Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

Gnabry

Weiterhin hält sich das Thema, dass die TSG 1899 Hoffenheim sich für die kommende Saison mit Serge Gnabry verstärken könnte. Der ehemalige Bremer, der offiziell ab 1. Juli 2017 Spieler des FC Bayern München ist, könnte von den Kraichgauern ausgeliehen werden. Gnabry selbst, der sich derzeit mit der U 21 bei der EM in Polen aufhält, umdribbelte das Thema jedoch abermals entschlossen wie die Gegner auf dem Platz. "Was soll ich jetzt schon wieder dazu sagen? Ich bin Spieler von Bayern München, das ist alles. Die Frage habe ich schon längst satt", sagte der technisch versierte Angreifer.

 
  22.06.2017, 14:32 Uhr
Rafinha

Rafinha geht beim FC Bayern München bereits in seine siebte Bundesliga-Saison. Die Wertschätzung für den Rechtsverteidiger, der nach über drei Jahren Pause unlängst wieder für die brasilianische Nationalmannschaft auflief, ist beim FCB groß. Carlo Ancelotti setzte ihn in der vergangenen Spielzeit 27-mal ein, zog ihn als Lahm-Ersatz häufig Joshua Kimmich vor. 2018 endet der Vertrag des Brasilianers. Für ihn ist klar: "Bayern ist ein großer Klub. Ich hoffe, dass ich meinen Vertrag verlängern kann. Wenn der Klub und ich eine Einigung finden könnten, wäre das großartig."

 
Douglas Costa

Juventus Turin ist sich mit dem aktuellen Bayern-Profi Douglas Costa (26) einig. Der Brasilianer sagte zunächst bei Konkurrent Inter Mailand ab, um dann Juve seine Zusage zu geben. Jetzt geht's nur noch um die Ablösesumme zwischen den beiden Klubs. Dem Vernehmen nach bietet Juve 40 Millionen Euro, die Münchner fordern aber 50 Millionen.

 
Tolisso

Der Wechsel ist perfekt: Corentin Tolisso hat am Mittwoch einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 beim FC Bayern unterschrieben, der FCB bezahlte dafür laut den Franzosen 41,5 Millionen Euro. Der 22-jährige französische Nationalspieler kommt von Olympique Lyon zum Rekordmeister. Zunächst hatte Tolisso am Mittwoch den Medizincheck absolviert, anschließenden den Kontrakt unterschrieben. "Ich hatte eine wunderschöne Zeit bei Olympique Lyon, für die ich sehr dankbar bin", meinte Tolisso, während sich Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, darüber freute, "dass wir diesen jungen und hochinteressanten Spieler trotz großer Konkurrenz aus dem Ausland für den FC Bayern gewinnen konnten". Tolisso sei der Wunschspieler von Trainer Carlo Ancelotti.

 
Tolisso

Bayern München hat seine Personaplanungen erfolgreich vorangetrieben: Der Rekordmeister verstärkt sich mit Mittelfeld-Allrounder Corentin Tolisso von Olympique Lyon. Der 22-jährige Franzose weilt am Mittwoch zur Vertragsunterschrift an der Säbener Straße und soll die durch Xabi Alonsos Karriereende frei gewordene Stelle im Mittelfeld übernehmen, wo er auf allen Positionen spielen kann - nach eigener Aussage am liebsten auf der Sechs oder Acht. Gutes Aufbauspiel, Abgeklärtheit und nicht zuletzt Torgefährlichkeit zeichnen Tolisso aus: In der abgelaufenen Saison schoss er wettbewerbsübergreifend 14 Tore.

 
  12.06.2017, 09:39 Uhr
Gnabry

In München gibt es Überlegungen, den gerade erst von Werder Bremen verpflichteten Serge Gnabry (21) auszuleihen. In diesem Fall könnte wieder die TSG Hoffenheim ins Spiel kommen, die Kraichgauer sind nach wie vor an dem Offensivspieler interessiert. Abhängig ist dies allerdings davon, inwiefern sich der FC Bayern in den kommenden Wochen noch verstärkt.

 
Gnabry

Der FC Bayern München hat nun doch bei Serge Gnabry zugeschlagen: Der 21-Jährige wechselt für eine festgeschriebene Ablöse von der Weser an die Isar und erhält beim FCB einen Vertrag über drei Jahre.

 
  10.06.2017, 20:28 Uhr
Gerüchte um Bayern und Tolisso

Medienberichten zufolge interessiert sich der FC Bayern für Corentin Tolisso. Laut L'Equipe soll sich der Rekordmeister mit dem 22-jährigen Mittelfeldspieler bereits einig sein, mit dessen Klub Olympique Lyon allerdings noch nicht. Der vielseitig einsetzbare Tolisso hat sich in der abgelaufenen Saison zu einem Schlüsselspieler in Lyon entwickelt. 2016/17 spielte er 31-mal in der Ligue 1 (acht Tore), sechsmal in der Champions League (zwei Tore) sowie achtmal in der Europa League (zwei Tore) - auch schaffte er es, sich in den Dunstkreis der französischen Nationalmannschaft zu spielen.

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (3): Ganz schön langweilig geworden hier von: bolz_platz_kind - 26.06.17, 00:56 - 2 mal gelesen
Re (3): Ganz schön langweilig geworden hier von: Adler-Power - 26.06.17, 00:55 - 0 mal gelesen
Re (2): Ganz schön langweilig geworden hier von: Hattrick42 - 26.06.17, 00:44 - 9 mal gelesen
Re (4): Ganz schön langweilig geworden hier von: Adler-Power - 26.06.17, 00:43 - 6 mal gelesen
Re (3): Ganz schön langweilig geworden hier von: Lohengreen - 26.06.17, 00:38 - 9 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun