Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  heute, 11:05 Uhr

In der U 21 die Nummer 1, beim FC Schalke nur Ersatz. Alexander Nübel (22) hat Stammkeeper Ralf Fährmann (30) während dessen Verletzung stark vertreten, muss sich jetzt aber wieder hintenanstellen. Ist das auf Dauer eine Lösung? "Wenn sich im nächsten Sommer etwas ergibt", sagt Nübel im kicker-Interview (Montagsausgabe) ehrlich, "mir woanders eine Chance auf Spielzeit oder ein offener Konkurrenzkampf angeboten wird, muss man sich das anhören, abwägen und mit Schalke besprechen." Natürlich mache er sich Gedanken, sagt Schalkes Pokalheld, "für den Klub etwa könnte es positiv sein, wenn ich auf Leihbasis woanders regelmäßige Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln kann." Und ein Abschied aus Gelsenkirchen? "Es ist nichts ausgeschlossen."

 
C. Pulisic

Christian Pulisic (20) wird Borussia Dortmund im Winter noch nicht verlassen. "Wir planen mindestens bis zum Saisonende mit ihm", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf kicker-Anfrage. In England gibt es Berichte, wonach Chelsea einen Transfer im Winter anstrebt und dafür angeblich 80 Millionen Euro investieren will. Dass Pulisic seinen noch bis 2020 gültigen Vertrag verlängert, ist indes weiterhin unwahrscheinlich. Dann müsste der BVB ihn im Sommer 2019 verkaufen, um noch eine Ablösesumme zu erhalten.

 
  heute, 09:38 Uhr

Der Vertrag von Holstein Kiels Offensivspieler Kingsley Schindler läuft am Saisonende aus - für die Störche wäre das Transferfenster im Winter somit die letzte Gelegenheit, noch eine Ablöse zu generieren. Mit dem 1. FC Nürnberg gibt es auch schon einen Interessenten, auch wenn Kiels Sportdirektor Fabian Wohlgemuth wissen lässt, dass "ein Verkauf aktuell keine Rolle" spiele.

 
  17.11.2018, 13:26 Uhr

Für den Coach des VfL Wolfsburg, Bruno Labbadia, hat eine Vertragsverlängerung bei den Niedersachsen keine Priorität: "Wenn wir uns irgendwann mal im April zusammensetzen, ist das für mich absolut in Ordnung", sagte der 52-Jährige in einem Interview mit der "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" (Samstagsausgabe). "Das Allerwichtigste ist, dass beide Seiten zu einem gewissen Zeitpunkt sagen - und der kann auch spät sein: Ich habe Bock darauf." Der Vertrag des ehemaligen Profis beim VfL läuft Ende dieser Saison aus.

 
  15.11.2018, 12:44 Uhr

Maximilian Pronichev hat beim FC Erzgebirge Aue einen schweren Stand: Bislang kam der Leihspieler von Hertha BSC noch keine Minute zum Einsatz und schaffte es nur ein einziges Mal in den 18er-Kader. Angesichts der Konkurrenz im Veilchen-Sturm (Pascal Testroet, Dimitrij Nazarov, Emmanuel Iyoha, Sören Bertram, Florian Krüger) ist die Aussicht auf regelmäßige Einsätze auch in Zukunft sehr gering. Berlins Manager Michael Preetz drohte bereits, Pronichev im Winter zurückzuholen. Die Sachsen lässt das aber kalt, zumal der 20-jährige Angreifer nicht den Eindruck erweckt, sich beim Zweitligisten durchbeißen zu wollen. "Ich habe im Juli selbst mit Preetz gesprochen. Der Wechsel hatte zu dem Zeitpunkt Sinn gemacht. Ich habe aber auch gewarnt, dass wir personell noch nicht fertig sind und wir noch nachverpflichten wollen", erklärte Aues Trainer Daniel Meyer.

 
  15.11.2018, 09:35 Uhr

Trainer Markus Weinzierl hat beim VfB Stuttgart zwei Nachwuchskräfte befördert: Innenverteidiger Antonis Aidonis (17) und Offensivmann Leon Dajaku (17) werden bis Ende des Jahres bei den Profis mittrainieren. Die deutschen U-18-Nationalspieler sollen aber weiterhin bei der U 19 Spielpraxis sammeln - wenn sie nicht, wie Aidonis unlängst in Nürnberg (2:0), in der Bundesliga gebraucht werden.

 

Vor der Saison 2018/19 war der Frankfurter Ante Rebic (25) bei Bayern München zumindest vorübergehend ein Thema gewesen. Mittlerweile ist indes sein Klubkamerad Luka Jovic (20), der derzeit beste Bundesliga-Torschütze (9 Treffer), aufgrund seiner starken Leistungen ins Blickfeld des Rekordmeisters gerückt.

 
  15.11.2018, 09:11 Uhr
C. Pulisic

Christian Pulisic (20) hat vor dem US-Länderspiel heute gegen England in Wembley von der Premier League geschwärmt. "Viele Kinder träumen davon, in dieser Liga zu spielen", sagte der BVB-Profi, dessen Vertrag in Dortmund nur noch bis 2020 läuft. "Deswegen gibt es keinen Grund, warum ich nicht vielleicht auch eines Tages dort spielen sollte." Im Moment aber genieße er "jeden Moment" des "tollen Jahrs" mit der Borussia. In der Bundesliga durfte Pulisic in dieser Saison allerdings erst viermal von Beginn an ran (ein Tor, zwei Vorlagen, kicker-Notenschnitt 3,00).

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (8): Nations League: Deutschland steigt ab von: rauschberg - 19.11.18, 18:48 - 10 mal gelesen
Re (2): OT: Glaubensfrage Grünkohl von: RolligerRollmops - 19.11.18, 18:38 - 24 mal gelesen
Re (4): Die geile Süd vom geilsten Verein von: Yeti_2007 - 19.11.18, 18:16 - 31 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine