Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

Deutschland
0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hinspiel: 2:4
Nach Hin- & Rückspiel: 2:4
Inter Mailand

Inter Mailand

Italien

Spielinfos

Anstoß: Mi. 01.12.1971 00:00, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Bor. Mönchengladbach   Inter Mailand
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Schubert:
Das Abenteuer Champions League ist für Borussia Mönchengladbach beendet, ein Leckerbissen erwartet die Fohlen aber noch: Zum Abschluss steht der Auftritt beim FC Barcelona am Dienstag (20.45 Uhr) an. Die Gladbacher wollen das Spiel trotz der aktuellen Ergebniskrise genießen und wollen es auf keinen Fall abschenken. ... [weiter]
 
Barças
Den Gruppensieg hat der FC Barcelona bereits in der Tasche, daran wird auch das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Dienstagabend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nichts ändern. Doch die Stimmung in Katalonien war schon besser, das 1:1 im Clasico stellte für die Blaugrana eine Enttäuschung dar. Mit der Begegnung gegen die Fohlen soll das Selbstverständnis zurückkommen. ... [weiter]
 
Mentalitätsmonster gegen Messi und Co.
Auf das "schönste Stadion und die beste Mannschaft der Welt" freut sich zum Beispiel Christoph Kramer. Doch die Vorfreude auf das Treffen am Dienstag mit dem FC Barcelona (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist nicht ungetrübt. Die missliche Lage in der Bundesliga drückt aufs Gladbacher Gemüt. ... [weiter]
 
Trotz Experimenten - Mit Messi gegen Gladbach
Wenn am Dienstagabend in der Champions League der FC Barcelona und Gladbach aufeinandertreffen, geht es nicht mehr um viel. Der Gruppensieg ist den Katalanen sicher. Coach Luis Enrique geht es daher nur darum ein gutes Spiel zu zeigen - auch mit Experimenten. Die Situation erlaube es, das System umzustellen und andere Spieler spielen zu lassen. Einer wird aber keine Pause erhalten. Superstar Lionel Messi wird von Beginn an dabei sein. ... [zum Video]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
 
 
 
 

Inter Mailand - Vereinsnews

Neapels Traumstart dank Zielinski und Hamsik
Nach zuvor zwei Spielen ohne Sieg in der Serie A hat der SSC das Prestige-Duell gegen Inter Mailand mit 3:0 gewonnen. Piotr Zielinski (2.) und Marek Hamsik (6.) sorgten für einen Traumstart der Gastgeber, ehe Lorenzo Insigne (52.) kurz nach der Pause erhöhte. ... [zum Video]
 
Hellwach und eiskalt: Napoli fertigt Inter ab
Zum Auftakt des 15. Spieltags der Serie A, der dieses Mal bereits am Freitagabend über die Bühne ging, stand ein spannendes Duell an: Napoli erwartete im heimischen San Paolo Inter Mailand. Für beide Teams stand einiges auf dem Spiel. Die besseren Nerven zeigten letztlich die Neapolitaner, die den Gast aus der Lombardei teilweise überrollten und mit 3:0 besiegten. ... [weiter]
 
Römische Gladiatoren in einem verwaisten
In der italienischen Liga kommt es am Wochenende zum Äußersten: Das berühmt-berüchtigte römische Derby zwischen Lazio und der Roma steht an. Unter sportlichen Gesichtspunkten könnte es spannender kaum sein - beide Mannschaften sind stark in die Saison gestartet und haben sich bereits oben festgebissen. Ein Manko gibt es allerdings vor dem Derby della Capitale: Die frenetischen Fans, die diesem Spiel in der Geschichte doch schon so oft besondere Würze verliehen haben, fehlen zum Großteil. ... [weiter]
 
Brozovic-Hammer leitet Inter-Sieg ein
Es war ein kurzweiliges Spiel zwischen Inter Mailand und dem AC Florenz. Bereits nach zehn Minuten führten die Nerazzurri mit 2:0, Icardi stockte mit seinem elften Saisontor noch vor der Pause weiter auf. Doch die Gäste aus der Toskana steckten nicht auf, Kalinic verkürzte zum 1:3-Pausenstand. In Unterzahl kam die Fiorentina sogar noch weiter heran, ehe Inter in der Nachspielzeit die Entscheidung erzwang. ... [zum Video]
 
Inter präsentiert zwei Gesichter - Napoli steckt spät ein
Zum Abschluss des 14. Spieltags der Serie A standen am Montag zwei interessante Partien an: Zum Auftakt traf Neapel im heimischen San Paolo auf Kellerkind Sassuolo - und musste einen späten Nackenschlag einstecken. Am späten Abend duellierten sich noch Inter Mailand und Florenz. Es war einiges geboten in dieser Partie. Das bessere Ende hatten letztlich anfangs dominante und im weiteren Lauf schlafmützig agierende Nerazzurri für sich. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun