Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hinspiel: 2:4
Nach Hin- & Rückspiel: 2:4
Inter Mailand

Inter Mailand


Spielinfos

Anstoß: Mi. 01.12.1971 00:00, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Bor. Mönchengladbach   Inter Mailand
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge

 
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Profis sind bald ablösefrei

 
Baumann will um Vestergaard kämpfen
"Ich gehe davon aus, dass Jannik auch in der kommenden Saison Spieler von Werder Bremen ist": Mit diesem Satz überraschte Frank Baumann die Medienvertreter auf seiner Vorstellungspressekonferenz am Freitag. Vestergaard habe seinen Wechselwunsch hinterlegt, doch noch haben sich die Vereine nicht geeinigt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Eberl ist sich mit Vestergaard einig
Gladbachs Sportdirektor Max Eberl geht bei der Kader-Planung sehr behutsam vor. Das nötige Kleingeld für die nächsten Wochen ist nach dem 45-Millionen-Transfer von Granit Xhaka jedenfalls in der Geldbörse. Schon seit Wochen ist bekannt (der kicker berichtete), dass Jannik Vestergaard aus Bremen kommen soll. Mit dem Spieler ist man sich bereits einig. Allerdings will Werder um den Dänen kämpfen. ... [weiter]
 
Gladbach hat PSG-Youngster im Visier
Nach kicker-Informationen steht Borussia Mönchengladbach unmittelbar vor der Verpflichtung von Abwehr-Juwel Mamadou Doucoure. Der 18-jährige steht aktuell bei Paris Saint-Germain unter Vertrag und kam in der aktuellen Youth-League-Saison neumal zum Einsatz (ein Tor, eine Vorlage). ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Inter MailandInter Mailand - Vereinsnews

Banega verlässt Sevilla wohl
Mittelfeldspieler Ever Banega verlässt den FC Sevilla wohl am Saisonende. Den 27-jährigen Argentinier, der im Sommer 2014 vom Ligakonkurrenten FC Valencia gekommen war, soll es laut Medienberichten zu Inter Mailand ziehen. Bereits im Winter war von Gesprächen die Rede. Banega konnte in den vergangenen zwei Spielzeiten mit den Andalusiern zweimal die Europa League gewinnen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Im Video: Klose trifft per Lupfer
Beim Traditionsduell Lazio Rom gegen Inter Mailand war es Miroslav Klose, der schon früh die Weichen auf einen Lazio-Sieg stellte. Per Lupfer überwand der Weltmeister Inter-Torhüter Handanovic. ... [zum Video]
 
Vor dem Topspiel: Napoli hofft noch auf den Scudetto
Noch sechs Spieltage: Die Serie A biegt auf die Zielgerade dieser Saison ein. Die wesentlichen Entscheidungen scheinen gefallen zu sein. Immerhin: Da kein italienisches Team mehr in den europäischen Wettbewerben vertreten ist und das Pokalfinale zwischen Juventus und Milan erst am 21. Mai stattfindet, wird es wenig Anlass für die Trainer geben, in der Liga nur eine "B-Elf" zum Einsatz zu bringen. Mit der Partie Inter Mailand gegen den SSC Neapel hat der 33. Spieltag einen echten Leckerbissen zu bieten. ... [weiter]
 
Milan und Inter beobachten Lezcano
Ingolstadts Rekordeinkauf Dario Lezcano hat in elf Bundesliga-Spielen seit seiner Ankunft im Januar (für rund zwei Millionen Euro vom FC Luzern) vollauf überzeugt - und sich sogar international in den Blickpunkt gespielt. Bei Paraguays Länderspielen in Ecuador und gegen Brasilien, in denen der Angreifer insgesamt dreimal traf, wurde er von den Mailänder Topklubs Milan und Inter beobachtet. "Wir wissen, dass Dario irgendwann zu einem der großen Vereine will", sagt FCI-Sportdirektor Thomas Linke über den 25-Jährigen (Vertrag bis 2020): "Aber aktuell glaube ich, dass er am richtigen Ort ist, um die nächsten Schritte seiner Entwicklung zu machen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Buffons Bekenntnis - Derby-Boykott in Rom?
Nach der Länderspielpause biegen die Top-Ligen auf die Zielgerade ein - auch die italienische Serie A, wo der Kampf um den Scudetto zwischen Juventus und Neapel am 31. Spieltag weiter ausgefochten wird. Mittendrin: Legende Gianluigi Buffon, der ein beeindruckendes Statement losgelassen hat, und der sich pudelwohl fühlende Marek Hamsik. Dahinter steigt das Rennen ums internationale Geschäft. Die spannenden Fragen dabei: Festigt die unter Spalletti beeindruckende Roma im Derby gegen Lazio Rang drei? Stürzt Inter weiter? Schiebt sich Milan voran? ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.05.16