Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

S. Serdar

Nun ist es offiziell: Suat Serdar wechselt vom 1. FSV Mainz zu Schalke 04. Der Transfer des U-21-Nationalspielers hat sich bereits angedeutet, am Donnerstag setzte der 21-Jährige seine Unterschrift unter einen vorbereiteten Vertrag über vier Jahre bis Juni 2022.

 
  17.05.2018, 12:03 Uhr
Reese

Ginge es nach Fürths Trainer Damir Buric, würde Angreifer Fabian Reese auch in der kommenden Saison das Trikot mit dem Kleeblatt auf der Brust tragen. Die 20-jährige Leihgabe vom FC Schalke 04 scheint seinen Coach überzeugt zu haben. Seit der Winterpause absolvierte Reese 15 Zweitliga-Partien für die SpVgg, dabei trat er weniger als Torjäger (null Treffer, ein Assist), sondern mehr als Arbeiter (kicker-Notenschnitt 3,93) in Erscheinung. In der Hinrunde kam der 1,87 Meter große Stürmer zudem auf sieben Joker-Einsätze für die Knappen in der Bundesliga.

 
  26.04.2018, 12:45 Uhr
vereinslos
M. Meyer

Max Meyer wird den FC Schalke im Sommer verlassen. Das königsblaue Eigengewächs hatte mehrere Angebote zur Verlängerung seines bis Juni laufenden Vertrages abgelehnt und wird kein neues mehr erhalten.

 
S. Sané

Am Mittwoch hat Hannover schon bestätigt, dass Salif Sané 96 nach fünf Jahren im Sommer verlassen wird. Der Senegalese, der von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch macht, wird zum FC Schalke 04 wechseln, wie die Königsblauen am Donnerstag mitteilten."Mit Salif Sané konnten wir einen flexibel einsetzbaren Defensivspieler, der die Bundesliga kennt, für uns gewinnen", erklärte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.

 
Goretzka

Am Freitag ließ Schalkes Sportvorstand Christan Heidel die Katze aus dem Sack: Leon Goretzka verlässt die Königsblauen und verabschiedet sich im Sommer zum FC Bayern. Anfang der Woche hatte Goretzka die Schalker von seinem Entschluss unterrichtet, am Donnerstag dann den Medizincheck absolviert. Für den 22-jährigen Nationalspieler ist durch den bei S04 Ende Juni auslaufenden Vertrag keine Ablöse fällig.

 
Uth

Mark Uth wird die TSG Hoffenheim zum Ende der laufenden Saison verlassen und - wie sich bereits abzeichnete - zum FC Schalke 04 wechseln. Das bestätigten beide Klubs am Dienstag. Im Sommer 2015 war Uth vom niederländischen Klub SC Heerenveen zur TSG gekommen, nun unterzeichnet er - von S04-Sportvorstand Christian Heidel als "der derzeit torgefährlichste deutsche Angreifer der Bundesliga" geadelt - bei den Schalkern einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: hochnotpeinlich, dieses Bayerverhalten, von: WolfenX - 21.05.18, 13:17 - 4 mal gelesen
Re: hochnotpeinlich, dieses Bayerverhalten, von: losty - 21.05.18, 13:02 - 17 mal gelesen
Re (2): Videobilder von: Harry-Tony - 21.05.18, 12:54 - 23 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine