Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

1
:
1

Halbzeitstand
1:0
FC Everton

FC Everton


Spielinfos

Anstoß: Mi. 21.10.1970 00:00, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   FC Everton
BILANZ
0 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle

 
Vestergaard und Doucoure als letzte Bausteine
Die Borussen-Defensive mitten im Umbruch: Drei Abgänge sind schon bekannt. Martin Stranzl (Karriereende), Havard Nordtveit (nach England) und Martin Hinteregger (Kaufoption wird nicht gezogen) verlassen die Fohlen. Mit Roel Brouwers steht nach den Saisoneindrücken sogar ein vierter Verteidiger vor dem Abschied, obwohl es weiterhin unklar ist, ob der auslaufende Vertrag tatsächlich nicht verlängert wird. Ein großer Aderlass, keine Frage. Aber die Borussen sind gewappnet. ... [weiter]
 
Restprogramm im Kampf um Platz vier
Die ersten drei Ränge sind an den FC Bayern, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen fest vergeben - doch dahinter tobt der Kampf um die "Hintertür" - sprich die Qualifikation - zur Champions League. Mönchengladbach, Hertha BSC, Schalke und Mainz sind die Kandidaten. Das Restprogramm dieses Quartetts im Überblick... ... [weiter]
 
Borussia hat Abwehr-Juwel Doucoure an der Angel
Die Gegenwart heißt Endspurt in der Bundesliga, der heiße Kampf um Platz vier und die mögliche Qualifikation für die Champions League. In diesem Rennen liegt Borussia Mönchengladbach voll auf Kurs, das wacker erkämpfte 1:1 beim FC Bayern reichte, um durch die Berliner Niederlage in Leverkusen in der Tabelle am Hauptstadtklub vorbei zu ziehen. Und parallel dazu basteln die Borussen an einer weiterhin erfolgreichen Zukunft. ... [weiter]
 
Müller:
Des einen (halbe?) Freud' ist des anderen (halbes?) Leid: Während Gladbach im Klassiker beim FC Bayern beim 1:1 einen vielleicht ganz wichtigen Zähler mitnahm, wurde es nichts für den Rekordmeister mit dem geplanten vorzeitigen - und mit dem vierten in Serie - historischen Meistertitel. Ob die Borussia den Punktgewinn vergolden und die Münchner die Punktverluste verschmerzen können, wird bald feststehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC EvertonFC Everton - Vereinsnews

Martial mit dem Lucky Punch - ManUnited im Finale
Manchester United steht im Finale des FA Cups! Im Halbfinale setzte sich die Mannschaft von Teammanager Louis van Gaal gegen den FC Everton im Londoner Wembley-Stadion mit 2:1 durch und erreichte zum 19. Mal das Endspiel. Der Franzose Martial erzielte das Siegtor erst kurz vor dem Schlusspfiff. ... [weiter]
 
Nach einem 4:0-Sieg im Derby nicht zu lächeln - das fiel Jürgen Klopp am Mittwochabend leicht: Evertons Ramiro Funes Mori hatte Liverpools Torjäger Divock Origi brutal vom Feld getreten und Rot gesehen. Funes Moris Reaktion schockierte Fußball-England nicht weniger. Jetzt entschuldigte er sich. ... [weiter]
 
Will Everton Karius? Heidel ist entspannt
Für Loris Karius (22) gibt es immer wieder Interessenten, der Mainzer Torwart spielt eine starke Saison (kicker-Notenschnitt 2,67). Nun wird mit Premier-League-Klub FC Everton in Verbindung gebracht. Noch-Manager Christian Heidel kommentiert das entspannt: "Bei uns sitzen im Schnitt zehn, zwölf Scouts aus der Premier League im Stadion, darunter auch jemand aus Everton." Es sei noch niemand wegen Karius (Vertrag bis 2018) an den Klub herangetreten, betont Heidel gegenüber dem kicker. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Haben auch die Bayern Lukaku auf dem Zettel?
Er ist der nächste Stürmer, der mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wird: Romelu Lukaku (22), kraftvoller Torjäger des FC Everton (29 Ligaspiele, 18 Tore), steht nach Aussage seines Vaters auch beim Rekordmeister aus München auf dem Zettel. "Ich sehe, dass Atletico Madrid, Bayern München, Juventus Turin, der FC Chelsea und Manchester United Interesse haben", sagte Roger Lukaku der belgischen Zeitung "Het Laatste Nieuws". "Ich denke, dass er zwischen Manchester United und Bayern wählen muss." Zu München rate er ihm aber nur, "wenn Robert Lewandowski geht"."Das ist der Standpunkt meines Vaters", reagierte Lukaku selbst gegenüber dem englischen TV-Sender "Sky Sports". "Ich glaube, das sind die Mannschaften, die er mag." Bei Everton ist der Belgier, dessen Bruder Jordan (21, KV Oostende) ebenfalls Nationalspieler ist, noch bis 2019 gebunden. Doch das heißt nicht viel: "Es wäre schön, nächste Saison in der Champions League zu spielen", sagte Lukaku - wohlwissend, dass das mit Everton ausgeschlossen ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nach zehn Jahren: Howard verlässt Everton Richtung MLS
Eine Ära im Goodison Park wird im Sommer zu Ende gehen: Torhüter Tim Howard hat nach zehn Jahren im Trikot des FC Everton seinen Abschied von den Toffees angekündigt. Den 37-jährigen US-Amerikaner zieht es zurück in seine Heimat, ab dem 4. Juli wird er für den MLS-Klub Colorado Rapids spielen. "Ich werde immer ein Evertonian bleiben", wird Howard auf der Vereinswebsite zitiert. Howard wechselte im Jahr 2006 vom Liga-Konkurrenten Manchester United zum FC Everton und avancierte zum langjährigen Stammkeeper. Zuletzt verlor er seinen Platz zwischen den Pfosten allerdings an seinen Kontrahenten Joel Robles. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
02.05.16