Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  heute, 09:14 Uhr
Mendyl

Trotz des Abgangs von Thilo Kehrer bleibt die linke Abwehrseite Schalkes priorisierte Baustelle, da dort nach der langwierigen Verletzung von Bastian Oczipka derzeit nur Abdul Rahman Baba auflaufen kann. Offenbar hat Königsblau nun seinen Kandidaten gefunden: Wie die "L'Équipe" berichtet, steht der 20-jährige Hamza Mendyl vor der Unterschrift beim Vizemeister. Der 13-malige marokkanische Nationalspieler soll bereits seit Donnerstag in Gelsenkirchen weilen und Schalke sieben Millionen Euro kosten.

 
  gestern, 15:49 Uhr
Pavard

Das Interesse der Bayern an Benjamin Pavard (22) ist bekannt - doch ob kurz- oder mittelfristig tatsächlich zwei amtierende Weltmeister in München spielen werden? "Über die Gerüchte haben wir uns beide lustig gemacht", erzählte Corentin Tolisso, Pavards Nationalelfkollege, am Donnerstag in München. "Ich habe keine Ahnung, ob er kommt oder nicht. Wir haben darüber Späße gemacht, ob wir nächstes Jahr zusammenspielen und ob wir überhaupt zusammenspielen. Er hat nichts rausgelassen, hat sich nicht festlegen lassen. Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen."

 
  gestern, 13:29 Uhr
M. Kruse

Für diese Saison hatte er unlängst seine Zusage gegeben, bei Werder Bremen zu bleiben. Doch was plant Max Kruse (30) im Sommer 2019, wenn sein Vertrag ausläuft? "Ich denke momentan gar nicht so weit", hatte der neue Kapitän am Montag im kicker-Interview gesagt. "Klar ist: Ich fühle mich in Bremen total wohl. Und wenn das mit dem nötigen Erfolg gepaart ist, wird man sich sicher zusammensetzen und eine Lösung finden." Sportchef Frank Baumann hat keine Eile: "Wir stehen in ständigem Austausch mit ihm und nehmen uns die nötige Zeit", sagte er am Donnerstag: "Entscheidend ist ja nicht, wann er verlängert, sondern, dass er verlängert."

 
Kehrer

Thilo Kehrer ist seit Donnerstag offiziell Spieler von Paris Saint-Germain. Der Abgang des U-21-Europameisters von Schalke 04 stand bereits in den letzten Tagen fest, nun unterschrieb der 21-Jährige an der Seine einen Vertrag über fünf Jahr bis Juni 2023. Für Kehrer überweist PSG 37 Millionen Euro an S04. Noch nie wurde so viel für einen Verteidiger aus der Bundesliga gezahlt.

 
Rudy

Sebastian Rudy wird nicht nur bei RB Leipzig ins Gespräch gebracht, sondern auch bei Schalke 04. Offizielle wie Trainer Domenico Tedesco waren offenkundig am Dienstag in München - auch wenn die Verantwortlichen der Königsblauen um Sportvorstand Christian Heidel am Mittwoch versuchten, das Thema Rudy weitestgehend abzublocken. Heidel bestätigte aber, dass er vor Monaten bereits in einem Gespräch mit FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic über Rudy gesprochen habe. Dieser hat wiederum inzwischen auf Nachfrage bei "Sport1" angedeutet, dass er seinem Nationalspieler grünes Licht für ein Gespräch gegeben habe: "Das ist okay, das habe ich erlaubt. Und deswegen ist das kein Problem." Ob sich dies allerdings auf die Gerüchte vom Dienstag bezieht oder er auf das Gespräch mit Heidel vor Monaten abzielt, ist nicht geklärt. Zudem hatte Heidel angekündigt, dass Schalke noch einen Linksverteidiger verpflichten wird. Demzufolge könnte die München-Reise von Tedesco auch dazu genutzt worden sein, um FCB-Abwehrmann Juan Bernat (steht zum Verkauf) oder Philipp Max (FC Augsburg, wäre ein teurer Transfer) zu kontaktieren. Allerdings hat Bayern-Coach Niko Kovac inzwischen im Rahmen des Testspiels gegen Hamburg (4:1) bestätigt, dass Rudy wechseln kann. Er ergänzte: "Er ist einer, der viel spielen will." Darf der Mittelfeldmann also gehen? "Ja!"

 
S. Parker

Shawn Parker wechselt vom FC Augsburg zur SpVgg Greuther Fürth und erhält in der Kleeblattstadt einen Zweijahresvertrag. Für den FCA und Mainz 05 absolvierte der 25 Jahre alte Offensivspieler insgesamt 37 Spiele (vier Tore, vier Vorlagen) in der Bundesliga. Hinzu kommen sechs Zweitliga-Spiele (ein Tor) für den 1. FC Nürnberg, den Lokalrivalen der Fürther.

 
  15.08.2018, 13:38 Uhr
Rudy

Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat bestätigt, dass er in München war, nicht aber, warum. "Wir waren nicht zum Vergnügen da", erklärte er am Mittwoch in Gelsenkirchen nur. Gerüchte um ein Treffen mit Bayern-Profi Sebastian Rudy (28) wollte er weder bestätigen noch dementieren. "Alles andere sind Nebenspekulationen, an denen wir uns nicht beteiligen werden." Dafür verriet Sportvorstand Christian Heidel, dass man sich "momentan in konkreten Gesprächen mit einem Kandidaten" für die linke Abwehrseite befinde. "Wir sind auf einem guten Weg."

 
  15.08.2018, 13:28 Uhr
Fabian

Im Supercup stand er noch in der Startelf, jetzt kann sich Marco Fabian (29) offenbar einen neuen Verein suchen: Der Mexikaner wurde ebenso wie Simon Falette (26) und Marijan Cavar (20) bei Eintracht Frankfurt in die Trainingsgruppe der ausgemusterten Profis beordert, zu der auch Branimir Hrgota oder Marc Stendera gehören. Fabians Vertrag läuft 2019 aus.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (3): Fachfrau Claudia Neumann von: Suedstern2 - 17.08.18, 09:14 - 1 mal gelesen
Re: Rooney von: GIadbacher - 17.08.18, 09:04 - 8 mal gelesen
Re (2): Fachfrau Claudia Neumann von: Hoellenvaaart - 17.08.18, 09:00 - 16 mal gelesen
Re: Aretha Franklin von: Suedstern2 - 17.08.18, 08:47 - 21 mal gelesen
Re: Fachfrau Claudia Neumann von: Suedstern2 - 17.08.18, 08:41 - 29 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine