Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

Jetzt ging es schnell: Dieter Hecking hat sich bei Borussia Mönchengladbach mit Sportdirektor Max Eberl darauf geeinigt, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2020 zu verlängern. "Die aktuelle sportliche Entwicklung ist sehr positiv, dies ist ganz eng mit Dieter Hecking verbunden und wir freuen uns darauf, mit ihm und seinem Trainerteam die vor uns liegenden Aufgaben anzugehen", sagte Eberl. Hecking trat seinen Dienst bei der Borussia kurz vor Weihnachten 2016 an.

 
T. Hazard

Thorgan Hazard (25) verzückt Borussia Mönchengladbach - doch wie lange noch? Der Vertrag des Belgiers endet 2020, was im Grunde bedeutet: verlängern oder schon am Saisonende für eine entsprechende Ablösesumme trennen. Viele Klubs haben ihn auf dem Zettel, auch mit Dortmund wird er in Verbindung gebracht. "Wir haben mit ihnen eine offene, ehrliche, tolle Kommunikation", sagt Sportdirektor Max Eberl über Hazard und dessen Vater Thierry, der sich um die Belange des Offensivmanns kümmert. "Thorgan kennt unser großes Interesse, den Vertrag verlängern zu wollen. Gleichzeitig will er natürlich wissen, wohin sich Borussia entwickelt. Das akzeptieren wir." Man werde sich "im Frühjahr noch mal hinsetzen und darüber sprechen, was den Sommer angeht".

 
  01.11.2018, 09:18 Uhr
Wendt

Seit Juli 2011 spielt Oscar Wendt für Borussia Mönchengladbach, der Vertrag des Schweden läuft noch bis Juni 2019. Doch damit endet das Arbeitsverhältnis des 33-Jährigen, der bislang 174 Bundesliga-Spiele für die Fohlen absolviert hat, noch "nicht automatisch", wie Sportdirektor Max Eberl auf Nachfrage erklärte. Nach kicker-Informationen verlängert sich der Vertrag des linken Verteidigers, wenn er eine bestimmte Anzahl an Einsätzen erreicht. Danach sieht es derzeit aus. In allen neun Bundesliga-Spielen stand Wendt über die komplette Spielzeit auf dem Feld.

 
Hofmann

Bis Sommer 2020 läuft der Vertrag des Offensiv-Allrounders Jonas Hofmann in Mönchengladbach. Der ehemalige U-21-Nationalspieler signalisierte gegenüber dem kicker jetzt, dass er dem Thema Vertragsverlängerung offen gegenübersteht. "Ich kann mir gut vorstellen, langfristig bei Borussia zu bleiben. Ich fühle mich pudelwohl in Gladbach", sagte Hofmann und erklärte: "Sportlich läuft es sehr gut für mich, und die Perspektive des Klubs ist hervorragend."

 
  18.10.2018, 09:03 Uhr
Herrmann

Sein Vertrag läuft am Saisonende aus, doch Patrick Herrmann (27) sagt: "Ich muss nichts überstürzen. Ich bin da ganz entspannt und mache mir überhaupt keinen Stress." Dank seines Formhochs ist das Gladbacher Eigengewächs (seit 2008 bei der Borussia) plötzlich in einer komfortablen Situation - nachdem vor kurzem die Zeichen noch auf Trennung zu stehen schienen. Jetzt dürften die Verantwortlichen auch eine Vertragsverlängerung erwägen. Vermutlich werden sich Klub und Spieler Zeit bis zur Winterpause nehmen. "Über meine persönliche Zukunft mache ich mir zu einem späteren Zeitpunkt Gedanken", sagt Herrmann.

 
Beyer

Louis Jordan Beyer hat bei Borussia Mönchengladbach Profivertrag bis Juni 2022 unterschrieben. Dies teilten die Fohlen am Freitag mit. Der 18-Jährige feierte am ersten Spieltag sein Bundesligadebüt und stand auch am 2. Spieltag in der Startelf. "Wir freuen uns für und mit Jordan, dass er so schnell den Durchbruch geschafft hat, und wir sind stolz darauf, dass dies wieder einem Spieler aus unserem eigenen Nachwuchsleistungszentrum gelungen ist", kommentierte Borussias Sportdirektor Max Eberl die Vertragsunterschrift.

 
  21.08.2018, 14:56 Uhr
T. Hazard

Thorgan Hazard hat am Dienstag gegenüber dem kicker bekräftigt, dass er von einem Verbleib in Gladbach ausgeht. "Mein Kopf ist hier, aber natürlich weiß man im Fußball bis zur letzten Sekunde nicht, was passieren wird. Ich denke, dass ich bleibe - und hoffe, dass sowohl die Mannschaft als auch ich persönlich eine gute Saison spielen werden." Dass die Fohlen mit Hazard planen, hatten Sportdirektor Max Eberl und Trainer Dieter Hecking in den vergangenen Wochen bereits betont. Der Vertrag des belgischen WM-Fahrers bei der Borussia läuft bis 2020, eine Ausstiegsklausel existiert für diesen Sommer nicht. Dennoch kursierten Gerüchte über einen möglichen Wechsel nach England, wo das Transferfenster inzwischen geschlossen ist, oder Spanien.

 
  20.08.2018, 11:42 Uhr
Drmic

Josip Drmic stand nicht im Aufgebot für das Pokalspiel in Hastedt (11:1). Das bedeutet keineswegs, dass die Gladbach nicht mehr auf den Schweizer setzen. Ein Fingerzeig ist es aber dennoch. Denn am Sachstand hat sich nichts geändert: Flattert für den Stürmer ein Angebot ins Haus, das für alle Parteien passt, werden die Borussen Drmic keine Steine in den Weg legen.

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (3): Geschmackloses auf Schalke von: Hexer_h1 - 12.12.18, 11:29 - 13 mal gelesen
Re (2): S04 in der Champions League 2018/2019 von: acker1966 - 12.12.18, 11:28 - 5 mal gelesen
Re (2): Geschmackloses auf Schalke von: Suedstern2 - 12.12.18, 11:25 - 20 mal gelesen
Re (2): S04 - Lok Moskau 1:0 von: sampenza - 12.12.18, 11:20 - 10 mal gelesen
Re (2): Geschmackloses auf Schalke von: Yeti_2007 - 12.12.18, 11:02 - 31 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine