Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Transfermeldungen

H. Mkhitaryan

Der Wechsel von Henrikh Mkhitaryan zu Manchester United rückt immer näher. Nach kicker-Informationen hat der englische Rekordmeister seine ursprüngliche Offerte von 24 Millionen Euro fast verdoppelt und dem BVB ein Angebot über 42,5 Millionen Euro vorgelegt. Vorbehaltlich der Klärung letzter Details, der Absolvierung des obligatorischen Medizinchecks und auch der Zustimmung der Gremien des BVB zu dem Geschäft steht dem Verkauf Mkhitaryans damit nichts mehr im Wege. Wenn nichts Unvorhergesehenes mehr dazwischen kommt, wird der Armenier den BVB somit nach drei Jahren verlassen und schon beim Trainingsstart am kommenden Montag nicht mehr in Dortmund dabei sein.

 

Der Abgang eines weiteren Talents aus Frankfurt ist offiziell: Wie sich abzeichnete (siehe Transferticker-Eintrag heute um 11.10 Uhr), hat der FC Ingolstadt Nico Rinderknecht unter Vertrag genommen. Der 18-jährige zentrale, defensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Dreijahresvertrag. "Nico Rinderknecht ist ein robuster und kompromissloser Mittelfeldspieler, der als Sechser darüber hinaus über eine sehr gute Übersicht und großes Spielverständnis verfügt", charakterisister FCI-Sportdirektor Thomas Linke den Neuzugang. "Nico soll sich bei unseren Profis im Training beweisen und zunächst bei unserer U 23 Spielpraxis sammeln."

 
Bellarabi

Die Meldung des Onlineportals "Der Westen", wonach Karim Bellarabi unbedingt nach Dortmund wechseln wolle, hat bei den Fans von Bayer Leverkusen leichte Unruhe ausgelöst. Sportdirektor Rudi Völler ist sich jedoch sicher:"Wer immer auch erzählt, Karim wolle Bayer verlassen, der redet Humbug. Das ist gelogen."

 

Mit Luca Waldschmidt verliert Eintracht Frankfurt wohl einen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an den Hamburger SV. Und wie der kicker erfuhr, scheint der SGE gleich noch ein weiteres Talent von der Stange zu gehen. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Nico Rinderknecht (1 Bundesliga-Einsatz) soll sich bereits beim FC Ingolstadt zum Medizincheck aufhalten und steht vor der Unterschrift eines Vertrages bis 2019.

 

Der 1. FC Union Berlin hat Ersatz für den abgewanderten Bobby Wood (zum Hamburger SV) gefunden: Am Dienstag meldeten die Eisernen die Verpflichtung von Philipp Hosiner als perfekt. Der 27-jährige Stürmer stand beim französischen Klub Stade Rennes unter Vertrag und war in der abgelaufenen Saison zum 1. FC Köln ausgeliehen (15 Bundesliga-Einsätze, ein Tor, kicker-Notenschnitt 4,14). Nun unterschrieb der Österreicher einen Dreijahresvertrag in der deutschen Hauptstadt. "Philipp ist ein Stürmer, an dem wir mit großer Sicherheit viel Freude haben werden", ist sich Unions Leiter der Lizenzspielerabteilung Helmut Schulte sicher.

 
  gestern, 20:58 Uhr
Waldschmidt

Der Hamburger SV sichert sich die Dienste von Luca Waldschmidt. Der U-20-Nationalspieler, der noch einen Vertrag bis 2017 besessen hat, kommt von der Frankfurter Eintracht. Die genaue Vertragslaufzeit und andere Details lassen aber noch auf sich warten, weil der obligatorische Medizincheck erst am Dienstag in der Hansestadt erfolgt. Bei den Hessen kam der 20-jährige Stürmer in der abgelaufenen Saison auf lediglich zwölf Bundesliga-Einsätze (eine Vorlage).

 

Was der kicker bereits berichtet hat, bestätigte der SV Darmstadt 98 am Montagabend: Immanuel Höhn wechselt vom SC Freiburg zu den Lilien. Zu Vertragsdetails machte der Klub keine Angaben.

 
  gestern, 16:28 Uhr
Topklubs locken: Doll plant nicht mehr mit Nagy

Mit starken EM-Auftritten beim Überraschungsteam Ungarn hat Adam Nagy (21) Werbung in eigener Sache betrieben (drei Einsätze, kicker-Notenschnitt 2,83). Thomas Doll, Trainer des defensiven Mittelfeldspielers bei Doublesieger Ferencvaros Budapest, glaubt nicht an einen Verbleib Nagys: "Wir planen nicht mehr mit ihm, weil er bei mehreren europäischen Topklubs auf dem Zettel steht", sagte Doll dem kicker. Im ZDF hatte er unlängst berichtet, dass sich auch der HSV nach Nagy erkundigt habe. Am aussichtsreichsten im Rennen liegen laut "L'Équipe" aber Olympique Marseille und Benfica Lissabon, das noch Ersatz für Renato Sanches (zu Bayern München) sucht. Der portugiesische Rekordmeister soll demnach ein Angebot von 1,5 Millionen Euro vorbereiten.

28.06.16
 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (5): Ganz schön stark die Italiener von: vastel - 28.06.16, 18:52 - 4 mal gelesen
Re (3): nix mehr tiki taka von: Baal1985 - 28.06.16, 18:50 - 2 mal gelesen
Re: Der BVB... von: sbglatze - 28.06.16, 18:45 - 15 mal gelesen
Re: Der BVB... von: Schnulli0815 - 28.06.16, 18:39 - 24 mal gelesen