisterschaft hat es aufgrund einer Talfahrt vor Weihnachten nicht gereicht. Nun wartet im Sommer die Qualifikation für die Champions-League-Gruppenphase, ehe ein neuer Angriff auf die Spitze, auf Juventus Turin, gestartet wird. ... [zum Video]
 
Auch Ex-Stuttgarter Rüdiger trifft bei Roma-Sieg
Der AS Rom bleibt in der Serie A im Rennen um Platz 2. Die Roma gewann im Olimpico mit 3:0 gegen Chievo Verona und bleibt Neapel auf den Fersen. Auch der Ex-Stuttgarter Rüdiger steuerte ein Tor für die Römer bei. ... [zum Video]
 
Totti vor Unterschrift?
Mehreren Medienberichten zufolge steht Francesco Totti vor einer erneuten Vertragsverlängerung beim AS Rom. Im September wird der Stürmer 40 Jahre alt, doch 27 Jahre bei der Roma sind ihm offensichtlich noch nicht genug. In dieser Saison kam Totti zwar nur sporadisch zum Einsatz, erzielte jedoch in seinen elf Ligaspielen fünf Treffer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!

 
Folgt Pjanic auf Thiago?
Beim FC Bayern bahnt sich möglicherweise ein spektakulärer Transfer für das defensive Mittelfeld an. Es gibt Hinweise, dass Thiago seinem Trainer Pep Guardiola zu Manchester City folgt, als Nachfolger könnte Miralem Pjanic (26, AS Rom) zum deutschen Rekordmeister kommen. Pjanic, seit 2011 in Rom, ist ein Wunschspieler von Carlo Ancelotti, der ihn schon zu Chelsea holen wollte, weil er die taktischen und technischen Fertigkeiten des zentralen Mittelfeldspielers schätzt. Zudem ist Pjanic ein begnadeter Standardschütze. Bei der Roma läuft sein Vertrag bis 2018, dank einer Ausstiegsklausel könnte der 26-Jährige für rund 40 Millionen Euro gehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
29.05.16