Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

Unter der Woche hatte sich ein Wechsel schon abgezeichnet, am Samstag nun bestätigte Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg die Verpflichtung von Keeper Christian Mathenia (26). Club-Sportvorstand Andreas Bornemann: "Mit seiner Vita und seinem Alter passt er perfekt in unser Profil. Er ist noch entwicklungsfähig, bringt aber trotzdem schon einiges an Erfahrung mit." Mathenia, der sich "auf eine spannende Aufgabe freut", wird den Konkurrenzkampf mit Fabian Bredlow um den Platz im Tor schüren.

 
  gestern, 00:17 Uhr

Pierre-Michel Lasogga kehrt nach aktuellem Stand der Dinge zum Hamburger SV zurück. Der Stürmer war in der abgelaufenen Saison an Leeds United ausgeliehen, erzielte dort in 31 Spielen zehn Tore, doch nun endet die Leihe. "Ich bin Spieler des HSV, habe noch ein Jahr Vertrag. Daher gehe ich aktuell davon aus, beim Trainingsstart in Hamburg zu sein", sagte der Angreifer der Bild. Ob es dazu kommt, bleibt abzuwarten, zumal Lasogga nicht schlecht verdient und somit den Etat der Rothosen durchaus belasten würde.

 

Was sich die letzten Tage bereits angedeutet hat, ist nun fix: Werder Bremen hat Martin Harnik zurückgeholt. Der Angreifer war bereits von 2006 bis 2009 (25 Ligaspiele, zwei Tore) für die Norddeutschen aktiv. Über die Stationen Düsseldorf, Stuttgart und Hannover kommt er nun zurück zum SVW. "Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Erfahrung eröffnet er uns in der Offensive noch mehr Möglichkeiten. Martin hat in den letzten Jahren sowohl in der Liga als auch in der Nationalmannschaft seine Qualitäten immer wieder unter Beweis gestellt und Verantwortung übernommen. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten", sagt Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

 
  25.05.2018, 10:49 Uhr

Während Lewis Holtby sich nach dem Abstieg des Hamburger SV zuletzt zum Verein bekannte und ihm die Treue hält, sieht es bei Filip Kostic nach Abschied aus. Der Serbe, der 2016 für eine Rekordsumme vom VfB Stuttgart an die Elbe wechselte, möchte den Verein offenbar verlassen. "Filips Wunsch ist klar", wird Berater und Bruder Stefan Kostic von der "MOPO" zitiert. "Er will den HSV und Hamburg verlassen. Diese Entscheidung haben wir für uns getroffen." Und so dürfte der HSV genau verfolgen, wie sich Kostic, der im serbischen Aufgebot steht, bei der WM schlägt.

 

Bei RB Leipzig werden die Weichen schon auf Zukunft gestellt. So steht Geschäftsführer Oliver Mintzlaff kurz vor einer Vertragsverlängerung. Nach Bild-Informationen soll der 42-Jährige, der seit 2014 bei RB tätig ist, ein Arbeitspapier bis mindestens 2022 unterzeichnen unterschreiben. Eine offizielle Bestätigung der Sachsen in dieser Personalie steht aber noch aus.

 

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg sucht nach einem weiteren Torhüter. Zwar vertraut der Club Fabian Bredlow, allerdings will man beim FCN einen harten Konkurrenzkampf. Diesen könnte nun Christian Mathenia bieten. Sportdirektor Andreas Bornemann bestätigte das Interesse der Nürnberger. Die Ablöse könnte zum Knackpunkt werden.

 

Der 1. FC Köln hat den Transfer von Benno Schmitz perfekt gemacht. Der 23-jährige Rechtsverteidiger kommt aus Leipzig und erhält einen Vierjahresvertrag. "Benno ist ein sehr talentierter Spieler mit Ruhe am Ball, sauberer Technik und einer guten Spieleröffnung. Wir trauen ihm zu, dass er sich bei uns durchsetzen und die Lücke auf unserer rechten Abwehrseite schließen kann", sagt Kölns Geschäftsführer Armin Veh. Schmitz hofft in Köln vor allem auf Einsätze: "Mir war wichtig, zu einem Klub zu wechseln, in dem ich regelmäßig spielen und mich entwickeln kann. Darüber hinaus ist der 1. FC Köln ein absoluter Traditionsverein mit leidenschaftlichen Fans in einer tollen Stadt."

 
Brenet

Die TSG Hoffenheim hat einen weiteren Neuzugang verkündet: In Joshua Brenet kommt für eine Sockelablöse von 3,5 Millionen Euro ein 24-jähriger Außenverteidiger von der PSV Eindhoven zur TSG. Brenet erhält einen Vertrag bis Mitte 2022. "Joshua ist ein schneller und dynamischer Spieler, der mit seinem Offensivdrang viel Power über Außen entwickeln kann", charakterisiert Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG, den Niederländer.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (8): Ramos ist ein Dreckschwein ! von: goesgoesnot - 27.05.18, 01:32 - 12 mal gelesen
Re (9): Ramos ist ein Dreckschwein ! von: ChiliSzabo - 27.05.18, 01:30 - 12 mal gelesen
Was mich nervt von: ChiliSzabo - 27.05.18, 01:24 - 11 mal gelesen
Re (8): Ramos ist ein Dreckschwein ! von: goesgoesnot - 27.05.18, 01:19 - 22 mal gelesen
Re (8): Ramos ist ein Dreckschwein ! von: ChiliSzabo - 27.05.18, 01:17 - 19 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine