Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  16.04.2018, 11:54 Uhr

Holger Badstuber (29) liebäugelt mit einer Rückkehr in die Champions League. Hat der VfB Stuttgart da überhaupt eine Chance, den auslaufenden Vertrag zu verlängern? "Wir haben einen sehr, sehr offenen, klaren Dialog", erklärt Sportvorstand Michael Reschke. "In der Entscheidung, wie es weitergeht, haben wir uns vertagt. Holger will noch ein bisschen Zeit haben." In den nächsten zwei, drei Wochen soll alles geklärt sein. "Es wird nicht einfach, ihn noch ein Jahr hierzuhalten. Aber die Chance ist da."

 
  05.04.2018, 12:08 Uhr

Der Einstand von Jacob Bruun Larsen beim VfB Stuttgart war alles andere als gelungen. Beim Heimspiel gegen den FC Schalke (0:2) erwischte der von Borussia Dortmund ausgeliehene Youngster einen rabenschwarzen Tag. Danach war für den dänischen U-21-Nationalspieler erstmal Schicht bei den Schwaben - bis zum vergangenen Spieltag, als der 19-Jährige beim 1:1 gegen den HSV eingewechselt wurde und Akzente in der Offensive setzte. Die Stuttgarter denken darüber nach, die einjährige Leihe zu verlängern. "Ein richtig guter Spieler, ein intelligenter Junge mit außergewöhnlichen Qualitäten. Uns macht er Spaß. Aber da hat Borussia Dortmund noch ein gewichtiges Wort mitzureden", lobt Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke.

 
Kempf

Der VfB Stuttgart ist auf der Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison fündig geworden. Nach kicker-Informationen stehen die Stuttgarter kurz vor der Verpflichtung von Marc Oliver Kempf. Der 23-jährige Innenverteidiger des SC Freiburg, der 2017 mit der deutschen U 21 Europameister wurde, ist ablösefrei. Auch Eintracht Frankfurt und Hannover 96 waren interessiert.

 
  22.03.2018, 12:05 Uhr

Wo Holger Badstuber in der kommenden Saison spielen wird, ist weiter unklar. Der VfB Stuttgart wird es schwer haben, den Innenverteidiger zu halten, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft. Die Rückkehr in die Champions League ist Badstuber großes Ziel. Das könnte er beim Serie-A-Fünften Lazio Stand jetzt nicht sofort erreichen. Doch die Römer sollen einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" zufolge Kontakt zum 31-maligen deutschen Nationalspieler aufgenommen haben. "Das Ausland fasziniert mich. Traditionsreiche Klubs, die international spielen, sind eine Herausforderung", zitiert die Zeitung Badstuber: "Bei Lazio hat mein Freund Miro Klose gespielt. Er hat sich in Rom und bei Lazio sehr wohl gefühlt. Ich habe Großartiges über Lazio gehört." Nur ein Punkt trennt die Laziali momentan von einem Champions-League-Platz.

 
  19.03.2018, 14:30 Uhr

Obwohl er unter Tayfun Korkut nicht mehr zur Startelf des VfB Stuttgart gehört, hegt Chadrac Akolo (22) keinerlei Wechselgedanken. "Nein, überhaupt nicht!", betont er im kicker-Interview (Montagausgabe). "Kurz nach Saisonbeginn ging es mir schlechter damit, nicht zu spielen, aber mit der Zeit habe ich mich wieder gefangen, mich eingefügt und gute Gespräche mit den erfahrenen Spielern der Mannschaft gehabt. Alles ist in Ordnung." Die Situation sei zwar "schwierig", aber "was auch kommt, ich werde ruhig bleiben". Zu Korkut habe er ohnehin "ein sehr gutes Verhältnis".

 
  19.03.2018, 11:31 Uhr

Dass der VfB Stuttgart den Klassenerhalt so gut wie sicher hat, vereinfacht die Kaderplanung - zumal auch noch die Europa League winkt, von der man beim VfB offziell jedoch (noch) nichts wissen will. Ein Kandidat für die neue Saison ist Johannes Geis (24). Der variabel einsetzbare Defensivmann ist von Schalke an Sevilla ausgeliehen, dort aber nicht erste Wahl. Der Vertrag des Ex-Mainzers, den auch der VfL Wolfsburg im Visier hat, läuft auf Schalke nur noch bis 2019.

 
  05.03.2018, 13:04 Uhr

Der VfB Stuttgart hat sich mit Defensivspieler Marcin Kaminski auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der Pole besitzt nun ein Arbeitspapier das bis 2021 läuft. Kaminski kam 2016 von Lech Posen zu den Schwaben und spielte seither 39-mal in der 1. und 2. Liga für den VfB.

 
  21.02.2018, 21:43 Uhr

Nun hat der VfB Stuttgart den sich anbahnenden Wechsel von Ebenezer Ofori zum New York City FC auch offiziell bestätigt. Der Mittelfeldspieler wechselt bis zum 31. Dezember diesen Jahres auf Leihbasis über den großen Teich. Sportvorstand Michael Reschke bezeichnete den vorübergehend scheidenden Spieler in einer offiziellen Verlautbarung der Schwaben als "vorbildlichen Profi mit einer tadellosen Einstellung". Gleichwohl habe sich Ofori nicht gegen die teaminterne Konkurrenz durchsetzen können. In New York seien seine Einsatzchancen höher.

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: Forumsspiel 2017/18 - 31.Spieltag von: jenne66 - 19.04.18, 16:21 - 0 mal gelesen
Re (2): S04 - SGE - Halbfinale von: agil - 19.04.18, 16:09 - 6 mal gelesen
Re: Eigenleben Fangruppierung von: Suedstern2 - 19.04.18, 15:52 - 15 mal gelesen
Re (4): :-) von: JAF99 - 19.04.18, 15:41 - 18 mal gelesen
Re (3): Gladbach erneut mit Gewinn von: GIadbacher - 19.04.18, 15:21 - 59 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine