Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

AS Monaco

 - 

FC Porto

 
AS Monaco

0:3 (0:1)

FC Porto
Seite versenden

AS Monaco
FC Porto
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mi. 26.05.2004 20:45, Finale in Gelsenkirchen - Champions League
Stadion: Arena AufSchalke, Gelsenkirchen
AS Monaco   FC Porto
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AS MonacoAS Monaco - Vereinsnews

Vidal zeigt vom Punkt keine Nerven
Juventus sicherte sich gegen Monaco einen 1:0-Arbeitssieg, der für das Rückspiel eine gute Ausgangsposition beschert. AS überraschte mit Anfangsoffensive und hätte genauso in Führung gehen können wie später Juve, das nach Anfangsproblemen stärker wurde und selbst zwei Hochkaräter vergab. Die entscheidende Szene ereignete sich nach einer knappen Stunde und erregte nachvollziehbar die Gemüter der Monegassen. ... [weiter]
 
Jardim fordert Respekt für sein
In den vergangenen Jahren hat sich der AS Monaco zu einem Topklub entwickelt, stand dieses Jahr aber bei vielen Experten nicht auf dem Zettel, was die Champions League betrifft. Nun aber können die Monegassen das Halbfinale erreichen. Dafür gilt es aber, Juventus Turin aus dem Weg zu räumen. Keine leichte Aufgabe, wie Spielmacher Joao Moutinho weiß. ... [weiter]
 
Schöner scheitern mit Arsenal - Özil sorgt für Unmut
"Wir sagen jedes Jahr das Gleiche": Zum fünften Mal in Folge ist der FC Arsenal im Achtelfinale der Champions League hängengeblieben, wieder einmal war ein Hinspiel-Blackout um ein Tor nicht mehr umzubiegen. Und doch kam in Monaco ein neuer Faktor hinzu - während Mesut Özil mit einer Aktion Kritik auf sich zog. ... [weiter]
 
Monacos Genugtuung:
Das Wunder ist ausgeblieben, um ein Tor hat der FC Arsenal das Champions-League-Viertelfinale verpasst - zum fünften Mal in Folge. Mit Bitterkeit kommentierte Arsene Wenger den wertlosen 2:0-Sieg. Monacos Trainer konnte sich dagegen einen Seitenhieb auf den Gegner nicht verkneifen. ... [zum Video]
 
Bayer zeigt vom Punkt dreimal Nerven - Atletico zieht weiter
Bayer Leverkusen lag nach 120 Minuten bei Atletico Madrid mit 0:1 zurück und musste im aufgeheizten Vicente Calderon ins Elfmeterschießen - und schied mit einem bitteren 2:3 i.E. aus. Mario Suarez erzielte den Treffer für die Rojiblancos nach knapp einer halben Stunde - danach wehrte sich die Schmidt-Elf nach Kräften und rettete sich in die 30-minütige Verlängerung, die torlos blieb. Im zweiten Spiel siegte der FC Arsenal zwar beim AS Monaco mit 2:0, doch der 3:1-Auswärstsieg im Hinspiel hievt die Monegassen ins Viertelfinale der Champions League. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Am Tag nach dem 3:1 des FC Porto gegen die Bayern feiert die portugiesische Presse die "Galavorstellung" von Quaresma und Jackson. Guardiolas Männer werden in München zur Aufholjagd gezwungen sein, warnt "Marca". Und "Tuttosport" schreibt: "Ohne entscheidende Spieler wie Ribery und Schweinsteiger werden die Grenzen der Mannschaft offenkundig." Die Pressestimmen... ... [weiter]
 
Ideenlosen Bayern droht das Aus
Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League wurde der FC Bayern in Porto den eigenen Ambitionen nicht gerecht. Der 1:3-Auftritt war geprägt von Pleiten, Pech und Pannen. Pep Guardiola musste viele ungewohnte Leichtsinnsfehler vom Spielfeldrand aus beobachten. "Uns hat der Plan gefehlt", sagte gar Torhüter Manuel Neuer. ... [zum Video]
 
Müller:
Der Auftritt des FC Bayern München im Hinspiel des Viertelfinales der Champions League beim FC Porto ging in die Hose. In der Defensive folgte ein Patzer auf den anderen. Dennoch hielt sich Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei seiner Bankett-Rede mit allzu viel Kritik zurück. Die Spieler waren indes bemüht, den Kopf schnell wieder hochzukriegen. Schließlich sei man ja der FC Bayern, wie es beispielsweise Thomas Müller formulierte. ... [weiter]
 
Bayern am Boden:
"Wir sind schlecht gestartet - und das hat sich eigentlich fortgesetzt": Der FC Bayern erlebte in Porto einen schwarzen Abend und steht nach dem 1:3 vor dem Champions-League-Aus. Doch nicht nur die groben Fehler hinten bereiten vor dem Rückspiel Sorgen. Manuel Neuer vermisste auch einen Plan im Spiel nach vorn. Die Stimmen aus dem Drachenstadion. ... [zum Video]
 
Quaresma und Jackson nehmen Bayerns Geschenke an
Überraschung im Dragão: Der FC Porto hat Bayern München mit 3:1 geschlagen und sich damit einen ordentlichen Vorsprung für das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale erarbeitet. Quaresma hatte bereits nach zehn Minuten einen Doppelpack geschnürt und damit den Sieg der Portugiesen auf den Weg gebracht. In der Folge rannte der FCB an, ließ aber über weite Strecken Ideen und Kreativität vermissen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -