Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  17.05.2018, 11:18 Uhr
Toko-Ekambi

Hoffenheim scheint ein Auge auf Karl Toko Ekambi (25) von SCO Angers aus Frankreich geworfen zu haben. Der Mittelstürmer aus Kamerun erzielte zuletzt 17 Tore (5 Assists) in der Ligue 1.

 
Belfodil

Die TSG Hoffenheim hat Ishak Belfodil verpflichtet. Der Algerier kommt vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich, der ihn zuletzt an den SV Werder Bremen ausgeliehen hatte. Bei den Kraichgauern unterschrieb er einen Vertrag bis 2022. Für Werder markierte er in 29 Pflichtspielen sechs Tore.

 
Bittencourt

Jetzt ist es offiziell: Leonardo Bittencourt (24) hat am Montag einen Vertrag bis 2023 bei der TSG Hoffenheim unterschrieben. Die festgeschriebene Ablösesumme, die Absteiger 1. FC Köln als Entschädigung erhält, soll bei sechs Millionen Euro liegen.

 
  13.05.2018, 10:02 Uhr
Toko-Ekambi

In der französischen Ligue 1 beeindruckt Karl Toko-Ekambi mit 17 Toren in der laufenden Saison, damit traf der Angreifer von SCO Angers zum Beispiel deutlich häufiger als Kylian Mbappé und fast so oft wie Mario Balotelli (Nizza, 18) oder Falcao (Monaco, 18). Wirbelt der 25-jährige Nationalspieler Kameruns künftig in der Bundesliga? 1899 Hoffenheim hat den Angreifer auf dem Zettel und darf sich nach dem Erreichen der Champions League Hoffnungen auf seine Verpflichtung machen. Er hatte zuletzt wissen lassen, dass er zu einem Verein wechseln möchte, der international tätig ist. Auch Olympique Marseille und der FC Villarreal sollen um Toko-Ekambin buhlen. Marseille könnte über den Gewinn der Europa League (Finale am Mittwoch gegen Atletico Madrid) oder am letzten Spieltag der französischen Liga noch einen Startplatz in der Champions League ergattern, Villarreal wird in der kommenden Saison in der Europa League starten. Toko-Ekambis Vertrag bei Angers läuft noch bis Juni 2020. Als Ablöse sind 20 Millionen Euro im Gespräch.

 
  11.05.2018, 11:42 Uhr
vereinslos
Polanski

Neben Serge Gnabry (Bayern) und Mark Uth (Schalke) verabschiedet die TSG Hoffenheim am Samstag auch Kapitän Eugen Polanski (32), dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird. Der Mittelfeldspieler, nach seinem Wechsel aus Mainz im Januar 2013 maßgeblich beteiligt am dramatischen Klassenerhalt über die Relegation, kam in der laufenden Saison nur noch zu acht Bundesliga-Einsätzen (sechs davon als Joker). "Er ist ein Profi im Wortsinn, dessen Einstellung zu seinem Beruf jederzeit vorbildhaft war und ist", lobt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. "Darüber hinaus ist er ein meinungsstarker Leader, der auch neben dem Platz einen entscheidenden Anteil an der Entwicklung der vergangenen Jahre hatte."

 
Uth

Mark Uth wird die TSG Hoffenheim zum Ende der laufenden Saison verlassen und - wie sich bereits abzeichnete - zum FC Schalke 04 wechseln. Das bestätigten beide Klubs am Dienstag. Im Sommer 2015 war Uth vom niederländischen Klub SC Heerenveen zur TSG gekommen, nun unterzeichnet er - von S04-Sportvorstand Christian Heidel als "der derzeit torgefährlichste deutsche Angreifer der Bundesliga" geadelt - bei den Schalkern einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: Felix Zwayer - Honk der Nachspielzeit von: visator - 20.05.18, 14:47 - 17 mal gelesen
Re (2): Welcher Boateng von: acker1966 - 20.05.18, 14:44 - 21 mal gelesen
Re (2): Felix Zwayer - Honk der Nachspielzeit von: Harry-Tony - 20.05.18, 14:43 - 22 mal gelesen
Re (3): Pokalfinale von: visator - 20.05.18, 14:41 - 11 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine