Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.02.2019, 14:47

Leipzigs Offensivmann auch gegen Frankfurt eine Option

Siegtorschütze Cunha: "Ich muss dann geduldig bleiben"

Matheus Santos Carneiro de Cunha ist an sich ein fröhlicher Mensch. Am Mittwochabend und am Donnerstagvormittag war der Angreifer von RB Leipzig noch vergnügter als sonst. 1:0-Sieg im Pokal-Achtelfinale gegen Wolfsburg, erstmals in der Klubgeschichte im Viertelfinale, das Siegtor geschossen und dann noch vom DFB offiziell gekürter "Man oft he Match".

Matheus Cunha
Gibt seinen Weg in Leipzig vor: Matheus Cunha.
© picture allianceZoomansicht

Matheus Cunha wird den 6. Februar 2019 als einen schönen Tag in Erinnerung behalten. "Es war ein gutes Spiel der Mannschaft gegen eine gute Mannschaft aus Wolfsburg", sagte der 19-Jährige, "ich bin glücklich". Bereits im vergangenen Ligaspiel bei Hannover 96 (3:0) hatte der im vergangenen Sommer für 15 Millionen Euro vom Schweizer Erstligisten FC Sion nach Leipzig gekommene Stürmer einen nicht unwichtigen Teil zum Sieg beigetragen, indem er im Duell mit 96-Verteidiger Kevin Akpoguma den Elfmeter herausgeholt hatte, den sein Kollege Marcel Halstenberg zum richtungsweisenden 1:0 verwandelte. Und wie schon in Hannover durfte Cunha ran, weil Timo Werner als Folge eines Infekts noch passen musste. "Timo ist ein sehr, sehr guter Spieler. Ich muss dann geduldig bleiben und abwarten, bis mein Moment kommt. Das ist einfach so", sagt Cunha über seine aktuelle Rolle im RB-Kader, "dafür arbeite ich hart, wenn der Moment kommt. Dann stehe ich parat und kann der Mannschaft helfen."

Insgesamt hat der 1,84 Meter große und 75 Kilo schwere Offensivakteur, der bei RB vorwiegend im Sturm, aber auch schon als Zehner zum Einsatz kam, in dieser Saison bereits 27 von bisher von 35 Pflichtspielen für die Sachsen bestritten und dabei acht Treffer erzielt. In der Europa-League-Qualifikation sowie in den Europa-League-Gruppenspielen durfte er jeweils in allen sechs Partien von Anfang an ran und machte dabei auch sechs seiner acht Treffer. In der Liga waren Cunhas Einsatzzeiten begrenzter, weil er von 14 Einsätzen nur dreimal in der Startelf beginnen durfte. Elfmal wurde er eingewechselt, zweimal ausgewechselt. Nur beim 3:0 am 10. Spieltag bei Hertha BSC durfte Cunha durchspielen. Dass seine Leistungen da noch wechselhaft waren (kicker-Note 2 bei Hertha, kicker-Note 5,5 beim 0:3 in Freiburg am 14. Spieltag), ist bei einem Spieler seines Alters normal.

Tor für die Geschichtsbücher

"Man kann auch mal ein schlechtes Spiel haben als Fußballer", sagt die Nummer 20 von RB, "das Wichtigste ist, dass man weiter hart arbeitet und dranbleibt. Dann kommen auch die guten Spiele wieder." So wie am Mittwoch gegen Wolfsburg. Auch da war Cunhas Vorstellung gewissermaßen wechselhaft, weil er nach sehr starker erster Halbzeit im zweiten Durchgang etwas abtauchte. Aber insgesamt stand sein entscheidender Treffer aus der neunten Minute - ein Tor für die Geschichtsbücher in Leipzig.

Cunha: Einsatz auch gegen Frankfurt

Am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) wartet auf Cunha und sein Team ein weiteres wegweisendes Spiel. Der Tabellenvierte RB empfängt den Tabellenfünften Eintracht Frankfurt und könnte mit einem weiteren Sieg einen Konkurrenten im Rennen um einen Platz in der Champions League schon distanzieren. Dass Matheus Cunha dann wieder auf dem Platz steht, ist durchaus möglich. Werner musste auch am Mittwoch noch pausieren, und Jean-Kevin Augustin ringt derzeit um seine Form.

Andreas Hunzinger

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 07.02., 09:40 Uhr
"Beste Phase" - Rangnicks Lob nach Leipzigs Premiere
RB Leipzig gewinnt im DFB-Pokal-Achtelfinale 1:0 gegen den VfL Wolfsburg und steht damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte unter den besten Acht des Wettbewerbs. "Verdient", wie Trainer Ralf Rangnick unterstreicht.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Matheus Cunha

Vorname:Matheus
Nachname:Santos Carneiro de Cunha
Nation: Brasilien
Verein:RB Leipzig
Geboren am:27.05.1999


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine