Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

AS Monaco

 - 

FC Porto

 
AS Monaco

0:3 (0:1)

FC Porto
Seite versenden

AS Monaco
FC Porto
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mi. 26.05.2004 20:45, Finale in Gelsenkirchen - Champions League
Stadion: Arena AufSchalke, Gelsenkirchen
AS Monaco   FC Porto
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AS MonacoAS Monaco - Vereinsnews

Schöner scheitern mit Arsenal - Özil sorgt für Unmut
"Wir sagen jedes Jahr das Gleiche": Zum fünften Mal in Folge ist der FC Arsenal im Achtelfinale der Champions League hängengeblieben, wieder einmal war ein Hinspiel-Blackout um ein Tor nicht mehr umzubiegen. Und doch kam in Monaco ein neuer Faktor hinzu - während Mesut Özil mit einer Aktion Kritik auf sich zog. ... [weiter]
 
Monacos Genugtuung:
Das Wunder ist ausgeblieben, um ein Tor hat der FC Arsenal das Champions-League-Viertelfinale verpasst - zum fünften Mal in Folge. Mit Bitterkeit kommentierte Arsene Wenger den wertlosen 2:0-Sieg. Monacos Trainer konnte sich dagegen einen Seitenhieb auf den Gegner nicht verkneifen. ... [zum Video]
 
Bayer zeigt vom Punkt dreimal Nerven - Atletico zieht weiter
Bayer Leverkusen lag nach 120 Minuten bei Atletico Madrid mit 0:1 zurück und musste im aufgeheizten Vicente Calderon ins Elfmeterschießen - und schied mit einem bitteren 2:3 i.E. aus. Mario Suarez erzielte den Treffer für die Rojiblancos nach knapp einer halben Stunde - danach wehrte sich die Schmidt-Elf nach Kräften und rettete sich in die 30-minütige Verlängerung, die torlos blieb. Im zweiten Spiel siegte der FC Arsenal zwar beim AS Monaco mit 2:0, doch der 3:1-Auswärstsieg im Hinspiel hievt die Monegassen ins Viertelfinale der Champions League. ... [weiter]
 
Özil & Co. fehlt ein Tor zum Viertelfinale
Der AS Monaco verliert daheim gegen den FC Arsenal 0:2, freut sich aber dank des 3:1 im Hinspiel auf das Champions-League-Viertelfinale. Zum ersten Mal seit 2003/04 stehen die Monegassen damit wieder in der Runde der besten Acht. Die Gunners scheiden hingegen zum fünften Mal in Serie im Achtelfinale aus und kassieren die Quittung für die schlechte Leistung im Hinspiel. ... [weiter]
 
Özil glaubt ans Wunder in der fürstlichen Festung
Den FC Arsenal erwartet im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim AS Monaco heute Abend (20.45 Uhr, LIVE! auf kicker.de) eine Herkulesaufgabe. Nach der 1:3-Heimpleite aus dem Hinspiel stehen die Gunners mit dem Rücken zur Wand. Doch aufgegeben hat im Norden Londons noch niemand. Auch Weltmeister Mesut Özil glaubt daran, "dass wir es schaffen können". ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Auf nach Porto - Für die Bayern schließt sich ein Kreis
Bei der Auslosung der Viertelfinalspiele in der Champions League hatte der FC Bayern München Glück und zog mit dem FC Porto den vermeintlich leichtesten Gegner. Thomas Müller und Philipp Lahm gaben sich entsprechend selbstbewusst. Die Rolle des Mahners übernahm Sportvorstand Matthias Sammer. Pep Guardiola kennt die Portugiesen bestens und schätzt die hohe Qualität im Kader. Gänzlich unbekannt ist Porto ja ohnehin nicht, gab es doch diese eine schmerzhafte Niederlage 1987. ... [zum Video]
 
Drachenzähmen schwer gemacht
Der große FC Bayern gegen das kleine Porto? Nicht so ganz. Im Viertelfinale der Champions League hat der deutsche Rekordmeister mit den Portugiesen ein vermeintlich leichtes Los erwischt. Doch unterschätzen darf man Porto nicht, schließlich sind die "Drachen" in der laufenden Königsklassen-Saison noch ohne Niederlage. ... [weiter]
 
Bayern: Favorit mit Madjer im Hinterkopf
Als Karl-Heinz Riedle in Nyon Bayern München aus dem Lostopf für das Viertelfinale der Champions League zog, da hatte sogar Andreas Jung, Bayern-Vorstand für Marketing, Schwierigkeiten, sein Grinsen zu unterdrücken. Viertelfinalgegner FC Porto war so ziemlich das Beste, was dem deutschen Meister passieren konnte. Allerdings gilt das Europapokalfinale der Landesmeister 1987 als Warnung. ... [weiter]
 
Stadtduell in Madrid - Bayern gegen Porto
Bei der Auslosung der Viertelfinal-Partien in der Champions League war aus deutscher Sicht nur noch der FC Bayern München im Topf - und hatte Glück. Mit dem FC Porto zog er ein machbares Los. Besondere Brisanz verspricht das Stadtderby und die Neuauflage des letztjährigen Finales zwischen Atletico und Real Madrid. Paris muss gegen Barcelona ran, Dortmund-Bezwinger Juventus spielt gegen Monaco. Die Viertelfinal-Hinspiele werden am 14./15. April ausgetragen. ... [weiter]
 
Traumtore von Brahimi und Casemiro führen Porto zum Sieg
Der FC Porto ging nach dem 1:1 im Hinspiel als Favorit in diese Partie und diesen Status unterstrich er eindrucksvoll. Ein Tor war schöner als das Andere und so zogen die Portugiesen am Ende völlig verdient durch das deutliche 4:0 in das Viertelfinale der Champions League ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -