Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Transfermeldungen

  heute, 00:09 Uhr
Rudy

Seit dem Abgang von Grzegorz Krychowiak in Richtung Paris sondiert der FC Sevilla den Markt nach einem zentralen Mittelfeldmann, hat mit Atleticos Matias Kranevitter auch schon einen Kandidaten an Land gezogen. Dabei soll es aber offenbar nicht bleiben: Wie die andalusische Sportzeitung "Estadio Deportivo" berichtet, soll der amtierende Europa-League-Sieger auch Hoffenheims Sebastian Rudy auf dem Schirm haben. Der Vertrag des elfmaligen deutschen Nationalspielers läuft noch bis 2017.

 

Wenige Minuten nachdem der italienische Erstligist US Palermo den Wechsel von Slobodan Rajkovic bekanntgab, präsentiert der SV Darmstadt einen potenziellen Nachfolger: Artem Fedetskyy, 52-facher ukrainischer Nationalspieler mit Champions-League-Erfahrung, absolvierte bereits den Medizincheck bei den Lilien und reist am Donnerstag ins Trainingslager nach. Bis vor wenigen Wochen stand der 31-Jährige noch beim ukrainischen Top-Klub FC Dnipro unter Vertrag, erhielt dort aber kein neues Arbeitspapier.

 
  gestern, 18:38 Uhr

Der Vorsitzende von US Palermo, Maurizio Zamparini, hat den Wechsel von Darmstadts Defensivspieler Slobodan Rajkovic bestätigt. Genaue Vertragsdetails wurden noch nicht bekannt. Der Serbe sei laut Zamparini "genau der Innenverteidiger, den wir brauchen". Rajkovic ist nach Sandro Wagner, Christian Mathenia, Luca Caldirola sowie Konstantin Rausch der fünfte Leistungsträger, der den Verein verlässt.

 
Malli

"Ich bin hier, ganz normal, ich habe Vertrag bei Mainz 05 und es fühlt sich gut an, nach der EM-Pause wieder auf dem Platz zu stehen." Yunus Malli nahm gelassen zu den Wechselgerüchten um seine Person Stellung. Doch was geschieht nach dieser Transferperiode? "Das kann ich momentan nicht sagen. Ich kann einfach nichts ausschließen", erklärt der Mittelfeldspieler der Rheinhessen. Malli wurde im Winter von Borussia Dortmund umworben, durfte aber nicht gehen. Eine Ausstiegsklausel über zehn Millionen Euro endet nach kicker-Informationen am 31. Juli. Tottenham Hotspur, der FC Valencia und türkische Klubs haben nach wie vor Interesse.

 
  gestern, 13:15 Uhr

Am Dienstag verließ Innenverteidiger Slobodan Rajkovic das Trainingslager der Darmstädter in Haus im Ennstal/Österreich, der 27-Jährige will den Klub verlassen. Offenbar zieht es ihn zu US Palermo, der italienische Erstligist soll Interesse zeigen. "Das ist sehr schade für uns. Wir müssen das hinnehmen und das Beste daraus machen", sagte Kapitän Aytac Sulu, der aber gleichzeitig feststellte: "Die Transferperiode ist dafür da, dass Spieler und Trainer die Vereine wechseln. Das ist das Normalste der Welt."

 

Auch bei einem Galvez-Abgang aber ist der zuletzt vom FC Chelsea ausgeliehene Papy Djilobdji kein Thema. "Wir haben sehr genau definiert, dass wir für Alex wieder einen Rechtsfuß holen wollen", erklärt Manager Frank Baumann, "deshalb wäre Papy keine Option."

 

Alejandro Galvez steht beim SV Werder Bremen vor dem Absprung: Wie Manager Frank Baumann am Mittwochmittag bestätigte, ist der Profi (Vertrag bis 2017) mit einem Wechselwunsch an den Klub herangetreten. Der FC Granada scheint sein Ziel zu sein.

 
  26.07.2016, 20:48 Uhr
Heller

Unruhige Zeiten in Darmstadt. Nachdem Slobodan Rajkovic bereits mit Nachdruck um Freigabe für einen Wechsel gebeten hatte, bat nun auch Marcel Heller darum und holte sich eine klare Absage ab: "Wir haben ihm in Abstimmung mit der sportlichen Leitung klar mitgeteilt, dass wir einem Freigabewunsch auf keinen Fall entsprechen werden", teilte Präsident Rüdiger Fritsch mit.

28.07.16
 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): Bremer von: bolz_platz_kind - 28.07.16, 00:47 - 14 mal gelesen
Re: @ volley: welche Sorge treibt den Kicker um? von: goesgoesnot - 28.07.16, 00:40 - 11 mal gelesen
Re (6): Sprachterror von: bolz_platz_kind - 28.07.16, 00:27 - 20 mal gelesen
Warum eigentlich... von: bolz_platz_kind - 28.07.16, 00:18 - 50 mal gelesen
Re (5): Sprachterror von: goesgoesnot - 28.07.16, 00:15 - 20 mal gelesen