Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Transfermeldungen

  18.07.2016, 09:44 Uhr

Hajime Hosogai war in der vergangenen Saison von Hertha BSC an den türkischen Erstligisten Bursaspor ausgeliehen. Nun ist der vielseitig einsetzbare, japanische Mittelfeldspieler wieder zurück in Deutschland und steht gleich bei mehreren Vereinen auf dem Zettel: Hannover 96, 1860 München und der VfB Stuttgart wollen Hosogai in die Zweite Liga locken.

 
  05.07.2016, 13:38 Uhr
S. Sané

Dass Hannovers Salif Sané nach Köln wechseln möchte, hat der 25-Jährige den Niedersachsen über seinen Berater längst mitgeteilt. Dennoch gerät der Transferpoker mit dem FC ins Stocken. "Ich habe seit zwei, drei Wochen nichts mehr gehört. Ich muss davon ausgehen, dass das Interesse abgeebbt ist", sagte 96-Geschäftsführer Martin Bader. Bleibt der defensive Mittelfeldspieler also doch bei den Roten? Zumindest die Einstellung des Franko-Senegalesen passt: "Salif macht das super, er zieht voll mit", lobt Bader.

 
  05.07.2016, 08:50 Uhr
Sarenren Bazee

Hannovers Noah-Joel Sarenren-Bazee gelang im April ein Blitzstart in die Bundesliga (fünf Spiele, kicker-Notenschnitt 3,0) und zählte in der Abstiegssaison damit trotzdem zu den Gewinnern. Seitdem ist der 19-Jährige aber heiß begehrt: Nach kicker-Informationen hinterlegten Hertha BSC, der FC Augsburg und auch der österreichische Spitzenklub RB Salzburg ihr Interesse am Flügelflitzer. 96 aber blockt sämtliche Anfragen ab: "Wir haben Noah klar gemacht, dass wir auf ihn bauen", so Geschäftsführer Martin Bader. Sarenren-Bazees Vertrag bei den Niedersachsen läuft noch bis 2018. Nach Leisten- und Hüftbeschwerden ist das Talent wieder zurück im Training.

 
  09.06.2016, 15:28 Uhr
S. Sané

Der 1. FC Köln ist sich mit Hannovers Sechser Salif Sané einig, der Wechsel des Senegalesen aber stockt. FC-Manager Jörg Schmadtke würde den Mittelfelabräumer gerne verpflichten und hat auch ein Angebot abgegeben, aber von den 96ern einen Korb erhalten. Gegenpart Martin Bader jedenfalls will sich "strecken und wehren" und den wechselwilligen Sané gerne halten. Ein Pokerspiel, um die Ablösesumme in die Höhe zu treiben? "Wir haben auch einen zweiten Kandidaten, der auf der Sechs und auch in der Abwehr spielen kann", so Schmadtke, dessen Wunschkandidat Sané zwar ist, der sich aber nicht ewig um den 25-Jährigen bemühen will.

 
  06.06.2016, 22:22 Uhr

Der Poker um Salif Sané hat begonnen. Nachdem 96-Geschäftsführer Martin Bader gegenüber dem kicker eine offizielle Anfrage des 1. FC Köln für den Senegalesen bestätigt hatte, erklärte FC-Sportdirektor Jörg Schmadtke nun gegenüber dem "Kölner Stadt-Anzeiger": "Wir haben ein Angebot abgegeben, Hannover hat es abgelehnt. Sie wollen den Spieler offenbar nicht abgeben - was uns in dieser Form überrascht hat." Fortsetzung folgt.

 
  06.06.2016, 15:52 Uhr
Szalai

Nach der Leihe zu Absteiger Hannover 96 kehrt Adam Szalai nach der EM mit Ungarn zurück zur TSG Hoffenheim - zumindest vorerst. Denn hinter Andrej Kramaric, Mark Uth und Eduardo Vargas ist der 28-Jährige nur noch Angreifer Nummer vier, weshalb 1899 einen Wechsel des ehemaligen Schalkers begrüßen würde. Szalai selbst sagt, er gehe nach der EM zurück nach Hoffenheim, aber "erst einmal plane ich, nach Frankreich zu fahren und eine gute EM zu spielen".

 
  06.06.2016, 10:45 Uhr
S. Sané

Nun ist es bestätigt: Der 1. FC Köln will Salif Sané (25) von Hannover 96. "Köln hat sich offiziell gemeldet und uns mitgeteilt, dass sie mit dem Spieler sprechen wollen", sagte 96-Sportdirektor Martin Bader dem kicker. Es sei bisher "die einzige offizielle Anfrage". Schon im Vorjahr hatte der FC den kopfball- und zweikampfstarker Abräumer gelockt - vergeblich. Klappt es im zweiten Anlauf? Es wäre kein billiges Unterfangen, Sané ist noch bis 2018 gebunden.

 
  02.06.2016, 19:23 Uhr
S. Sané

Am heutigen Donnerstag soll es Gespräche zwischen dem Berater von Defensivmann Salif Sané (25) und Kölns Manager Jörg Schmadtke geben. Ein schneller Vollzug steht allerdings nicht bevor: Noch hat der FC mit Hannover nicht gesprochen. Und die von 96-Seite in den Raum gestellten zehn Millionen Euro Ablöse würde der FC nicht annähernd bezahlen.

31.07.16
 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (4): Coke und Baba von: Blaubarschbube - 31.07.16, 09:17 - 8 mal gelesen
Re (3): Coke und Baba von: Ebbe_the_best - 31.07.16, 09:14 - 15 mal gelesen
Re (4): Coke und Baba von: Blaubarschbube - 31.07.16, 09:12 - 18 mal gelesen
Re (3): Coke und Baba von: Brazzo72 - 31.07.16, 09:03 - 24 mal gelesen
Re (2): Coke und Baba von: Blaubarschbube - 31.07.16, 08:59 - 30 mal gelesen