Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  15.01.2019, 21:16 Uhr
Jonathas

Aus privaten Gründen hat sich Jonathas (29) im Sommer 2018 aus Hannover verabschiedet, jetzt könnte der auf Leihbasis beim brasilianischen Spitzenklub Corinthians aus Sao Paulo spielende Angreifer wieder zu 96 zurückkehren. "Er möchte gern zurückkommen, hat das auch bei uns hinterlegt. Wir beschäftigen uns damit, haben aber auch keine Entscheidung getroffen", meinte Manager Horst Heldt gegenüber dem "Sportbuzzer". Jonathas, mit einem Vertrag bei 96 bis 2020, kam 2017/18 in zwölf Spielen für 96 zum Einsatz (drei Tore, drei Vorlagen).

 
Fossum

Noch zu Beginn der Rückrundenvorbereitung galt Iver Fossum bei Hannover 96 als Wechselkandidat. Das scheint sich nun geändert zu haben. "Iver ist ein phantastischer Spieler, der vielleicht für den einen oder anderen nicht für die jetzige Situation geeignet ist, weil er ein feiner Fußballer ist", sagte Coach André Breitenreiter, der von einem Verkauf angesichts des ihm derzeit zur Verfügung stehenden Spielerkreises nichts wissen will: "Je mehr Spieler ausfallen, desto weniger sollten wir zusätzlich freiwillig abgeben."

 
Dabo

Wie der kicker aus sicherer Quelle erfuhr, stießen die 96-Bemühungen auf dem winterlichen Transfermarkt auf Mittelfeldmann Bryan Dabo von der AC Florenz. Der 26-jährige gebürtige Franzose mit Wurzeln in Burkina Faso gehörte beim aktuellen Zehnten der Serie A zwar meistens zum Spieltags-Aufgebot, durfte dann aber nur siebenmal tatsächlich ran.

 
Tschauner

Es hatte sich bereits angebahnt, nun ist es offiziell: Der FC Ingolstadt verstärkt sich für die Rückrunde mit Philipp Tschauner. Der Torwart kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende von Bundesligist Hannover 96. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Defensivverbund für den restlichen Saisonverlauf deutlich zu stärken", erklärt FCI-Geschäftsführer Harald Gärtner die Verpflichtung des 33-Jährigen. "In der bisherigen Spielzeit haben wir zu viele Gegentore bekommen, um konstant zu punkten." Tschauner kommt auf 33 Erstligaspiele und 185 Einsätze (ein Tor) in Liga zwei. In Hannover war der Torwart zuletzt nur noch die Nummer zwei hinter Michael Esser.

 
N. Müller

Hannover 96 hat nach Kevin Akpoguma das zweite Leihgeschäft innerhalb eines Tages bekanntgegeben. Von Eintracht Frankfurt wechselt Offensivmann Nicolai Müller bis zum Ende der Saison zu den Niedersachsen. "Ich hatte ein sehr gutes langes Gespräch mit dem Trainer, weiß, was von mir erwartet wird, und möchte mit all meiner Kraft daran mitarbeiten, dass wir den Klassenerhalt erreichen", so Müller in der entsprechenden Vereinsmitteilung. Erst vor der laufenden Saison hatte er sich der Eintracht angeschlossen, war aber nur in sieben Ligaspielen (zwei Tore) zum Einsatz gekommen.

 
Akpoguma

Kevin Akpoguma wird im nächsten halben Jahr auf Leihbasis Hannover 96 im Abstiegskampf unterstützen. Der Innenverteidiger wechselt von der TSG Hoffenheim. Dort hat er noch einen Vertrag bis 2021. "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei 96, möchte mich schnell ins Team einfinden, Spielpraxis sammeln und meinen Teil dazu beitragen, dass wir unser Ziel erreichen und den Klassenerhalt schaffen", meinte Akpoguma, der in dieser Saison acht Bundesliga- und zwei Champions-League-Einsätze für 1899 hat.

 
  28.12.2018, 20:15 Uhr
Fossum

Mittelfeldspieler Iver Fossum weilte am Freitag zunächst noch in Hannover. Der Norweger, der sich in drei Jahren nie bei den Niedersachsen durchsetzte, wird von der "Neuen Presse" mit dem niederländischen Klub Vitesse Arnheim in Verbindung gebracht.

 
  28.12.2018, 12:19 Uhr
Tschauner

Für Philipp Tschauner lief die Saison 2018/19 bisher alles andere als gut. Zu Saisonbeginn musste er die Kapitänsbinde bei Hannover 96 abgeben, zudem verlor er den Status der Nummer eins an Michael Esser, nur je ein Spiel in Liga und Pokal durfte Tschauner absolvieren - es gab Niederlagen gegen Schalke (1:3) und Wolfsburg (0:2). In Kürze könnte der Schlussmann ein neues Kapitel aufschlagen: Nach übereinstimmenden Medienberichten steht der 33-Jährige unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Ingolstadt, laut "Donaukurier" hat Tschauner am Donnerstag bereits den obligatorischen Medizincheck beim FCI absolviert. Während in Hannover schon am heutigen Freitagnachmittag die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnt, starten die Schanzer erst am 3. Januar wieder das Trainingsprogramm. Dann geht es direkt Richtung Alicante (Spanien) ins Trainingslager.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): #Naldo 29 zu AS Monaco von: micki2 - 17.01.19, 04:21 - 2 mal gelesen
Re: WB2 -- Infos-- persönliche Bewertungen von: micki2 - 17.01.19, 04:12 - 5 mal gelesen
Re: Früher war nicht alles besser von: jekimov - 17.01.19, 00:08 - 53 mal gelesen
Früher war nicht alles besser von: Depp72 - 17.01.19, 00:02 - 65 mal gelesen
Re (4): Mayday Mayday von: Hoellenvaaart - 16.01.19, 23:42 - 29 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine