Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  26.10.2017, 11:30 Uhr
Schürrle

Nach dem Aus von Jörg Schmadtke befindet sich der 1. FC Köln nicht nur auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer, sondern das Schlusslicht scoutet auch Spieler, die im Winter geholt werden können. Auf der Wunschliste steht ein ganz prominenter Name: Weltmeister André Schürrle hat nach kicker-Informationen eine Anfrage des FC für ein Leihgeschäft vorliegen. Der 26-Jährige passt genau in das Beuteschema der Geißböcke: Hoch veranlagt, erfahren, auf der Bank gelandet, aber immer noch mit der Perspektive, für sein Land zur WM 2018 zu fahren. Schürrle kommt auch unter dem neuen BVB-Coach Peter Bosz nicht zum Zug und hat in der Liga noch keine einzige Minute gespielt. In Köln könnte er deutlich mehr Spielpraxis bekommen und sich dadurch bei Bundestrainer Joachim Löw wieder nachhaltig in Erinnerung bringen.

 
Bürki

Borussia Dortmund vermeldet am Freitagnachmittag die Vertragsverlängerung mit Torhüter Roman Bürki. Das neue Papier läuft bis zum 30. Juni 2021. Der 26-Jährige spielt seit Sommer 2015 für den achtmaligen deutschen Meister.

 
  19.10.2017, 11:11 Uhr
Bürki

Trotz des Patzers in Nikosia steht Borussia Dortmund zu seinem Torhüter Roman Bürki. "Wir sind zufrieden mit ihm", sagte Sportdirektor Michael Zorc gegenüber dem kicker. Die Gespräche über eine Verlängerung des bis 2019 gültigen Vertrages werden fortgesetzt. Gegenüber der Funke-Mediengruppe sagte Bürki: "Ich kann mir nichts Besseres vorstellen, als hier zu spielen. Ich glaube, dass es bald eine Entscheidung geben wird."

 
  19.10.2017, 10:57 Uhr
Reus

"Wir sehen Marco Reus langfristig bei uns", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc gegenüber dem kicker. Zorc reagierte damit auf ein Interview des Spielers mit dem Magazin GC, in dem Reus (28) davon gesprochen hatte, dass seine Zukunft nicht automatisch auf eine Vertragsverlängerung beim BVB hinauslaufe. Vier, fünf Vereine im Ausland würden ihn reizen, "das ist doch klar". Sein Arbeitspapier in Dortmund läuft noch bis 2019. Derzeit arbeitet er nach einer Knieverletzung auf sein Comeback hin, spätestens im März will der Nationalspieler wieder eingreifen.

 
Sancho

Borussia Dortmund hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und wie erwartet den 17-jährigen Jadon Sancho von Manchester City unter Vertrag genommen. Der Engländer gilt als eines der größten Talente in der Heimat - und ist der Borussia sieben Millionen Euro wert. Sancho ist Rechtsfuß und auf beiden offensiven Flügeln beheimatet. Bei der U-17-EM in Kroatien traf er im Sommer in sechs Spielen fünfmal und wurde anschließend zum Spieler des Turniers gewählt.

 
  31.08.2017, 10:04 Uhr
Kommt Sancho nach Dortmund?

13 Transfers hat BVB-Sportdirektor Michael Zorc in diesem Sommer schon abgewickelt. An einem weiteren Wechsel schraubt er noch: Jadon Sancho, 17-jähriges Edeltalent von Manchester City, steht weiter auf seinem Wunsch- und Einkaufszettel. Sancho ist U-18-Nationalspieler Englands und sieht unter Pep Guardiola keine Perspektive für sich - aber vielleicht in Dortmund.

 
Passlack

Jeremy Toljan wechselt nach Dortmund, im Gegenzug leiht der BVB Eigengewächs Felix Passlack für zwei Jahre an die TSG aus. TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen freut sich auf "ein außergewöhnliches Talent, das sehr gut in unsere aktuelle Kaderstruktur passt". Der 19-Jährige, den diesen Sommer auch Hertha BSC und der VfB Stuttgart ausleihen wollten, kann auf beiden Außenbahnen defensiv wie offensiv eingesetzt werden. In der Vorbereitung war es ihm beim BVB nicht gelungen, sich unter Trainer Peter Bosz nachdrücklich für größere Spielanteile zu empfehlen. Passlack genießt beim BVB weiter eine hohe Wertschätzung: Vor dem Wechsel verlängerte er seinen Vertrag beim BVB vorzeitig bis zum 30. Juni 2021.

 
Toljan

Borussia Dortmund hat sich wie erwartet die Dienste von U-21-Europameister Jeremy Toljan gesichert. Der 23-Jährige kommt von der TSG 1899 Hoffenheim, für die er sechs Jahre lang spielte, zum BVB. In 56 Bundesligaspielen für die Kraichgauer erzielte der Außenverteidiger zwei Tore. Trainer Julian Nagelsmann wünscht Toljan "nur das Beste für seinen Weg bei einem der europäischen Top-Klubs".

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle
Aktuelle Top-Themen:

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (3): Schon etwas älter, aber... von: jekimov - 17.11.17, 18:59 - 1 mal gelesen
Re (3): Schon etwas älter, aber... von: MaBu85 - 17.11.17, 18:36 - 21 mal gelesen
Re: WB 3 - 12. Spieltag - Saison 2017/2018 von: gabrieel - 17.11.17, 18:29 - 8 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 12. Spieltag 17/18 von: madalago - 17.11.17, 18:27 - 6 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine