Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
AS Monaco

AS Monaco

0
:
3

Halbzeitstand
0:1
FC Porto

FC Porto


Spielinfos

Anstoß: Mi. 26.05.2004 20:45, Finale in Gelsenkirchen - Champions League
Stadion: Arena AufSchalke, Gelsenkirchen
AS Monaco   FC Porto
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AS Monaco - Vereinsnews

Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt

 
CL-Quali:
Fenerbahce gegen AS Monaco - das ist wohl das klangvollste Duell, das die Auslosung der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation am Freitagmittag ergab. Ajax Amsterdam, neuer Klub von Heiko Westermann, trifft auf PAOK Saloniki, Thomas Doll könnte mit Ferencvaros Budapest auf RB Salzburg treffen. Beide müssen allerdings erst noch die 2. Runde überstehen. ... [weiter]
 
De Sanctis: mit 39 ins Fürstentum
Morgan De Sanctis wechselt zum AS Moncao und erhält beim französischen Erstligisten einen Einjahresvertrag. Der Kontrakt des 39-jährigen Torhüters war nach drei Jahren beim AS Rom am Saisonende ausgelaufen. De Sanctis spielte in seiner Karriere unter anderem schon für Juventus, Sevilla, Galatasaray und Neapel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Millionen für Turin: Monaco holt Glik
Kamil Glik (28) hat das vorliegende Angebot des AS Monaco angenommen: Der Innenverteidiger, der mit starken Leistungen zum guten EM-Abschneiden Polens beigetragen hat, wechselt vom FC Turin zum französischen Erstligisten. Er erhielt einen Vierjahresvertrag. Als Ablösesumme stehen gut zehn Millionen Euro im Raum. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Glik liegt Offerte aus Monaco vor
Bei der EM konnte er bislang überzeugen, nun ist Kamil Glik in den Fokus des AS Moncao geraten. Dem 28-jährigen polnischen Verteidiger, aktuell noch beim FC Turin unter Vertrag, soll ein lukratives Angebot aus dem Fürstentum vorliegen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 

FC Porto - Vereinsnews

Bayer bleibt unbesiegt - 1:1 gegen Porto
Auch das vierte Testspiel überstand Bayer Leverkusen ohne Niederlage, tat sich allerdings gegen teilweise überharte Portugiesen lange Zeit schwer. Am Ende hieß es 1:1 gegen den FC Porto. Bei Bayer spielten nur Özcan, Henrichs und Kampl komplett durch, Vladlen Yurchenko verletzte sich leicht, den Ausgleichstreffer zum Endstand markierte Chicharito. "Ein guter Test. Wir wurden gefordert, wollten das Spiel unbedingt gewinnen", zog Bayer-Trainer Roger Schmidt ein positives Fazit. ... [weiter]
 
Bayers da Costa wird operiert
Leverkusens Verteidiger Danny da Costa muss unters Messer. Der 23-Jährige wird am Donnerstag operiert und fällt demnach in den kommenden Wochen aus. Wie Bayer mitteilt, handelt es sich aber um einen planmäßigen Eingriff. Am Mittwochabend bestreitet die Werkself noch ein Testspiel gegen den FC Porto, ehe es tags darauf ins Trainingslager nach Österreich geht. ... [weiter]
 
Martinez: Portos Interesse an Rückholaktion
Jackson Martinez hat ganz offensichtlich genug vom Abenteuer China, dabei war der Kolumbianer erst im Februar 2016 für 42 Millionen Euro von Atletico Madrid zu Guangzhou Evergrande gewechselt. Nun aber soll es den Angreifer zurück nach Europa ziehen, die portugiesische Zeitung "O Jogo" berichtet, dass auch Jacksons Ex-Klub FC Porto interessiert sei. Problem: Der Sturmtank hat im Reich der Mitte einen Vierjahresvertrag unterzeichnet, eine Rückholaktion würde die Portugiesen rund 30 Millionen Euro kosten. Und ob Jackson überhaupt in die portugiesische Liga wechseln mag oder sich lieber in einer großen europäischen Liga beweisen will, ist ohnehin offen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Der
Der FC Porto hat mit Nuno Espirito Santo einen neuen Trainer verpflichtet und ihn mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Am Mittwoch verkündete der Verein, dass der 42-Jährige auf José Peseiro folgen soll. Von diesem hatte sich der 27-malige portugiesische Meister nach einer enttäuschenden Saison getrennt. Dieser hatte erst im Januar bei den "Drachen" angefangen. Espirito Santo, was übersetzt "Heiliger Geist" heißt, war zuletzt vereinslos. Bis Ende 2015 hatte er den FC Valencia trainiert. Als aktiver Spieler allerdings trug er sechs Jahre das Porto-Trikot, unter anderem gewann der ehemalige Torwart mit dem Verein 2004 die Champions League. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Porto entlässt Peseiro
Der FC Porto hat seinen Trainer José Peseiro entlassen. Der Coach kam erst im Januar und trat die Nachfolge von Julen Lopetegui, doch so wirklich war dieses Engagement nicht von Erfolg gekrönt. Porto wartet seit drei Jahren auf einen Titel und wurde in der Liga hinter Benfica und Sporting Lissabon nur Dritter. ... [Alle Transfermeldungen]
 
29.07.16