Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  gestern, 16:58 Uhr

Die Leihliste des FC Chelsea wird länger und länger: Wie die Blues am Dienstag bekannt gaben, wurde der Vertrag mit Isaiah Brown (20) bis 30. Juni 2021 verlängert. In der gleichen Verlautbarung teilte der amtierende englische Meister mit, dass Offensivmann Brown in der kommenden Saison an Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion verliehen wird. Bei den "Möwen" soll Brown nötige Spielpraxis sammeln. In der Rückrunde der vergangenen Saison war der englische U-20-Nationalspieler an Huddersfield Town ausgeliehen, mit denen er ebenfalls in die höchste englische Spielklasse aufstieg (18 Einsätze, vier Tore).

 

Nach guten Ansätzen auf der Asienreise fiel Emre Mor beim Dortmunder 2:2 in Bochum zuletzt wieder in alte Muster zurück: Zu eigensinnig, zu verspielt, zu wenig zielstrebig war sein Auftritt. Auch deshalb zählt der türkische Nationalspieler zu den Profis, die den BVB bis zum Ende der Wechselfrist noch verlassen könnten. Er sollte seine Chance im anstehenden Trainingslager in Bad Ragaz (26. Juli bis 2. August) nutzen, sonst könnte seine Zeit in Dortmund nach nur einem Jahr wieder beendet sein.

 
  gestern, 15:56 Uhr
Danilo Pereira

Paris Saint-Germain ist wegen der Gerüchte um Barcelonas Superstar Neymar (25) weiter in aller Munde. Doch neben dem Brasilianer soll der französische Hauptstadtklub auch ein Auge auf Danilo Pereira (25) geworfen haben. Der 22-malige portugiesische Nationalspieler, der beim EM-Titel in Frankreich fünf Spiele machte, steht aktuell noch beim FC Porto unter Vertrag. Weil sein Vertrag dort noch bis 2022 läuft, müsste Paris allerdings 60 Millionen Euro in die Hand nehmen, um den defensiven Mittelfeldspieler aus seinem Kontrakt zu kaufen. In der abgelaufenen Spielzeit kam Danilo Pereira 28-mal in der Liga zum Einsatz (vier Tore, eine Vorlage).

 
  gestern, 15:10 Uhr

Chicharito hat sich nach London verabschiedet. Wird Bayer bei der Suche nach einem Ersatz ebenfalls in der englischen Hauptstadt fündig? Englischen Medienberichten zufolge sollen die Leverkusener Interesse an Arsenal-Angreifer Lucas Perez haben. Der 28-Jährige, der vergangenen Sommer aus La Coruna kam, war mit den Einsatzzeiten in seiner ersten Saison bei den Gunners nicht zufrieden. Dass er seine Rückkennummer 9 an Rekordeinkauf Alexandre Lacazette abtreten musste, soll für weitere Verstimmung gesorgt haben. Dass Kontakt aufgenommen worden sei, bestätigten die Leverkusener am Dienstag auf Anfrage allerdings nicht.

 
  gestern, 14:44 Uhr

Der AC Florenz hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Jordan Veretout (24) gesichert. Der ehemalige französische U-21-Nationalspieler kommt von Aston Villa und kostet die Fiorentina rund sieben Millionen Euro. In der vergangenen Spielzeit war der zentrale Mittelfeldspieler an den französischen Erstligisten Saint-Etienne ausgeliehen, wo er 35-mal in der Liga zum Zug kam (drei Tore, vier Vorlagen). Auch in der Europa League machte Veretout sieben von acht möglichen Begegnungen, konnte das Aus gegen Manchester United aber auch nicht verhinden (0:1, 0:3).

 
  gestern, 14:43 Uhr

Sporting Gijon hat sich nach dem Abstieg in die zweite spanische Liga mit Abwehrspieler Federico Barba verstärkt, der in Deutschland seit einer Leihe zum VfB Stuttgart im Jahr 2016 ein Begriff ist. Der 23-Jährige kommt vom FC Empoli und sammelte in der abgelaufenen Spielzeit zwölf Ligaeinsätze in der Serie A. Barba war 2013 für 250.000 Euro von Grosseto nach Empoli gekommen. Er folgt in Gijon auf Jorge Meré, der zum 1. FC Köln gewechselt ist.

 
  gestern, 14:37 Uhr
Nainggolan

Nach einem Bericht der Tageszeitung "Il Messaggero" sollen sich AS Rom und Radja Nainggolan über eine Vertragsverlängerung einig geworden sein. Ein offizielles Statement der Giallorossi, die sich auf US-Tour befinden, soll es demnach in wenigen Tagen geben. Der umworbene Mittelfeldspieler stand im vergangenen Sommer auf dem Wunschzettel des FC Chelsea, zuletzt soll sich Inter Mailand um ihn beworben haben. Der Belgier spielte auch in der vergangenen Saison stark, schoss in 37 Ligaspielen elf Tore.

 
  gestern, 14:31 Uhr
J. dos Santos

Jonathan dos Santos (27) ist eigentlich noch bis 30. Juni 2019 an den FC Villarreal gebunden, könnte die Spanier aber schon bald gen USA verlassen. Nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten soll der Mittelfeldmann künftig wieder zusammen mit seinem Bruder Giovani (28) spielen - diesmal bei LA Galaxy. Schon in der Saison 2014/15 kickten die Brüder zusammen für das "Gelbe U-Boot". Villarreal und Galaxy sollen bereits über einen Wechsel verhandeln. Jonathan dos Santos kam für den Tabellenfünften der Primera Division in der abgelaufenen Spielzeit 34-mal in der Liga zum Einsatz (zwei Tore, drei Vorlagen).

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: S04 degradiert Donis Avdijaj von: bolz_platz_kind - 26.07.17, 00:15 - 6 mal gelesen
Re (4): Game of thrones von: Hoellenvaaart - 25.07.17, 23:45 - 10 mal gelesen
Re: Kylian Mbappe Lottin von: Breukelen - 25.07.17, 23:01 - 26 mal gelesen
Re: RUS - GER von: goesgoesnot - 25.07.17, 22:45 - 36 mal gelesen
Re (2): RUS - GER von: goesgoesnot - 25.07.17, 22:00 - 190 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun