Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  heute, 10:02 Uhr
Steht der Deal mit Paulinho?

Hat Bayer das Rennen um Paulinho gemacht? "ESPN" berichtet am Mittwoch, die Entscheidung sei zugunsten von Leverkusen gefallen. Auch aus Beraterkreisen des 17-Jährigen wird der Deal bestätigt. "O Globo" meldet den Transfer als fix. Dieser werde aber erst am 15. Juli vollzogen, wenn das Toptalent volljährig wird. In Leverkusen möchte niemand den Wechsel bestätigen. Klar ist, dass man höchstes Interesse an dem Flügelstürmer hat. Und dass dieser gerne zu Bayer wechseln möchte. Aber auch, dass Bayer nicht bereit ist, mehr als 20 Millionen Euro Ablöse zu zahlen.

 
  21.04.2018, 13:41 Uhr
Paulinho

Brasilianischen Medien zufolge soll Bayer Leverkusen Interesse an einer Verpflichtung von Stürmer-Talent Paulinho von Vasco da Gama bekunden. Der erst 17-jährige Offensiv-Allrounder, der sich in dieser Saison mit guten Leistungen in der U-17-Nationalmannschaft sowie auch in der brasilianischen Meisterschaft hervorgetan hat, soll den Verein dank einer Ausstiegsklausel für umgerechnet 30 Millionen Euro verlassen können. Weil Vasco da Gama angeblich finanzielle Probleme hat, stünde eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro im Raum. Auch die internationale Konkurrenz hat wohl schon ihre Fühler ausgestreckt: Manchester City, Atletico Madrid sowie Inter und AC Mailand sind hier namentlich genannt.

 
  19.04.2018, 10:03 Uhr

Mitchell Weiser bleibt in der Bundesliga: Nach kicker-Informationen zieht es den Rechtsverteidiger zu Bayer Leverkusen; die Spur zu Borussia Dortmund war nie wirklich heiß, Kontakte nach England mündeten nicht in Verhandlungen. Herthas U-21-Europameister kann dank einer Klausel bis Ende Mai für zwölf Millionen Euro aus seinem bis 2020 datierten Vertrag in Berlin aussteigen - und wird das tun. Am Rande von Leverkusens Pokal-Aus gegen die Bayern sollen sich Verein und Spieler dem Vernehmen nach grundsätzlich auf eine Zusammenarbeit verständigt haben.

 
  12.04.2018, 10:12 Uhr
Henrichs

Benjamin Henrichs irritiert das Interesse von Bayer Leverkusen an Herthas Mitchell Weiser. "Das ist natürlich nicht gerade schön zu hören. Wenn das stimmen sollte, dass man sich um einen anderen Spieler bemüht, macht man sich schon Gedanken", sagte der 21-Jährige zu, dessen Wechsel nach Leipzig im Winter an Bayers Veto scheiterte. Henrichs, der beim Werksklub nicht mehr erste Wahl ist, will sich davon aber nicht sonderlich ablenken lassen. "Was ich sagen kann, ist, dass ich jetzt noch hier spiele, oder besser, dass ich hier spiele, und Mitch in Berlin. Dass ich mich auf mich und die Mannschaft konzentriere und dafür mein Bestes abrufen muss. Und das mache ich."

 
  05.04.2018, 10:26 Uhr

Bei Hertha BSC bereitet man sich wohl schon auf einen Abgang von Mitchell Weiser vor. Der 23-Jährige kann die Hertha dank einer Ausstiegsklausel für zwölf Millionen Euro verlassen. Neben ausländischen Klubs beschäftigen sich auch Leverkusen und Leipzig mit dem Außenverteidiger, der im Gegensatz zum Vorjahr diesmal einem Wechsel nicht abgeneigt scheint. Berlins Manager Michael Preetz sucht bereits nach einem Ersatz für rechts hinten.

 
Brandt

Julian Brandt bindet sich länger an Bayer Leverkusen: Der Offensivspieler unterschrieb bis 2021, der bisherige Kontrakt wäre 2019 ausgelaufen. "Mit diesem Abschluss haben wir einen der begehrtesten deutschen Spieler überhaupt davon überzeugen können, mit uns den eingeschlagenen Weg weiterzugehen", meint Bayer-04-Geschäftsführer Michael Schade. "Im Werben um Julian gegen absolute Topkonkurrenz aus dem In- und Ausland zu bestehen, ist für uns ein großartiger Erfolg." Der 21-jährige Brandt betont: "Ich fühle mich hier total wohl und ich sehe, dass hier etwas Supergroßes heranwächst." Und Brandt betont: "Wir wollen Titel gewinnen. Und ich habe richtig Bock darauf, gemeinsam mit den anderen Jungs daran zu arbeiten und in diesem Team noch mehr Verantwortung zu übernehmen."

 
Leno

Bernd Leno (26) steht bei Bayer Leverkusen vor dem Absprung. Der Nationalkeeper, der im Sommer per Ausstiegsklausel (etwa 25 Millionen Euro) gehen kann, will den nächsten Schritt machen - und hat das konkrete Interesse dreier Topklubs geweckt: Neben Arsenal und dem erneut interessierten SSC Neapel ist das Atletico Madrid. Bei den Spaniern gilt Leno als erste Wahl als Ersatz für Jan Oblak, von dessen Abschied die Colchoneros fest ausgehen.

 
  26.03.2018, 15:50 Uhr

"Soweit ich weiß, hat er noch nirgendwo unterschrieben", sagt Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic über Torhüter Lukas Hradecky, dessen Vertrag ausläuft. Noch sei die Tür nicht zu. Doch niemand glaubt mehr ernsthaft, dass der 28-Jährige auch nächste Saison für die Eintracht spielt. Der Keeper, der mehrere Angebote ablehnte, wird mit Dortmund und Leverkusen in Verbindung gebracht. 2015 war Hradecky nach Frankfurt gewechselt und absolvierte seitdem insgesamt 94 Ligaspiele für den Tabellenvierten. Im Sommer 2017 lehnte Hradecky ein Angebot zur Vertragsverlängerung ab.

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Meyer verlässt Schalke von: SteveGerrad - 26.04.18, 11:46 - 3 mal gelesen
Re (3): Fazit ? von: Bilardo - 26.04.18, 11:44 - 2 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 32. Spieltag 17/18 von: TW317 - 26.04.18, 11:43 - 0 mal gelesen
Re (3): Fazit ? von: Bilardo - 26.04.18, 11:39 - 9 mal gelesen
viel zu früh von: Ralleri - 26.04.18, 11:36 - 9 mal gelesen

Transfers 2014/15

Verein Zugänge Abgänge Total
19 18 37
 
18 17 35
 
16 18 34
 
14 16 30
 
12 16 28
 
13 14 27
 
12 15 27
 
11 15 26
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine