Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  gestern, 14:25 Uhr

Kommende Woche will Chicago Fire Neuzugang Bastian Schweinsteiger (32) offiziell vorstellen. Am Sonntag bedankte er sich beim spanischen Zweitligisten RCD Mallorca dafür, dass er sich auf dessen Trainingsgelände fit halten darf. "Mein Visum kommt bald, bis dahin werde ich hier trainieren", sagt Schweinsteiger in einer Video-Botschaft auf Twitter. Den Medizincheck hat der Weltmeister bereits in München hinter sich gebracht.

 
  gestern, 11:42 Uhr

Matthias Ginter (23) hat ein klares Bekenntnis zu Borussia Dortmund vermieden. Auf die Frage im "Aktuellen Sportstudio", ob beim BVB bleibe oder doch wechsle, antwortete der Weltmeister am Samstagabend: "Gute Frage" - obwohl sein Vertrag noch bis 2019 läuft. "Ich mache mir zum jetzigen Zeitpunkt gar keine Gedanken darüber, weil noch wahnsinnig wichtige Spiele in den nächsten Monaten kommen." Nach der Saison werde man sehen. Schon im vergangenen Sommer war Ginter immer wieder mit einem Wechsel (Leipzig, Wolfsburg) in Verbindung gebracht worden.

 
  gestern, 11:39 Uhr
M. Meyer

Wie lange ist Max Meyer (21) noch Schalker? Aktuell läuft der Vertrag des Nationalspielers noch bis 2018 - seine Zukunft ist ungewiss. "Da ist noch alles offen, fifty-fifty", sagte er am Samstagabend im "Aktuellen Sportstudio". "Bis jetzt gab es noch keine konkreten Gespräche. Wir sind auch gerade noch in einer schwierigen Situation in der Bundesliga." Da hätten die Verantwortlichen eben nur "wenig Zeit", zumal es auch noch andere Spieler gebe, "deren Verträge auslaufen".

 
  25.03.2017, 11:15 Uhr

Inter-Offensivkraft Ivan Perisic steht auf der Insel anscheinend hoch im Kurs. Nach Gerüchten um ein Interesse des FC Liverpool ist der Kroate bezüglich eines Wechsels im Sommer nun angeblich auch ins Visier von Manchester United geraten sein. Coach José Mourinho ist nach Zagreb geflogen, wohl um den früheren Bundesliga-Profi (Wolfsburg und Dortmund) im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels gegen die Ukraine persönlich zu treffen. Der Premier-League-Klub soll bereit sein, für den 28-jährigen 40 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Wie die Corriere dello Sport wissen will, wäre dies zu wenig: Denn die Schmerzgrenze der Lombarden, bei denen Perisic noch bis 2020 unter Vertrag steht, soll bei 60 Millionen Euro liegen.

 
  25.03.2017, 10:12 Uhr

Der Abflug über den großen Teich in die MLS zum neuen Klub Chicago Fire rückt näher: Bastian Schweinsteiger absolvierte am Freitag im Beisein des extra aus Chicago eingeflogenen Fire-Mannschaftsarztes Joshua Blomgren den obligatorischen Medizin-Check in der Praxis von DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München. Ein Ergebnis der Untersuchung, die vier Stunden gedauert haben soll, wurde bislang nicht mitgeteilt. Immerhin postete der Klub via Twitter ein Foto Schweinsteigers mit einem Fire-Schal um den Hals an der Seite von Blomgren.

 
  24.03.2017, 13:19 Uhr
Hazard

Angelt sich Real Madrid bald den nächsten Superstar? Wie der "Guardian" erfahren haben will, steht Mittelfeldmann Eden Hazard (26) vom FC Chelsea ganz oben auf der Wunschliste der Königlichen. Demnach haben sie bereits Kontakt zum Belgier aufgenommen. Der befindet sich zwar gerade in Vertragsgesprächen mit Chelsea über die Ausdehnung des noch bis 2020 laufenden Vertrags, soll einem Wechsel aber nicht völlig abgeneigt sein. "Wenn ich jemals gehe, dann nach dem Gewinn der Meisterschaft", hatte Hazard zudem im November dem "Guardian" gesagt. Aktuell steuert Chelsea klar auf den Premier-League-Titel zu.

 
  24.03.2017, 10:09 Uhr
vereinslos
Karriere beendet

Kevin Kuranyi (35) hat seine Profi-Karriere beendet. "Irgendwann kommt die Zeit dafür. Ich bin 35 geworden und möchte mehr Zeit haben für andere Dinge", erklärte der Ex-Nationalspieler gegenüber der dpa. Bis zum vergangenen Sommer hatte der langjährige Stuttgarter bei 1899 Hoffenheim gespielt, war seitdem aber vereinslos. Im DFB-Trikot kommt er auf 19 Tore in 52 Einsätzen.

 

Der Wechsel hatte sich bereits am Donnerstag abgezeichnet, jetzt ist er perfekt: Hajime Hosogai (30) verlässt den VfB Stuttgart nach nicht einmal einer Saison wieder und wechselt mit sofortiger Wirkung in die japanische J-League zu Kashiwa Reysol. "Hajime hat uns gegenüber den Wunsch geäußert, den VfB zu verlassen. Wir haben die Situation gemeinsam erörtert und am Ende seinem Wunsch entsprochen", erklärte VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser. Unter Trainer Hannes Wolf hatte der japanische Mittelfeldspieler kaum noch eine Rolle gespielt.

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): "Unsere Olympia-Mannschaft" von: Suedstern2 - 27.03.17, 08:50 - 4 mal gelesen
Re (6): Aserbaidschan : Dland von: Brazzo72 - 27.03.17, 08:04 - 19 mal gelesen
Re (6): illner: yeneroglu von: Brazzo72 - 27.03.17, 08:02 - 14 mal gelesen
Re (5): illner: yeneroglu von: goesgoesnot - 27.03.17, 03:21 - 37 mal gelesen
Re (4): illner: yeneroglu von: Hattrick42 - 27.03.17, 01:13 - 42 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun