Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Barcelona

 - 

Bayer 04 Leverkusen

 

2:0 (1:0)

Seite versenden

FC Barcelona
Bayer 04 Leverkusen
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.







Zwischenrunde, 5. Spieltag, Gruppe A: FC Barcelona - Bayer Leverkusen 2:0 (1:0)

Barça nach trostlosem Sieg weiter

- Anzeige -

Barcelonas Trainer Radomir Antic änderte sein Team gegenüber dem ersten Punktverlust der laufenden Champions-League-Saison bei Inter Mailand ( 0:0 ) auf vier Positionen: Ex-Bayern-Spieler Andersson gab sein Debüt in der Startelf, er ersetzte Puyol. Mendieta, Overmars und Riquelme standen für Cocu, Rochemback und Motta in der Anfangsformation. Bayer-Coach Thomas Hörster stellte schon bei der Aufstellung die Weichen klar Richtung Bundesliga-Abstiegskampf und schonte seine Stars wie Ramelow, Placente und Neuville. Im Vergleich zum wenig erbaulichen Auftritt in München ( 0:3 ) stellte Hörster auf sieben Positionen um. Auch taktisch gab es eine Änderung: Die Viererkette wurde aufgelöst, Kaluzny sollte als Libero hinter Cris und Kleine absichern.


Das Spiel im Live-Ticker Stimme zum Spiel Das Hinspiel Der 5. Zwischenrunden-Spieltag im Überblick


Die Leverkusener B-Elf begann im Nou Camp engagiert. Die neu formierte Abwehrreihe stand zunächst sicher und nach vorne ergaben sich in der Anfangsphase gegen sorglos in der Defensive agierende Spanier mehrere Möglichkeiten. Pech hatte Leverkusen nach elf Minuten, als Bonano einen Simak-Freistoß nach vorne abprallen ließ, der Drehschuss von Berbatov aber von Andersson auf der Linie mit Hilfe der Hand noch abgeblockt werden konnte. Bayer blieb dran und vergab durch Berbatov vier Minuten später die nächste große Chance. Der Bulgare setzte sich an der Strafraumlinie gegen Reiziger durch, hob den Ball über Torwart Bonano aber auch über das Tor.

Effektiver zeigte sich der FC Barcelona. Der erste konzentriert vorgetragene Angriff brachte die Führung. Overmars setzte sich im Sprintduell gegen Babic durch, seinen Querpass in den Rücken der Bayer-Abwehr vollendete Saviola mit einem Schuss ins linke untere Eck. Nach diesem Rückstand offenbarte der deutsche Vizemeister die in letzter Zeit gewohnten Abwehrschwächen, doch Barcelona wusste dies nicht zu nutzen. In der insgesamt schwachen ersten Hälfte hätte die Antic-Elf nach 42 Minuten erhöhen müssen, doch Butt konnte einen Schuss des völlig frei vor ihm auftauchenden Riquelme mit der Fußspitze noch am linken Pfosten vorbeilenken.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs suchte Barcelona eine Vorentscheidung. Scheiterten Kluivert und Riquelme noch knapp, so fiel nach einer Ecke von Xavi in der 52. Minute das 2:0. De Boer köpfte Leverkusens Abwehr-Akteur Kleine an, der den Ball unhaltbar für Butt ins eigene Netz lenkte. Nach diesem Treffer verflachte die ohnehin schon tempoarme Partie noch mehr. Bayer konnte nicht, Barcelona wollte anscheinend nicht. So begnügten sich beide Teams bis zum Spielende mit Ballgeschiebe rund um den Mittelkreis.

In einer überaus schwachen Partie behielt Barcelona am Ende gegen Bayer Leverkusen verdient die Oberhand. Bayer begann zwar engagiert, stellte aber nach den Gegentoren die Bemühungen um einen "Dreier" ein. Die Spanier spulten ihr Pensum gegen den verunsicherten deutschen Vizemeister herunter, ohne Akzente zu setzen. Während Barcelona das Viertelfinalticket souverän gelöst hat, bleibt Leverkusen bei null Punkten in der Zwischenrunde stehen.

11.03.03
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Barcelona
Aufstellung:
Bonano (4) - 
Gabri (5) , 
P. Andersson (3,5) , 
F. de Boer (4)    
Reiziger (4) - 
Xavi (3,5) , 
Mendieta (4) - 
Overmars (2)        
Riquelme (3,5) - 
Saviola (3)        

Einwechslungen:
46. T. Motta (4,5) für Saviola
62. Oleguer für F. de Boer
68. Iniesta für Overmars

Trainer:
Antic
Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
Butt (2,5) - 
Cris (4,5)    
Kaluzny (5)    
Kleine (4)    
Ojigwe (3) , 
Babic (5)    
Balitsch (4) - 
Bastürk (4)    
Simak (5) - 
Berbatov (4)    
Franca (4,5)

Einwechslungen:
33. Dogan (4) für Babic
58. Brdaric (4) für Berbatov
74. B. Schneider für Bastürk

Trainer:
Hörster

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Saviola (17., Rechtsschuss, Overmars)
2:0
Kleine (50., Eigentor, Kopfball, F. de Boer)
Gelbe Karten
Barcelona:
Overmars
(1. Gelbe Karte)
Leverkusen:
Cris
(1. Gelbe Karte)
,
Kaluzny
(1.)
,
Kleine
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
11.03.2003 20:45 Uhr
Stadion:
Camp Nou, Barcelona
Zuschauer:
62228
Spielnote:  4,5
Chancenverhältnis:
7:4
Eckenverhältnis:
3:4
Schiedsrichter:
Stéphane Bré (Frankreich)   Note 5
verweigerte Leverkusen nach Handspiel von Andersson einen Elfmeter (11.), pfiff den losstürmenden Saviola unkorrekt wegen Abseits zurück (25.), fragwürdige Vorteilsauslegung, Kleine hätte nach Foul an Riquelme mindestens Gelb sehen müssen (66.).
Spieler des Spiels:
Marc Overmars
Wurde vor allem in der ersten Halbzeit in Szene gesetzt, bereitete das 1:0 vor, schnell, dribbelstark, kaum in Griff zu kriegen.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -